Celia Barlow

Celia Anne Barlow ist ein britischer Politiker der Labour Party, die das Mitglied des Europäischen Parlaments war für Hove von 2005 bis 2010. Sie arbeitete auch als Home News Redakteur bei der BBC.

Frühen Lebensjahren

Barlow wurde in Cardiff, Wales geboren und besuchte König Edward Mädchengymnasium in Birmingham. Sie absolvierte einen MA in Archäologie und Anthropologie in Cambridge, dann das Studium für ein Postgraduierten-Diplom in Journalismus an der Universität Cardiff. Sie begann ihre Karriere als Reporter auf der Bradford Fernschreiber und Argus im Jahr 1979. Sie war Assistenz bei Asia Television in Hongkong ernannt im Jahr 1982 kehrte sie nach Großbritannien im Jahr 1983, nach Hause Nachrichtenredakteur bei der BBC zu werden. Sie verließ die BBC im Jahre 1995 wurde sie als freier Video-Produzent im Jahr 1998 vor dem Vortrag in der Videoproduktion an der Chichester College of Art and Design aus dem Jahr 2000.

Parlamentarische Karriere

Sie wurde Sekretär des Chelsea Wahl Labour Party im Jahre 1993 gewählt und wurde zum Vorsitzenden des Chichester Wahl Labour-Partei im Jahr 1998. Im Jahr 2000 wurde sie ausgewählt, um den sicheren Sitz der konservativen Chichester an der 2001 General Election bestreiten und den dritten Platz, hinter der Gewinner Andrew Tyrie.

Im November 2004 Ivor Caplin, die Labour-Abgeordneter für den Wahlkreis sehr marginal Hove, kündigte seinen Rücktritt bei der nächsten Wahl und Celia Barlow wurde gewählt, um den Sitz durch einen umstrittenen All-Frauen Shortlist kämpfen. Es wurde allgemein angenommen, dass sie von Nicholas Boles, als ein aufgehender Stern der Konservativen Partei besiegt werden, aber sie war bei der 2005 Parlamentswahl mit einer Mehrheit von nur 420 Stimmen gewählt. Sie wurde die erste der neuen Abgeordneten im Jahr 2005 gewählt, um ihre Jungfernrede im House of Commons zu machen.

Barlow war ein Mitglied des Ausschussverfahrens und die zuvor auf dem Umweltaudit Select Committee serviert.

Ab Mai 2006 ist sie als parlamentarische Privatsekretär Ian Pearson, Economic Secretary im Schatzamt und Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Unternehmen und Regelungsreform serviert. Sie ist Mitglied der Fraktion EURIM.

Barlow wurde an der Parlamentswahl 2010 durch Konservative Kandidat Mike Weatherley besiegt.

2009 Parlamentarische Spesenskandal

Sie war eine von vielen britischen MPs, um in der 2009 Spesenskandal verwickelt sein und behauptete, mehr als £ 28.000 in Aufwendungen für ihre zweite Heimat, dann 'Spiegeln' es und es als ihren Hauptwohnsitz. Die Spesenabrechnungen enthalten die Kosten für eine Whirlpool-Badewanne und einen hohen Glanz Silber Duschwand Barlow später politisches Kapital aus der Tatsache, dass sie versäumt, für ein zweites Zuhause in London zu erreichen.

Sie war auch gezwungen, für eine Hypothek Bewertungs auf ihrem Hauptwohnsitz zurückzuzahlen 635 £; ein Verstoß gegen die Regeln Aufwendungen. Sie bot später für ihre Spesenabrechnungen zu entschuldigen.

Privatleben

Barlow heiratete die ehemalige BBC Nordamerika Auslandskorrespondent und University of Hull ausgebildete Sam Jaffa im August 1988 in Bromsgrove. Ihr Mann stand für die Eastleigh Sitz in 2001 als Kandidat der Labour Party dritten kommen. Sie haben zwei Söhne und eine Tochter zusammen. Sie schieden im Jahr 2011.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha