Charles T. Meide

Charles T. Meide, Jr., als Chuck Meide bekannt ist, ist ein Unterwasser-und maritime Archäologe und derzeit Direktor des LAMP, der Forschungsabteilung des St. Augustine Lighthouse & amp; Museum in St. Augustine, Florida. Meide in Jacksonville, Florida, geboren und in der Nähe zu Küstenstadt Atlantic Beach angehoben. Er erwarb BA- und MA-Abschluss in Anthropologie mit Schwerpunkt in Unterwasserarchäologie in 1993 und 2001 von der Florida State University, wo er unter George R. Fischer, und unternahm Ph.D. Studium der Historischen Archäologie an der College of William and Mary beginnend im nächsten Jahr. Meide in eine breite Palette von Schiffbruch und maritime archäologische Projekte in den USA beteiligt, vor allem in Florida, und in der Karibik und in Irland. Von 1995 bis 1997 nahm er an der Suche nach, Entdeckung und insgesamt Ausgrabung von La Salle Schiffbruch, La Belle, 1686 verloren 1999 leitete er die Dog Island Shipwreck Projekt, eine umfassende maritime Umfrage unter den Gewässern rund um eine Barriere Insel vor die Küste von Franklin County, Florida, und zwischen 2004 und 2006 leitete er die Achill Island Maritime Archäologie-Projekt vor der Küste der Grafschaft Mayo, Irland. Seit seinem Amtsantritt als Direktor der LAMP im Jahr 2006 hat er die First Coast Maritime Archaeology Project, einer staatlich finanzierten Forschungs- und Ausbildungsprogramm mit Schwerpunkt auf Schiffswracks und anderen maritimen archäologischen Ressourcen in den Offshore- und Binnengewässern der Nordost-Florida gerichtet. Im Jahr 2009 im Rahmen des Projektes, entdeckte Meide die "Storm-Wrack", ein Schiff aus dem endgültigen Flotte auf britische Truppen und Loyalist Flüchtlinge aus Charleston am Ende des Unabhängigkeitskrieges, die versuchen Wracks zu St. Augustine am 31. Dezember 1782 in Kraft zu evakuieren . Er hat die laufenden archäologischen Ausgrabungen dieses Schiffswrack vor Ort führte jeden Sommer danach.

Am 10. Juli 2014, die St. Augustine Lighthouse & amp; Museum kündigte auf einer Pressekonferenz, dass Meide würde eine Expedition, um die verlorene Französisch Flotte von Jean Ribault suchen führen, zerstört 1565. Der Suchbereich ist in Canaveral National Seashore Wasser, und ist in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark durchgeführt werden Service, der Staat von Florida, dem Büro des Ozeans Exploration, des Center for Historical Archaeology NOAA und dem Institute of Maritime History.

Chuck Meide hat im Vorstand des Instituts für Maritime History seit 2005 gedient und wurde zum Vice President im Jahr 2009.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha