Charlotte County Gaol

Charlotte Land Goal ist ein Gefängnis ursprünglich im Jahre 1786 gegründet.

Der Erste Charlotte County Gaol

Das erste Gefängnis in Charlotte County, New Brunswick wurde in St. Andrews, New Brunswick an der Water Street in der Nähe, wo die aktuelle Rathaus ist noch heute befindet. Im Jahre 1786 erbaut, nur drei Jahre nach der Stadt angesiedelt wurde, war es ein Holzhaus, das von vier Zellen auf der unteren Etage und ein Gerichtsgebäude in der oberen Etage bestand. Da die Böden in den Zellen nur verpackt Schmutz, gefunden Gefangenen, dass sie leicht entkommen Gewahrsam. Schließlich so viele entgangen, dass im Jahre 1828 der Sheriff wurde verklagt, und somit ein Akt übergeben wurde, um einen geeigneteren Gefängnis an anderer Stelle zu errichten. Das alte Gebäude wurde an die Stadt St. Andrews verkauft und in ein Rathaus und Markthaus, bis es im Jahre 1872 niedergebrannt.

Der Zweite Charlotte County Gaol

Das nächste Gefängnis, jetzt bekannt als die "Old Gaol," wurde in einem Versuch, zu korrigieren, dass alle falsch über die vorherige war aufgebaut. Es wurde im Jahre 1832 auf Frederick Street in St. Andrews auf Kosten £ 3393, eine sehr große Summe für die Zeit gebaut. Massiven Platten aus grauem Granit wurden in Perry, Maine geschnitten und wie die Böden, Decken und Mauern des Gefängnisses verlegt. Zellentüren wurden aus massivem Eisen hergestellt, die jeweils mit einem Schieberiegel, um die Tür zu halten zu allen Zeiten geschlossen. Die einzige Lichtquelle war das kleine Loch in der für die Bereitstellung von Lebensmitteln an die Gefangenen und einem kleinen Fenster Mess vier Zoll breit und zwölf Zoll hoch verwendet Tür. Türen wurden sehr schmal, so dass ein Gefangener, unabhängig von ihrer Größe, Mühe überwältigen die Wärter würden sie aus der Zelle aus irgendeinem Grund lassen müssten. Die einzige Wärmequelle war eine kleine Holzofen am Ende des Korridors außerhalb der Zellen, was einen Wärter in den 1930er Jahren auf Holzwände, um die Zellen in dem Bemühen, fügen Sie sie wärmer zu halten. Leider führte dieser Ansatz die Zellen nur kälter zu sein als es hielt die Wärme des Ofens außerhalb der Zellen. Diese zehn Zellen wurden ausschließlich für männliche Häftlinge eingesetzt. Sie besetzen den ersten Stock des Gaol und sechs von acht in Größe Füßen. Die Zellen sind kalt, klaustrophobische und bar jeder Komfort, der die genaue Absicht ihrer Konstruktion war.

Oben im Gefängnis waren vier Zellen für Frauen, Kinder und Schuldner vorgesehen. Diese waren viel bequemer als die, die Treppe hinunter, wie sie waren größer und hatten größere Fenster für mehr Licht. Kinder würden ins Gefängnis zugelassen werden, wenn ihre Mutter war ein Verbrechen begangen und es gab keine anderen Hausmeister. Schuldner machte einen großen Groß der Gefängnisinsassen, bis die Praxis der Inhaftierung von Schuldnern endete im Jahr 1939.

Das Old Gaol wurde verwendet, wenn auch nur als ein Ort der vorübergehenden Verwahrung, bis 1979, trotz der Proteste seiner inakzeptablen Bedingungen aus dem öffentlichen und Wärter schon in den 1940er Jahren. Heute ist die Old Gaol beherbergt die Charlotte County Archiv und seine umfangreichen Sammlungen. Das Erdgeschoss Zellen bleiben unverändert und sind für die Öffentlichkeit zugänglich.

  0   0
Vorherige Artikel Arcángel & amp; De La Ghetto
Nächster Artikel El-P

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha