Charco del Palo

Charco del Palo ist ein FKK-Feriendorf auf der nord-östlichen Küste von Lanzarote, auf den Kanarischen Inseln. Das Dorf wurde um 1970 von dem deutschen Unternehmer Gregor Kaiser gegründet. Im Laufe der Zeit hat es sich zu einem beliebten FKK entwickelt: Nacktheit ist überall im Ort erlaubt und universell praktiziert. Seiner isolierten Lage, am Ende einer engagierten drei Kilometer lange Zufahrt, trägt dazu bei, die Privatsphäre zu erreichen, während das Dorf bleibt offen für alle. Besucher sind vor allem deutsche, britische und Niederländisch. Die Dorfbevölkerung stieg von 82 im Jahr 2000 bis 229 im Jahr 2011, es hat in der Folge sank auf 156 im Jahr 2013.

Die Entwicklung wurde ursprünglich mit dem Namen Castillo de Papagayo, aber da dies bewirkt, dass eine Verwechslung mit der bekannten Playa de Papagayo FKK-Strand in der Gegend von Playa Blanca im Süden Lanzarotes, jetzt der Name Charco del Palo, die zu einem nahe gelegenen prominenten Küstenpool bezieht sich entwickelt zum Baden, zum Standard geworden.

Die meisten der Bungalows und Apartments sind Privateigentum; viele werden, wenn ihre Besitzer sich nicht mit ihnen angemietet. Die deutsche FKK-Reiseorganisation Obona besitzt ein Apartment-Komplex auch hier. Das Dorf hat ein paar Restaurants und einen kleinen Supermarkt; diese können nur besucht, während gekleidet werden. Die Terrassen der Restaurants erlauben nackt Gebrauch.

Das Dorf liegt am blassen sandigen Boden gebaut, aber die Küste ist felsig, mit keine Strände. Allerdings haben drei geschützte Buchten für sicheres Baden entwickelt.

Charco del Palo liegt in der Nähe der Dörfer von Mala und Guatiza gelegen, die beide etwa 3 km entfernt, die durch einen regelmäßigen Bus-Route zwischen der Inselhauptstadt Arrecife und dem Norden der Insel serviert werden. Die umliegende Landschaft ist von Feldern des Feigenkaktus, auf der Cochenille Käfer aufgezogen werden, und ein paar kleine erloschenen Vulkankegel dominiert.

Das Dorf liegt meist in der Gemeinde Haría, aber die Grenze zu Teguise schneidet durch den südlichen Teil. All das öffentliche Land in der Region wird durch den ursprünglichen Entwickler, die für die Bereitstellung öffentlicher Dienstleistungen zuständig ist besessen. Aber in der letzten Zeit, die Bewohner haben über Vernachlässigung der öffentlichen Dienste wie Kanalisation, Pflaster, und die öffentliche Beleuchtung beschwert und wurden, die sich für die Kommunen die Verantwortung für die Wartung übernehmen.

Anmerkungen und Hinweise

  • ^ "Nomenclator. Relación de unidades poblacionales". Instituto Nacional de Estadística. Abgerufen 2012.03.01.
  • ^ Corne 2004, S.. 155-.
  • ^ Andrews & amp; Quintero 2007, S.. 132-.
  • ^ "Nomenclator. Relación de unidades poblacionales". Instituto Nacional de Estadística. Abgerufen 2012.03.01.
  • ^ "Territoriale Informationssystem". Kanaren Regierung. Abgerufen 2012.11.19.
  • ^ Reisenegger 2006, S.. 49-.
  • ^ "Los Social de Haría y Teguise se comprometen ein equiparar en Servicios al Charco del Palo". Spanische Sozialistische Arbeiterpartei, Social de Lanzarote. 23. Februar 2011. Abgerufen 2012.03.11.
  • ^ "Las Víctimas de los desmanes Urbanisticos". La Voz de Lanzarote. 22. Juli 2011 Archiviert von der ursprünglichen auf 2013.03.17.
  • ^ Ruth Gabilondo. "El Charco del Palo muestra sus vergüenzas". La Voz de Lanzarote. Von der Vorlage auf 2012-01-14 archiviert.
  • Kraeling, Werner, ed .. Charco del Palo: Das Bilderbuch. Castillo del Papagayo SL.
  • Andrews, Sarah; Quintero, Josephine. Kanarische Inseln. Einsamer Planet. ISBN 978-1-74104-595-6.
  • Corne, Lucy. Kanarische Inseln. Bradt Travel Guides. ISBN 978-1-84162-108-1.
  • Reisenegger, Verónica. ANWB Extra-- Lanzarote. ANWB Medien - Boeken & amp; Gidsen. ISBN 978-90-18-01992-1.

Weiterführende Literatur

  • Chinea, E; Batista, C; Mesa, R .; Guerra, J. A .; Rodríguez-Rodríguez, A .. "Estudio de Especies Pascícolas de Lanzarote en su Lebensraum. Ich Características Edafo-Climáticas". Pastos, paisajes culturales entre tradición y nuevos Paradigmen del siglo XXI: 79.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha