Chip Coulter

Thomas Lee "Chip" Coulter ist ein ehemaliger Major League Baseball-Spieler. Er spielte zweite Basis für die 1969 St. Louis Cardinals.

Während seiner aktiven Zeit, Coulter war 5'10 "hoch, wog 172 £, warf rechtshändig, Switch-Hit und trug Nummer 35.

Ursprünglich von den Cardinals als Amateur Free Agent im Jahr 1964 unterzeichnet wurde, machte Coulter seinen Hauptligaanfang im Alter von 24 am 18. September 1969 gegen die Pittsburgh Pirates, mit Blick auf Krug Steve Blass. Er beendete das Spiel 0-2, und Julián Javier Prise im achten Inning schlug für ihn.

Seine zweite große Liga-Spiel, am 26. September 1969 war gegen die Montreal Expos. Coulter ging 4-5, mit einem Doppel- und drei RBIs. Die Kardinäle gewann 12-1.

Coulter ging 0-10 in seinem nächsten drei Spiele. In seinem letzten Spiel, am 1. Oktober 1969, ging er 2-2 und schlug einen dreifachen in seinem letzten an der Fledermaus, weg von Woodie Fryman.

Coulter beendete seine Karriere mit 6 Treffern in 19 at-Fledermäuse. Er erschien in sechs Spielen, mit einem Doppelzimmer, einem Dreibettzimmer, drei Runs und vier RBIs. Coulter ging zweimal und schlug sechsmal. Er beging einen Fehler, Finishing mit a.960 fielding Prozentsatz.

Nach seiner Zeit in den Majors, Coulter spielte weiter in den unteren Ligen. Am 18. Oktober 1971 gehandelt werden die Kardinäle ihn, zusammen mit Jim Beauchamp, Harry Parker, und Chuck Taylor zu den New York Mets für Kunst Shamsky, Jim Bibby, Reich Folkers und Charlie Hudson.

Coulter lebt in Toronto, Ohio.

  0   0
Vorherige Artikel Anthony Plog
Nächster Artikel AVS-36

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha