Charles Elphinstone Fleeming

Admiral Charles Elphinstone Fleeming war ein Offizier der Royal Navy, die während der Französisch Revolutions- und Napoleonischen Kriege serviert. Er kommandierte eine Folge von kleineren Schiffen in den ersten Jahren der Kriege und erzielte einige Erfolge gegen Französisch Kreuzer, Kaufleute und Privatiers, bevor sein Schiff auf einem Arbeitsgang zu verlieren. Die Kombination seiner Marinekarriere mit Zeiten der politischen Tätigkeit hat er an nur einem großen Flottenbetrieb nahm die Schlacht von Kap Finisterre im Jahre 1805, aber verbrachte mehrere Jahre als Mitglied des Europäischen Parlaments. Durch Geburt Verbunden mit einer großen Adelsgrundbesitzerfamilie mehrere seiner Kinder gingen auf zu erben oder heiraten in Titel und Rang in der britischen Adelsstand. Charles selbst starb ein Admiral of the Blue mit umfangreichen schottischen Stände.

Familie und frühes Leben

Geboren Charles Elphinstone 1774, war er der Sohn von John Elphinstone, der 11. Herr Elphinstone, und seine Frau Anne Ruthven. Er trat in die Marine und vom März 1794 und das Alter von 20 Jahren hatte den Rang eines Kommandanten an Bord der Korvette HMS Tisiphone erreicht. Er ging an Bord der 26-gun HMS Tartar vom 7. Oktober 1795 und befahl ihr, bis ihr Verlust im Jahr 1797 bei dem Versuch, einige Französisch Handelsschiffe unter den Batterien in Puerto Plata ausgeschnitten, auf Saint-Domingue. Er wurde dann auf die 50-gun HMS Diomede März 1798, die er zunächst in der Nordsee geboten bestellt, aber der Abreise nach dem Kap der Guten Hoffnung am 6. Dezember in diesem Jahr. Er verbrachte den Rest des Krieges gegen den Ostindien-Station, Rücktritt im Dezember 1802 nach dem Frieden von Amiens. Er kurz die Politik in diesem Zeitraum eingetragen, nachdem sie gewähltes Mitglied des Parlaments wurde für den Wahlkreis Stirlingshire am 13. Januar 1802. Er hatte den Namen Fleeming auf den Tod seiner Großmutter, der einzige überlebende Kind von John, 6. Earl of Wigtoun davon ausgegangen, und seinem Nachfolger zu Güter der Familie.

Napoleonic Wars

Mit dem Ausbruch der Napoleonischen Kriege 1803 Elphinstone kehrte in den aktiven Dienst, Kommandeur der 40-gun HMS Egyptienne vom April dieses Jahres. Während Fleeming war im Befehl der Egyptienne nahm den 16-gun Epervier am 27. Juli, und die 14-gun Seeräuber Chiffonette vom 30. August 1803 Serving an Bord der Egyptienne als Seekadett in dieser Zeit war zukunfts Admiral Charles John Napier. Die beiden waren auf schlechtem, wäre das später nach Napier herausfordernde Fleeming zu einem Duell führen. Die beiden trafen sich zur bestimmten Zeit, wurden aber von ihren Sekunden versöhnt und nicht zu kämpfen. Die beiden waren nicht vollständig als Freunde aber erst einige Jahre später in Einklang gebracht. Fleeming und die Egyptienne unterstützt Vizeadmiral Robert Calder-Flotte in der Schlacht von Kap Finisterre am 22. Juli 1805.

Egyptienne nicht in die Kämpfe selbst teilnehmen, aber während Aufklären im Vorfeld der Flotte sie einen dänischen Händler Gefängnis gefangen genommen. Nach der Schlacht nahm sie den behinderten spanischen 74-gun Firme in Schlepptau. Nach der Schlacht, Admiral Robert Calder bat um ein Kriegsgericht seine Entscheidung nicht auf die feindliche Flotte nach dem Engagement verfolgen zu überprüfen. Fleeming war einer der Zeugen. Das Kriegsgericht entschied, dass Calder Ausfall zu verfolgen war eine Fehleinschätzung, nicht ein Ausdruck der Feigheit und ihn streng getadelt.

Am 2. Oktober Egyptienne eroberte die Französisch Brig-Schaluppe Acteon unter Capitaine de Frégate Depoge, aus Rochefort. Sie wurde mit 16 6-pounder Pistolen bewaffnet und hatte eine Besatzung von 126 Mann. Die Marine dauerte Acteon in Dienst unter ihrem eigenen Namen. Am 20. November Egyptienne eroberte die 12-gun Spanisch Kaperbrief Paulina. Die Jagd dauerte neun Stunden, in denen die Paulina warf acht ihrer Kanonen über Bord. Sie war von Pasajes, auf dem Weg zum Kreuzfahrt den Westindischen Inseln.

Ende Dezember Fleeming Egyptienne verlassen und war zu Calders Kriegsgericht. Fleeming zog dann nach HMS Revenge 1806 befehlen, HMS Bulwark mit der Mittelmeerflotte im Jahre 1807, und HMS Norm im Jahr 1811 wurde er zum Oberst der Royal Marines am 12. August 1812 ernannt und erreichte Rang Flagge mit einer Beförderung zum Konteradmiral auf 4. Dezember 1814 wurde er Kommandant-in-Chief in Gibraltar im Jahre 1814 ernannt und wurde der erste Meister des königlichen Calpe Hunt.

Späteres Leben

Fleeming weiterhin durch die Reihen nach dem Ende der Kriege mit Frankreich steigen. Er war ein Vizeadmiral am 19. Juli 1821, hatte das Kommando an der Antillen durch 1828 und wurde ein Admiral im Jahre 1837. Er war drei Mal wieder gewählt als Abgeordneter für Stirlingshire vor seiner Marinekarriere eingegriffen, aber kehrte nach Politik während seiner Pensionierung aus dem aktiven Dienst, die Wiedererlangung der Sitz in 1832 und hielt ihn bis 1835. Fleeming verheiratete 16-jährige Doña Cataline Paulina Alessandro de Jiminez im Juni 1816 in der Kathedrale von Santa Cruz in Cadiz; Er war 42. Die Ehe einen Sohn, John, der am 11. Dezember 1819, und vier Töchter geboren. Eine Tochter, Clementina, heiratete Cornwallis Maude, 1. Earl de Montalt und wurde ein berühmter Fotografen. John mittlerweile erbte den Titel Lord Elphinstone im Jahre 1860 nach dem Tod ohne Nachkommen von John Elphinstone, 13. Herr Elphinstone. Eine weitere Tochter, Anne Elisabeth, die aus Venezuela Bord Fleeming Flaggschiff HMS Barham im Jahre 1828 geboren wurde, heiratete William Cunningham Bontine von Gartmore und Ardoch und hatte drei Söhne, von denen der älteste war der Autor, Abenteurer und Politiker Robert Cunninghame Graham.

Fleeming war Kommandant-in-Chief, The Nore 1834 bis 1837 und kurz Kommandant-in-Chief, Portsmouth von April bis November 1839. Es gelang ihm, Sir Thomas Hardy als Gouverneur von Greenwich Hospital in September 1839, hielt die Position bis zu seinem Tod aus Influenza in Leamington am 30. Oktober 1840 im Alter von 66. Er wurde in Leamington Pfarrkirche am 7. November begraben.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha