Center for Wireless Information Network Studies

Gegründet im Jahr 1985, das Zentrum für Wireless Information Network Studies, Worcester Polytechnic Institute, Worcester, Massachusetts, ist eine kompakte Wireless-Forschungslabor mit einer erfolgreichen Geschichte der Forschungsallianzen mit anderen industriellen und akademischen Gruppen. Das Zentrum der Forschung für Behörden durchgeführt hat, und verfügt über enge Beziehungen zu den weltweit führenden Unternehmen in der Mobilfunkbranche.

Drahtlose Netzwerke

Die Kernkompetenz des Zentrums ist in Innenfunkkanal Ausbreitungsmessung Modellierung und bei der Entwicklung von Testumgebungen und Werkzeuge für Design und Performance-Monitoring der Lage bewusst, drahtlose Hausnetze. Das Forschungsprogramm im Bereich der drahtlosen Informationsnetze auf WPI wurde von Professor Kaveh Pahlavan etabliert.

Frühgeschichte

Im Jahr 1985 war das Forschungsprogramm am WPI das erste seiner Art in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 1986 wurde das Programm den ersten NSF Zuschuss in modernen drahtlosen Kommunikation ausgezeichnet, um bahnbrechenden Arbeiten auf Kanalmodellierung, Übertragung und Mehrfachzugriffsverfahren für drahtlose lokale Netzwerke zu starten. 1989 und 1990 nahm das Zentrum an der Gründung der IEEE International Symposium on Personal, Indoor und Mobile Radio Kommunikation und der IEEE International Symposium on Spread Spectrum Techniques and Applications in Großbritannien. Im Jahr 1991 organisierte das Zentrum die erste der IEEE Workshops zu Wireless LANs, die am WPI stattfand. Im Jahr 1992 organisierte das Zentrum des Dritten IEEE PIMRC in Boston, die der Meilenstein in der Übertragung des lokalen Fachtagung zu einer großen jährliche internationale Ereignis war. Im Jahr 1994 initiierte das Zentrum des International Journal of Wireless Information Networks, die erste Zeitschrift in diesem Bereich. Im Jahr 1995 Prof. Dr. Pahlavan und Levesque veröffentlicht "Wireless Information Networks", von John Wiley and Sons, der ersten Hauptstudium Lehrbuch in drahtlosen Netzwerken veröffentlicht. Während von 1996 bis 1998 wurde das Wireless LAN Research Laboratory unter CWINS gebildet, um als Industrieforschungsallianz in Antwort auf das wachsende Interesse an Wireless-LAN-Technologie dienen.

Die Zusammenarbeit mit Nokia

Im Jahr 1996 wurde Prof. Pahlavan Fellow der IEEE für seine Beiträge im Bereich der drahtlosen Büroinformationsnetzwerke gewählt. Im Jahr 1997 expandierte das Zentrum den Rahmen der Forschung, um bahnbrechende Forschung für den Innen-und Kurzstrecken Geolocation-Anwendungen für die kleine Einheit Betrieb Situation Awareness System-Programm unter DARPA durchzuführen. Auch im Jahr 1997 initiierte das Zentrum eine langfristige aktive Zusammenarbeit mit der Universität Oulu, Nokia, und mehreren anderen führenden Wireless-Unternehmen in Finnland. Im Jahr 1999 war Prof. Pahlavan die erste nicht-native of Finland, um den Nokia Stipendium erhalten. Im Jahr 2000 war er der erste Wissenschaftler, die Fulbright Nokia Stipendium erhalten. Im Jahr 2002 Prof. Pahlavan und Prof. Krishnamurthy von der Universität Pittsburgh veröffentlichten "Grundlagen von Wireless-Netzwerken - einen einheitlichen Ansatz", bei Prentice Hall, die von Rezensenten als die umfassendste Lehrbuch auf diesem Gebiet berücksichtigt wird veröffentlicht. Im Jahr 2003 war Prof. Pahlavan Co-Vorsitzender des International Workshop on Ultra-Wideband-Systeme, Oulu, Finnland und im Jahr 2004 war er als Co-Chair des International Workshop on Wireless-Adhoc-Netzwerke, auch in Oulu, Finnland. Im Jahr 2005, als General Chairman der IEEE International Conference on Mobile-Adhoc Sensor Systems, Washington, DC war er

Industry Zusammenarbeit

Zahlreiche Organisationen haben mit CWINS in Sponsoring Forschungs- und Entwicklungsprojekte, die Erziehung ihrer Personal und Unternehmensberatung zusammen. Zu diesen Organisationen gehören National Science Foundation, DARPA, DEC, NYNEX, Apple Computer, Alta Group von Cadence, WINDATA, Motorola, GTE Laboratories, Raytheon Company, BBN, Honeywell, Hewlett-Packard, Nokia Handy, Aironet, Telxon, Cushcraft, Harris Halbleiter, Persoft, Mercury Computer, Texas Instruments, Sierra Kommunikation, Azimuth Systems, Brix Networks, Draper Laboratory, Innovative Wireless Technologies, Skyhook Wireless.

Informationsaustausch

Seit fast drei Jahrzehnten, durch die Veröffentlichung einer internationalen Zeitschrift Zeitschrift, die Organisation von mehreren Workshops und die Teilnahme an der Organisation eines jährlichen internationalen Konferenz, die Mitte hat wesentlich zum Informationsaustausch zwischen den wichtigsten Sektoren der Wireless-Industrie beigetragen.


  0   0
Vorherige Artikel Träum mit mir
Nächster Artikel Dog World

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha