Charles Vanik

Charles Albert Vanik war ein demokratischer Politiker aus Ohio. Er diente in der United States House of Representatives.

Leben und Karriere

Geboren in Cleveland, Ohio, Vanik abgeschlossene Grundstudium und ein Jurastudium an Western Reserve University. Nachdem er an der Cleveland City Council 1938-1939 und der Ohio State Senat von 1940 bis 1942, angeworben Vanik in der US Naval Reserve, da Maßnahmen sowohl in der atlantischen und pazifischen Theatern. Nach dem Krieg diente Vanik als Stadtrichter 1946-1954.

Im Jahr 1954 lief er für Ohios 21. Kongressbezirk. Der Bezirk, Cleveland East Side gelegen, wurde gleichmäßig zwischen Afro-Amerikaner, der fest Republikaner waren und Weißweine, die meist Demokraten waren geteilt. Sowohl in den demokratischen Vorwahlen und den allgemeinen Wahlen, konfrontiert er sich gegen afrikanische amerikanische Herausforderer. In den Vorwahlen der Demokraten, eingefasst Vanik aus John Holly, der Gründer der Negro Zukünftige Outlook League. In den allgemeinen Wahlen, Vanik besiegt Francis E. Young, der Organisation der Cleveland Zweig der NAACP geholfen. Vanik verschoben Bezirke im Jahr 1968 in die benachbarte 22. Bezirk, um den Weg für Louis Stokes, deren wachsende politische Operation hatte ihn in den vergangenen Rennen herausgefordert, dem Sieg über Frances P. Bolton, der den Bezirk gedient hatte seit 1939 Vanik serviert im Bezirk bis 1981 zu machen.

Im Jahr 1974 Vanik gesponserte die Jackson-Vanik-Amendment mit Senator Henry "Scoop" Jackson, welche normale Handelsbeziehungen zu bestimmten Ländern ohne Marktwirtschaft, die die Freiheit der Auswanderung eingeschränkt verweigert. Der Änderungsantrag soll den Flüchtlingen, vor allem religiöse Minderheiten, zu ermöglichen, aus dem Ostblock entkommen. Während dieser Zeit war Vanik der Vorsitzende des House Ways and Means Unterausschuss für Handel.

Er verwendet, um in den Congressional Record, was er als den "Annual Corporate Tax Study", in dem er würde Liste Konzerne, die keine Bundeseinkommensteuern wenig bezahlt einfügen.

Im Jahr 1982 bestritten Vanik für die demokratische Nominierung für Vizegouverneur von Ohio als Running Mate mit Ohio Attorney General William J. Brown, der für den Gouverneur lief. Das Ticket verloren Richard F. Celeste und Myrl Shoemaker. Vanik wurde mit schwarzen Querbinder mit jedem Anzug bekannt.

Vanik starb im Schlaf am 30. August 2007 in seinem Haus in Jupiter, Florida. Er war 94. Er wurde von seiner Frau Betty, ein Sohn, eine Tochter und zwei Enkelkinder.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha