Chhand

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 30, 2016 Romi Benz C 0 0

Chhand ist ein Vierzeiler in den poetischen Traditionen der Nord-Indien und Pakistan eingesetzt.

Chhands in Kultur

In der Kultur der Nordwesten des indischen Subkontinents ist es üblich, für chhands zu feierlichen Anlässen wie Hochzeiten, wo sie von Pferdepflegern verwendet werden, um ihren Schwieger loben rezitiert werden. Früher wurde die Form weitgehend durch Gerichts Barden eingesetzt, um Fürstlichkeiten loben. Chhands werden auch weitgehend in der Nautanki Tanzdrama Tradition der Region vor allem in den Alha chhand oder bir chhand Formate eingesetzt. Eine typische Punjabi Hochzeit chhand könnte die Mutter-und Vater-in-law, preisen zum Beispiel dieses hier, das sagt der Bräutigam hält sie in die gleiche Wertschätzung wie seine eigenen Eltern -

Ein Rajasthani chhand, aus dem Gedicht von Haldighati Kanhaiyalal Sethia beschreibt Maharana Pratap Entschlossenheit zu kämpfen gegen die Moguln um jeden Preis -

Chhands in der Religion

Jaap Sahib ist das Morgengebet der Sikhs. Das Gebet oder Bani wurde von dem zehnten Sikh-Meister, Guru Gobind Singh zusammen. Jaap Sahib besteht aus 199 Versen und ist das erste Bani des Dasam Granth. Die Jaap Sahib beginnt mit "Sri Mukhwakh Patshahi Dasvee", "durch den Heiligen Mündung des zehnten König." Dies scheint eine spezifische sagen, um die Schriften von Guru Gobind Singh himself.The Sprache Jaap authentifizieren, liegt in der Nähe der klassischen mit Worten und Verbindungen aus dem Sanskrit, Brij Bhasha, Arabisch und Urdu gezogen. Der Inhalt des Jaap Sahib, werden entsprechend der dann vorherrschenden System der Prosodie in India.Jaap Sahib ist eine totale und vollständige Einführung in eine nicht-individuellen Creator in verschiedene Chhands, die den Namen der zugehörigen Meter geteilt oder Natur selbst, oder der Kräfte des Universums, oder die Gesetze der Natur.

Etymologie

Der Begriff ist aus dem Sanskrit-Wort Chhanda, die sich dem Studium der vedischen meter bezieht abgeleitet. Doch in Nordindien und Pakistan, chhand gekommen ist, um einen bestimmten poetischen Stil mit den modernen Sprachen aus der Region, wie zB Punjabi, Hindko, Dogri, Hindustani und Rajasthani zugeordnet bedeuten.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha