Charles Templeton

Charles Bradley Templeton war ein kanadischer Karikaturist, Evangelisten, agnostisch, Politiker, Zeitungsverleger, Erfinder, Rundfunksprecher und Autor. Er war geboren und starb in der gleichen Stadt, Toronto, Kanada. Seine frühe Ausbildung war Parkdale Collegiate Institute.

Karikaturist

Im Alter von 17, während der Großen Depression, bekam seinen ersten Job als Sport Karikaturist für The Globe and Mail Chuck Templeton.

Christian Evangelist

Im Jahr 1936 Templeton zum Christentum konvertiert und wurde ein Evangelist. Im Jahr 1941 gegründet Templeton die Avenue Road Kirche des Nazareners, in Toronto, in einem Gebäude, das früher eine presbyterianische Gemeinde, wo er trotz seines Mangels an formellen theologischen Ausbildungs ​​diente als Senior Pastor untergebracht. Die Avenue Road Church of the Nazarene Gemeinde wurde schließlich mit der christlichen und Missionary Alliance-Bezeichnung verbunden und sein Name wurde zu Bayview Glen Kirche verändert.

Youth for Christ Internationale

Im Jahr 1945 Templeton und Torrey Johnson aus Chicago, Illinois traf mit einer Reihe von Jugendleitern aus der ganzen Vereinigten Staaten an Winona Lake, Indiana. Ihre Tagesordnung war, eine Arbeitsgruppe, die eine Organisation in der Kategorie Jugend für Christus, die im Jahr 1946 Torrey Johnson geboren wurde, wurde als ihr erster Präsident gewählt und Billy Graham wurde als der erste Vollzeit-Evangelist angeheuert bekannt werden würde bilden. Kurz danach, Graham und Templeton machte eine evangelistische Tour durch Westeuropa, häufig Rooming zusammen und hält Kreuzzüge in England, Schottland, Irland, Schweden und anderen Ländern.

Agnostisch

Zu einer Zeit der Vereinigten Kirche von Kanada herzlich unterstützt Templeton Evangelisation, aber kam, um einen Grad der Beschwerden im Zusammenhang mit Massen Evangelisationen das Gefühl, als seine eigene evangelikalen Protestantismus begann, in eine theologisch und sozial liberale Strom zu regeln. Im Jahr 1948 besuchte Templeton Princeton Theological Seminary. Templeton Gastgeber einer wöchentlichen religiöse TV-Show auf CBS, schauen Sie auf und leben, in den frühen 1950er Jahren. Im Jahr 1957, nach einem langen Kampf mit dem Zweifel, Templeton erklärte sich Agnostiker. Seine öffentliche Äußerung seines Glaubensverlust verursacht eine Gegenreaktion von der evangelischen Gemeinde.

Politikerin

Rückkehr nach Kanada, wurde Templeton ein Rundfunkveranstalter Hosting öffentlichen Angelegenheiten Programmierung auf CBC Television. In den 1960er Jahren war er als Redaktionsleiter von The Toronto Star angestellt und dann machte einen Sprung in die Politik läuft für die Führung der Ontario Liberal Party im Jahr 1964 platzieren Sekunde bis Andy Thompson an der 1964 Führungstagung. Während der Kampagne lief Templeton in Toronto Nachwahl in einem Versuch, seine Kampagne für Führer durch den Gewinn eines Sitzes in der Ontario Legislative stärken aber er wurde von NDP Kandidat Jim Renwick besiegt.

Thompson trat als Führer der Liberalen im November 1966 und Templeton wurde als seine möglichen Nachfolger von Zwischenführer Robert Nixon vorgeschlagen. Allerdings Elmer Sopha, der das einzige Mitglied der Parteikonferenz zu Templeton 1964 unterstützt worden war, kam aus öffentlich und lautstark gegen diese Option. Templeton angekündigt, er würde nicht ein Kandidat für die Führung der Liberalen wegen der Opposition der Mitglieder der Partei Caucus wieder sein. Nixon war Parteichef im Januar 1967 gefeiert.

Medien Karriere

Er gewann einen ACTRA Award für "Integrität und outspokeness im Rundfunk."

Journalist

Nach seinem erfolglosen politischen Karriere, Templeton versuchte sich als Werbefachmann, bevor zunächst als Redakteur der Zeitschrift Maclean und dann wieder in den Journalismus als Nachrichtensprecher für CTV. Während seiner Zeit bei CTV Nachrichten, betreut Templeton viele von der nächsten Generation von Führungskräften, die Nachrichten lokale Netzwerk verbundenen Unternehmen, um die Bewertungen Dominanz, wie Ted Stuebing und Wayne Dayton geführt.

Broadcast-Kommentator

Templeton begann eine lange Zusammenarbeit mit Pierre Berton Co-Gastgeber einer täglichen Radio-Show, in der die beiden würden die Probleme des Tages zu diskutieren. Dialog würde an der Luft für 18 Jahre ab CFRB im Jahr 1966 und dann Umzug nach CKEY im Jahr 1970, wo Templeton wurde auch als Nachrichtensprecher am Morgen eingestellt.

Autor

Templeton erster Roman, ein Thriller mit dem Titel der Entführung des Präsidenten, wurde in einem Spielfilm gemacht; Höhere Gewalt, Die Dritte Versuchung und der Königin geheime gehörten zu seinen anderen Bestseller-Romane. Er schrieb auch Jesus: eine Bibel in Modern English, die eine Auswahl der Sprüche von Jesus ist. Im Jahr 1982 schrieb er seine Memoiren Anekdotische, welche dieser Beschreibung der Reverend Billy Graham beinhaltet: "Es gibt kein Vortäuschen in ihm: er glaubt, was er mit einem unbesiegbaren Unschuld glaubt, Er ist der einzige Massen Evangelist würde ich vertrauen.." Im Jahr 1995 beschrieben Templeton seinen eventuellen Ablehnung seines Glaubens in seinem letzten veröffentlichten Arbeiten, Abschied von Gott meine Gründe für die Ablehnung des christlichen Glaubens. Er wurde von Lee Strobel Strobel im Buch The Case for Glauben befragt.

  • Evangelism for Tomorrow
  • Das Leben schaut oben
  • Jesus
  • Die Entführung des Präsidenten Film
  • höhere Gewalt
  • Die Dritte Versuchung
  • Eine anekdotische Memoir
  • The Queen 's Secret
  • World of One
  • Erfolgreich
  • Ende Zurück Attacks
  • Abschied von Gott: Meine Gründe für die Ablehnung des christlichen Glaubens

Persönliches

Templeton war der Vater von vier Kindern: Ty Templeton, einem bekannten Comiczeichner; Brad Templeton, Gründer von ClariNet Kommunikation; Deborah Burgess, ein TV-Moderator und Regisseur, und Michael Templeton, ein Steueranwalt. Er war mit der Alzheimer-Krankheit in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre diagnostiziert und starb an Komplikationen der Krankheit im Jahr 2001.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha