Cha Pu

Cha Pu ist ein kurzer Arbeits 1440 von Zhu Quan, dem 17. Sohn des Ming-Dynastie Gründer Kaiser Hongwu geschrieben und bezieht sich die Methoden der Tee-Zubereitung und Verkostung. Es wird von einigen als ein Meilenstein in der chinesischen Teekultur ist.

Im Anschluss an seinen Vater Kaiser Hongwu Verbot von Herstellung von Tee Kuchen, befürwortete Prinz Ning einen einfacheren Weg von Einweichen losen Tee, eine radikale Abkehr von den beteiligten Teekuchen Vorbereitung Methoden der Tang-und Song-Dynastie, also Pionierarbeit eine neue Ära der chinesischen Teekultur. Der Inhalt stellt auch eine kleine Diskussion über Tee Ware.

Inhalt

Die "Tea Manual" mit einem Vorwort und sechzehn Kapiteln:

  • Vorwort
  • Auswählen Tea
  • Speichern Tea
  • Wischen Tea
  • Beduftung Tea-Methode
  • Tea Brazier
  • Tee-Herd
  • Tee-Mühle
  • Brechwalze
  • Teesieb
  • Tee-Ständer
  • Kaffeelöffel
  • Tee Schneebesen
  • Teetasse
  • Tee Pitcher
  • Wasser Heizung-Methode
  • Auswählen Wasser

Tea Wares der Ming-Dynastie

Einige der Tee-Waren können vom Tee Waren der Tang-Dynastie und Song-Dynastie abgeleitet werden

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha