Chatham Dorf

Chatham Village ist eine Gemeinschaft innerhalb der größeren Mount Washington Viertel der Stadt Pittsburgh, und eine international anerkannte Modell der Gemeinschaftsgeschmacksmuster. Chatham Village Historic District, ist eine historische Viertel in Pittsburgh, Pennsylvania, USA. Es ist in etwa von Virginia Ave., Bigham St., Woodruff St. begrenzt, Saw Mill Run Blvd., und Olympia Rd. Es war ein National Historic Landmark im Jahr 2005 erklärt.

Geschichte

Chatham Dorf erbaut 1932-1936, und wurde von Clarence Stein und Henry Wright auf den Prinzipien der Gartenstadtbewegung des frühen 20. Jahrhunderts gestaltet. Es ist in der georgischen Colonial Revival Stil. Es wurde gebaut, um diese erschwinglichem Wohnraum für die Arbeiterklasse könnte attraktiv und sicher sein, zu zeigen, aber es wurde schnell zu einem Mittel- und Oberklasse-Viertel, weil es so attraktiv war. Die Finanzierung wurde von Pittsburghs Buhl Foundation zur Verfügung gestellt.

Aktualität

Im Jahr 2007 wurde Chatham Dorf in der amerikanischen Planungsverband der Liste der Großstadt als Teil seiner Great Places in Amerika-Programm, das 10 Nachbarschaften aus der ganzen Nation für gutes Design, Funktion, Nachhaltigkeit und gesellschaftliches Engagement anerkannt enthalten.

Im Tod und Leben großer amerikanischer Städte, Schriftstellerin Jane Jacobs kritisiert Chatham Dorf als ein Beispiel dafür, wie in Garden City Planning Erstellt Inseln Klasse Homogenität und damit die Förderung der wirtschaftlichen und sozialen Abstand innerhalb Pittsburgh und anderen Städten. Jacobs zitiert Chatham Dorfbewohner Unfähigkeit, mit anderen Eltern zusammenarbeiten, wenn ihre Kinder die mehr wirtschaftlich und sozial vielfältigen lokalen Junior High School, die der Unterschicht und der unteren Mittelklasse Studenten von außerhalb der Chatham Dorf zog eingetragen. In Jacobs Sicht hing der Erfolg von Chatham Dorf als städtische Gemeinschaft in einer parkähnlichen Umgebung auf der Bewohner Tendenzen zueinander wegen der Ähnlichkeiten in ihrer beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Status zu vertrauen. Die Ideale der Stadtplanung in der Gartenstadt-Bewegung zum Ausdruck, Jacobs argumentiert, sind nur für oberen Mittelklasse-Lebensstil geeignet ist und damit scheitern, die endemische wirtschaftliche und soziale Vielfalt der Städte zu engagieren.

Die Häuser

Die Häuser sind aus rotem Backstein-und-Schiefer-Dach Townhomes. Sie werden in Clustern in Richtung Innenhöfe mit ihren Rückseiten mit Blick auf die Schleife Straßen um der Unterkunft entfernt. Die Häuser haben hintere Zugangs integraler Garagen in den Kellern, aber diese sind versenkt mehrere Meter, um die visuelle Wirkung erheblich reduzieren.

Die Gemeinde ist als eines der am besten erhaltenen Beispiele für die Garden City-Konzept von Stadtplanern, Architekten und Landschaftsarchitekten betrachtet. Es ist auch ein National Historic Landmark, auf der National Register of Historic Places, und befindet sich auf der Liste der Pittsburgh Geschichte und Sehenswürdigkeiten Stiftung Historic Landmarks.

Chatham Halle

Der Komplex umfasst die Bigham House, die ursprünglich im Jahre 1844 gebaut und für den Einsatz als eine Gemeinschaft Clubhaus, wie Chatham Halle bekannt renoviert. Thomas James Bigham war ein Abolitionist Rechtsanwalt, und sein Haus war "angeblich eine Station auf der Underground Railroad".

  0   0
Nächster Artikel Bangor Cathedral

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha