Centre Sportif Bois-de-Boulogne

Das Centre sportif Bois-de-Boulogne ist ein Fußball-Zentrum in der Stadt Laval, einem Vorort von Montreal gelegen, in der Provinz Quebec in Kanada.

Outdoor-Fußballfelder

Das Zentrum verfügt über 6 Außengelände, von denen zwei zu verwenden Kunstrasen. Einer seiner Gründe besitzen Terrassen, die 1.000 Fans Platz finden.

Hallenfußballfelder

Das Gebäude ist komplett aus Holz gefertigt, mit neun immense Holzbögen, die den Hauptteil der Struktur bieten eine immense Freiraum zu schaffen. Diese Bögen haben eine Reichweite von 72 Metern und steigt bis zu 20 Meter über dem Boden und stellen eine architektonische Besonderheit. In der kalten Jahreszeit des Winters, mit dem permanenten Innen Boden, ist eine Außen synthetischen Boden in der Nähe des Gebäudes mit einem Zelt erwärmt bedeckt.

Das Centre sportif Bois-de-Boulogne verfügt über die anderen Einrichtungen, von denen einige ein Konditionsraum und zwei Indoor-Sporthallen. Volleyball und Badminton kann in ihnen geübt werden. Das Personal des Zentrums umfassen Elite-Athleten und hoch qualifizierten Trainern. Mehrere andere Dienstleistungen angeboten: Sporttherapie, Physiotherapie, Sportlager für Jungen und Mädchen.

Turniere

Der Sportkomplex begrüßt mehreren Turnieren der Provinz-und nationaler Ebene, abgesehen davon, dass der ständige Wohnsitz der Laval Kometen in der W-League.

Das Centre sportif Bois-de-Boulogne von Laval enthält auch die Büros der verschiedenen lokalen Fußballverbände, und die der Fédération de soccer du Québec.

  0   0
Vorherige Artikel Chattahoochee Abitur
Nächster Artikel Kanada Fahrtsgesetz

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha