Charles Cutler

Oberstleutnant Sir Charles Benjamin Cutler KBE, war ED ein australischer Politiker halten Amt seit 28 Jahren als gewähltes Mitglied des New South Wales Gesetzgebenden Versammlung für Orange. Cutler war Land Parteichef seit sechzehn Jahren und wurde Minister für Bildung und Vizepremier für die nächsten zehn Jahre unter Premier Robert Askin.

Frühen Lebensjahren

Charles Cutler wurde im Forbes im Jahr 1918 geboren, der Sohn von George und Elizabeth Cutler Cutler Booth. Sein Vetter, Sir Arthur Roden Cutler, war Victoria Cross Empfänger und eine langjährige Gouverneur von New South Wales. In einem frühen Alter, Charles zog in die Nähe der regionalen Stadt Orange mit seiner Familie, wo er bei Orange Ländliche Schule und orange Oberschulbildung. Nach Abschluss seiner Schulausbildung Beschäftigungs sammelte er von 1934 bis 1939 als Büroangestellter mit dem Produzenten Co-Operative ausschüttenden Gesellschaft Limitierte von Orange.

Militärdienst

Cutler diente im Zweiten Weltkrieg, zunächst als Mitglied der Bürgerarmee von 1938 bis 1940 fuhr er fort, um mit dem zweiten Australian kaiserliche Macht zu dienen von 1940 bis 1945 und auch die 2 / 17. Bataillon in Tobruk und Syrien. Er wurde in El Alamein verwundet.

Nach dem Krieg war Charles Cutler ein Oberstleutnant in der CMF 1948-1960 an der Zeit er auf die Reserve übertragenen Kräfte. Cutler wurde die Effizienz Dekoration im Jahr 1959 verliehen.

Privatleben

Charles Cutler heiratete Dorothy Pascoe am 4. März 1943 in der Holy Trinity Church in Orange; Sie hatten eine Tochter und drei Söhne. Nach dem Zweiten Weltkrieg, Cutler kehrte zu seiner Tätigkeit bei Producers Co-operative Society Distributing Co., Ltd in Orange von 1946 bis 1947. Während dieser Zeit, er war auch ein Sportjournalist für das Bathurst Times. Er wurde auch der Vizepräsident der Orangen Returned Serviceman Liga Verein und auch Präsident der orange Apex Club- und Distrikt Rugby Union.

Politische Karriere

Charles Cutler trat der Country Party im Jahre 1944 wurde er als Mitglied für den Wahlkreis von Oranien an der New South Wales Gesetzgebenden Versammlung am 3. Mai 1947 gewählt wurde er im Jahr 1950, 1953, 1956, 1959 wiedergewählt, 1962, 1965 , 1968, 1971 und 1973 - insgesamt zehnmal. Im Jahr 1958 wurde er zum stellvertretenden Leiter der Country Party gewählt und im Jahr 1959 wurde er Parteichef, eine Position, die er seit 16 Jahren statt.

Am 13. Mai 1965 wurde er stellvertretender Premier, Minister für Bildung und Minister für Wissenschaft unter dem neu gewählten liberalen Partei Premier Robert Askin. In späteren Jahren hat er auch gehalten Portfolios als Minister für Kommunalverwaltung, Minister für Autobahnen und Minister für Tourismus. Seit einigen Monaten im Jahr 1968 und 1972 war er Stellvertretender Premier und Schatzmeister in der Abwesenheit von Robert Askin.

Im Jahr 1973 wurde Cutler ein Ritter Kommandeur des Ordens des Britischen Empire ernannt. Im Jahr 1974 Sir Charles führte New South Wales im Premier Konferenz und Loan Rates. Am 16. Dezember 1975 zog sich Sir Charles aus der New South Wales Parlament nach kontinuierlich dient als ein Mitglied seit 28 Jahre, 7 Monate und 14 Tage.

Späteres Leben

Sir Charles Cutler zog sich in seinem Haus bei Orange. Er wurde Mitglied der ehemaligen Mitglieder von New South Wales Parlament Association. Von 1976 bis 1978 war er Direktor der Sun Alliance Insurance Group. Von 1978 bis 1988 war er der Vorsitzende dieser Organisation.

Sir Charles, der an Krebs erkrankt war, starb im Alter von 88 am 23. September 2006 im Krankenhaus in Orange.

New South Wales National Party of Australia Führer Andrew Stoner sagte, dass Sir Charles Cutler Engagement für den Aufbau stärkerer ländlichen Gemeinden war legendär.

"Er war für die Schaffung einer separaten Abteilung für Dezentralisierung und Entwicklung und helfen Landes Gemeinschaften zu stärken, durch die Einrichtung eines Land Industries Assistance Fund verantwortlich."

Ehemalige Angehörige Führer und stellvertretender Ministerpräsident Tim Fischer, die unter Sir Charles Cutler serviert, so seinen Beitrag zur Bildung und Infrastruktur in ländlichen Gebieten unterschätzt wurde. "Er machte einen riesigen Beitrag zu den Bildungsressourcen des Bundesstaates New South Wales", sagte Fischer.

Ehrungen

Cutler war ein Ritter Kommandeur des Ordens des Britischen Empire in der Unternehmensbereich Civil am 1. Januar 1973 für den Dienst als stellvertretender Premier von New South Wales ernannt.

Am 1. Januar 2001, Cutler wurde die Centenary Medal für den Dienst an der australischen Gesellschaft durch das Parlament verliehen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha