Charles Henry Liebling

Sir Charles Henry Liebling KCB war ein britischer Kolonialgouverneur.

Biographie

Er wurde in Annapolis Royal, Neuschottland, der Sohn von Generalmajor Henry Liebling und Neffe von General Sir Ralph Darling geboren.

Er wurde an der Royal Military College in Sandhurst ausgebildet, und diente in den Garnisonen von Barbados, der Windward-Inseln und Jamaika, mit der 57. Fuß. Er begann seine Kolonialdienst, während in Jamaika und wurde Vizegouverneur von St. Lucia im Jahre 1847 wurde er Vizegouverneur der Kapkolonie in Südafrika im Jahre 1851 wurde er Gouverneur von Neufundland im Jahr 1855.

Liebling unterstützt die britischen Vorschläge die Französisch mehr Fangrechte in den Gewässern von Neufundland von Cape St. John und Cape Ray Gewährung von auf den Gesamt Uneinigkeit der Neufundland-Regierung, die schließlich bis zum Ende seiner Amtszeit führen.

Liebling wurde Gouverneur und Kapitän Chef Jamaika im Jahre 1857 dann Gouverneur von Victoria, Australien 1863-1866.

Zunächst am 2. Mai 1835 bis Anne Wilhelmina Dalzell verheiratet. Sie hatten einen Sohn, starb im Säuglingsalter. Er heiratete zweitens am Christ Church, Barbados, am 14. Dezember 1839 bis Mary Ann Krankenschwester. Verheiratet, drittens in Ilfracombe, North Devon am 10. Dezember 1851 bis Elizabeth Isabella Caroline Salter.

Charles Henry Liebling starb im Lansdown Crescent, Cheltenham, Gloucestershire, im Alter von 60.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha