Chartridge

Koordinaten: 51 ° 43'30 "N 0 ° 39'10" W / 51,724968 ° N 0,652788 ° W / 51,724968; -0,652788

Chartridge ist ein Dorf in Buckinghamshire, England liegt 2 Meilen nordwestlich von Chesham.

Chartridge ist auch der Name einer Gemeinde in Chiltern Bezirk, der auch das Dorf Bellingdon und die Weiler Pednor, Hundridge und Asheridge. Es wurde im Jahre 1899 erstellt, die zuvor Teil der Pfarrei Chesham. Das Dorf liegt 34 ​​Meilen nordwestlich von London und die nächstgelegene Stadt ist Chesham im Süden, mit dem er eng verbunden ist. Bis 1899 Chartridge war Teil der Chesham Pfarrei und nach dem Zweiten Weltkrieg Wohnungsbau hat in Bandentwicklung streckte entlang der Chartridge-Straße von der Stadt ins Dorf geführt. 11 Meilen nordwestlich der Kreisstadt von Buckinhamshire, Aylesbury.

Geschichte

Der Ortsname ist Anglo Saxon in Herkunft, 'Cærdan-hrycg' bedeutet Caerda der Grat, auf die Tatsache, dass die Siedlung befindet sich auf der Spitze eines Hügels. Es gibt keine spezifische Erwähnung von Chartridge in der Domesday Book. Im herrschaftlichen Rollen von 1191 wird berichtet als "Charderuge 'vermutet, den Erwerb von Ländereien von Robert de Charderugge verbunden. In den späten Jahrhundert Teilen Chartridge 12. wurden von der Familie Sifrewast Besitz. Durch das 13. Jahrhundert hat es sich zu den Namen der lokalen Landbesitzern geworden gegründet und ist in Beförderungsmitteln bezeichnet.

Es gab keine Kirche in Chartridge Dorf, wie es war historisch ein Teil der kirchlichen Gemeinde Chesham. Allerdings, so früh wie 1311 ein Privathaus, Groß Hundridge Manor, wurde die Bereitstellung einer Kapelle, die König Edward der Märtyrer gewidmet aufgezeichnet. Es hat sich in der Gemeinde seit dem 18. Jahrhundert war ein Baptist Chapel. Im Jahr 1811 wurde ein Haus für die Sitzungen des Nieder Baptist Church in Chesham registriert, heute bekannt unter dem Namen Trinity Baptist Church. Heute ist der Baptist Chapel im Dorf ist ein Zweig der Broadway Baptist Church in Chesham. Dienstleistungen in dem frühen 19. Jahrhundert und im Jahr 1844 Land in der Nähe der Glocke gesehen begonnen wurde für eine Kapelle, die später durch eine neue Kapelle im Jahre 1885, die von öffentlichen Zeichnung finanziert wurde, ersetzt wurde, gegeben.

Chartridge Lodge wurde durch die Franklin Familie, die dort von 1899. Heute ist es die Heimat von Chartridge Park, einem 18-Loch-Golfplatz und einem großen Konferenzzentrum lebten erweitert. Die Familie Franklin waren auch für den Bau von mehreren auf dem Land im Dorf und den Umtausch von einer Schmiede in ein Leseraum im Jahr 1903, um die Krönung von König Edward VII markieren verantwortlich. Anschließend wurde es von der Familie in das Dorf und auf immer der Dorfhalle wurde als Konzertsaal, Clubhaus und Leihbibliothek eingesetzt und hat aus dieser Zeit, bis von den Treuhändern der Chartlesesaal der vorliegenden beaufsichtigt gegeben. Aufgrund des Fehlens einer Pfarrkirche, von seinen frühesten Tagen der Lesesaal wurde auch für Gottesdienste und eine Sonntagsschule mit der Marienkirche, Chesham Anfällen verwendet. Linienverkehr lief von 1964 bis 1974, während dessen wurde es als St Christophers bekannt.

Während des 19. Jahrhunderts wurde die überwiegende Mehrheit der Beschäftigung von der Landwirtschaft zur Verfügung gestellt. Direkt beschäftigt Arbeiter sowie die Unterstützung von Handel wie Schmiede. Einkommen verdient hätte in den zugelassenen öffentlichen Häuser, die Glocke und Portobello Arms, letzterer nun ein Privathaus verbracht wurden. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gab es vier Fasan Zuchtfarmen aufgrund der Popularität des Spiels Schießen und Bequemlichkeit verbessert Reise mit der Bahn von London nach Chesham. Mindestens ein Bauernhof in der Wirtschaft fortgesetzt, bis der Zweite Weltkrieg.

Ab 1783 gibt es Aufzeichnungen eines Pest Haus in Betrieb. Die vorherrschende Infektion von vorerst Pocken.

Bildung

Ein Kleinkind Schule eröffnet in den 1850er Jahren Bildungs- für 30 Kinder. Heute wird es als Chartridge Combined School bekannt und nimmt Kinder im Alter von 5-11. Das Einzugsgebiet weiterführenden Schulen sind: - Chiltern Hills Academy und Chesham Gymnasium in Chesham, Dr Challoner der Grundschule für Jungen in Amersham und - Dr Challoner High School für Mädchen in Little Chalfont.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha