Chesapeake Beach Railway

Die Chesapeake Beach Railway, jetzt verstorben, war ein amerikanischer Eisenbahn des südlichen Maryland und Washington, DC im 19. Jahrhundert gebaut. Die CBR lief 27,629 Meilen von Washington, DC auf Spuren früher von der südliche Maryland-Eisenbahn gehört, und dann auf seine eigene einzelne Spur über Maryland Farm Land in einem Resort in Chesapeake Beach. Es wurde von Otto Mears, ein Colorado Bahnbauer, der eine Küstenlinie Resort mit Eisenbahnservice von Washington und Baltimore geplant und gebaut. Es diente Washington und Chesapeake Beach für fast 35 Jahren, aber die Große Depression und den Aufstieg des Automobils markierte das Ende des CBR. Der letzte Zug verließ den Bahnhof am April 15, 1935 Teile der Mitte-rechts-Weg jetzt für Straßen und eine Zukunft Rail Trail verwendet.

Geschichte

Ursprünge

Im Jahre 1891, Baltimore Anwalt Edwin Warfield und andere organisierte die Washington & amp; Chesapeake Beach Eisenbahn nach Washington, DC mit 3.000 Acres des jungfräulichen Bucht vor Eigentum verbinden bei Fishing Creek, wo sie einen Ort zu bauen. Ihre Chesapeake Beach, Maryland, Resort war um ein Urlaubsort für die Reichen und die Mittelschicht gleich sein, mit zwei großen Hotels, einem Holzsteg, Rennstrecke, und Vergnügungen. Ein Pier würde Chesapeake Bay Ausflugsdampfer aus Baltimore, Annapolis, und Eastern Shore Punkte unterzubringen. Im Jahre 1894 die W & amp; CBR wurde eine Charta, um die Stadt von Chesapeake Beach nehmen erteilt. Die hochfliegende Pläne der W & amp; CBR wurden nie umgesetzt werden, jedoch und die Eisenbahn wurde in den Konkurs im Jahr 1895 gelegt.

Ein neues Unternehmen, das Chesapeake Beach Railway Company, griff die Idee im Jahre 1896. Im Jahre 1897 Otto Mears in Kontrolle des Unternehmens gelegt. Er begann mit dem Bau im Oktober 1897 und am 7. April 1898 die Chesapeake Beach Railway wurde das Franchise der W & amp gegeben; CBR. Mears optimistisch gerechnet, dass die Eisenbahn würde bis Juli 1898 abgeschlossen sein, bevor es zu öffnen könnte, würde ein Unentschieden Spannweite Brücke über dem Patuxent Fluss muss unterhalb Bristol gebaut werden. Die Patuxent Fluss schiffbar so weit nördlich wie Bristol musste unbelastet gelassen, um Verkehr Dampfer werden. Pläne hatten, die von der US Army Corps of Engineers genehmigt werden. Ein Vertrag, um die Brücke zu bauen wurde der Youngstown Bridge Company ausgezeichnet und nach zahlreichen Verzögerungen war die Brücke voll funktionsfähig, wie der Mai 1899.

Die CBR in erfolgreiche Vereinbarungen mit dem B & amp eingetragen; O Railroad auf Service von ihren Hyattsville Station zu Upper Marlboro und am 5. Dezember 1898 die Linie von Hyattsville, um Upper Marlboro offiziell eröffnet verlängern. 1899 wurde die Linie bis hin zu Chesapeake Beach abgeschlossen, aber das Hotel war nicht bereit, so dass die östlichen Schenkel des Eisenbahn erst 9. Juni 1900 zu öffnen.

Geschäftstätigkeit

Die Linie verließ den District of Columbia in Chesapeake Junction, wo Minnesota Avenue NE und Nannie Helen Burroughs Avenue NE treffen sich in der Deanwood Nachbarschaft, wo es mit der Pennsylvania Railroad erfüllt. Dann reiste sie aus dem Kreis auf dem verlassenen Mitte-rechts-Weg, der südliche Maryland Railroad. Es verlassen DC bei Seat Pleasant, wo er traf sich mit dem Washington, Baltimore und Annapolis Electric Railway an einer Haltestelle District Line. Von dort aus ging es durch Upper Marlboro, die über das PRR, und dann weiter nach Chesapeake Beach.

In den frühen Jahren, der Fahrpreis für die Hin- und Rückfahrt mit dem Zug vom District Line Station zu Chesapeake Beach war 50 Cent. Express-Züge dauerte etwa 60 Minuten, um die Reise zu machen; "Einheimische" dauerte etwa 90 Minuten.

Südliche Maryland Railroad

Die CBR hatte Besitz der südliche Maryland Railroad railbed in Washington, DC im Jahre 1898. Der SMR genommen entstand vor dem Bankrott im Jahr 1901 als Washington, Potomac & amp; Chesapeake Railway und verklagte die CBR 1902 und behauptete, sie immer noch im Besitz der railbed. Die WP & amp; CR gewann den Fall als einen weiteren Rückschlag für die CBR dient.

Ende der Linie

Die Eisenbahn war nie finanziell erfolgreich und nie bezahlt keine Zinsen auf seine ursprüngliche Million-Dollar-Hypothek. Beginnend im Jahr 1921, mit dem Bau von Autobahnen im gesamten Gebiet, begann Umsatz zu verringern. Die Zerstörung des luxuriösen Belvedere Hotel durch einen Brand am 30. März 1923 weiter eingeschränkt Geschäft. Im Jahr 1929 unter neuer Leitung und ein Versuch, die Grenze zu rehabilitieren wurde und Operationen mit der Hoffnung, dass eine neue Fähre über die Chesapeake Bay zu einem Punkt auf Trippe Bay in Dorchester Grafschaft würde neue Geschäfts Fahrt fortgesetzt. Die Fähre wurde von der Claiborne-Annapolis Ferry Company, einem konkurrierenden Fähren von Annapolis und 1935 blockiert, entschied Management, um die Eisenbahn mit einer Bus-Leitung zu ersetzen. Der letzte Zug verließ den Bahnhof am 15. April 1935.

Eine kleine, 2-Meile, Teil der Spur fort, als die East Washington Railway.

Stationen auf der Linie

Surviving Sehenswürdigkeiten

  • Die Chesapeake Beach Railway Station auf Mears Avenue, jetzt ist die Chesapeake Beach Railway Museum.
  • East Chesapeake Beach Road nutzt die Mitte-rechts-Weg
  • Die Basis des Lyons Creek Bock ist immer noch weg von MD Route 4 von der Rt 260 Ausfahrt sichtbar
  • Die Mitte-rechts-Weg folgt dem Railroad Bed and Oberbahn Bed Wanderwege und River Farm Zufahrtsstraße, alle auf Jug Bay Wetlands Sanctuary, mit alten Durchlässe, "Klinker", und klare Beweise der alten Eisenbahnschwellen.
  • Die Basis der Drehbrücke über dem Patuxent Fluss in Jug Bay Wetlands Sanctuary sowie die Füllung für die Eisenbahn Bett auf beiden Seiten des Flusses
  • Die Mitte-rechts-Weg kann am Mt. erwandert werden Calvert Charles Ast
  • Die Mitte-rechts-Weg ist für ein paar Abschnitte der Chesapeake Beach Rail Trail und andere Abschnitte, wie beispielsweise einem großen Teil in der Randolph Dorfbereich und dem Median der Hayes Street NE in Washington, DC verwendet werden, sind noch vorhanden.
  • Der westliche Teil von Nannie Helen Burroughs Avenue NE in Washington, DC ist auf der Mitte-rechts-Weg.
  • Ein Pkw an der Chesapeake Beach Railway Museum.

Zerstörte Sehenswürdigkeiten

  • In den 1990er Jahren brach der Pindell Station und nur Ruinen übrig geblieben sind; Haus des alten Hausmeisters in der Nähe bleibt stehen und wurde als Teil des Jug Bay Wetlands Sanctuary im Jahr 2004 erworben.
  • In den 1980er Jahren wurden die alten Chesapeake Beach Railway Ringlokschuppen und Drehscheibe im Sitz Pleasant abgerissen, um Platz für die Addison Plaza Shopping Center auf der Central Avenue zu machen.
  0   0
Vorherige Artikel Atagün Yalçınkaya
Nächster Artikel Antiqua

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha