Cecil County, Maryland

Cecil County ist ein County im US-Bundesstaat Maryland. Als der Volkszählung von 2010 betrug die Einwohnerzahl 101.108. Die Kreisstadt ist Elkton. Die Grafschaft wurde für Cecil Calvert, 2. Baron Baltimore, dem ersten Proprietary Gouverneur der Provinz von Maryland benannt. Es ist Teil des Philadelphia-Camden-Wilmington, PA-NJ-DE-MD Metropolitan Statistical Area.

Cecil County ist in der Philadelphia-Camden-Wilmington, PA-NJ-DE-MD Metropolitan Statistical Area enthalten.

Die Zeitung der Aufzeichnung ist die "Cecil Whig".

Geschichte

Die jetzt als Cecil County bekannte Gebiet war ein wichtiges Handelszentrum, lange bevor der Grafschaft offizielle Organisation im Jahre 1674 durch Proklamation Lord Baltimore. Es war vorher eine nordöstlichen Teil eines viel größeren Baltimore County, im nordöstlichen Teil der Provinz. Dies hatte heutigen Baltimore Stadt-und Landkreis, Carroll, östlichen Frederick, und Teile der Howard und Anne Arundel Countys enthalten. Zum Zeitpunkt ihrer Gründung, Cecil County enthalten auch moderne Kent County und die Grenze an der Ostküste der Chesapeake Bay ging so weit südlich wie der Chester-Fluss, bis seine spätere Bildung in 1706. Die Piscataway mit den Susquehannocks Nähe Conowingo gehandelt werden, und mit Lenape des Tales Delaware und deren Nanticoke Verbündeten in der Nähe der Elk River und Elk Neck Halbinsel. Ein südlicher Stamm manchmal als Shawnace in das, was später Northeast, Maryland zog auch. Captain John Smith besuchte das Gebiet im Jahre 1608 William Claiborne, einer puritanischen Händler mit Sitz in Virginia, früher wurde ein Handelsposten an, was jetzt als Garrett Insel an der Mündung des Susquehanna River in der Nähe von Perryville, was bekannt wurde. Bohemian Einwanderer Augustine Herman setzte sich für Cecil County Schöpfung, und zog die 1674 Karten, im Austausch für die Herman erhalten umfangreiche Landbewilligungen, darunter eine als Böhmen-Landsitz, wo er starb schließlich entwickelt. Eine weitere frühe Entwickler war George Talbot, ernannt Surveyor General of Maryland im Jahre 1683, der von Ballyconnell, County Cavan, Irland kam.

Bis der amerikanischen Revolution, war Cecil Kreis ein wichtiger Umschlagplatz, sowohl innerhalb der Kolonien und im Ausland. Es exportiert nicht nur die eigenen landwirtschaftlichen Produkte, sondern auch Tierhäute aus dem Westen und Tabak aus dem Süden. St. Francis Xavier Church als Jesuitenmission im Jahre 1704 begonnen, und im Jahre 1792 wieder aufgebaut, ist eine der ältesten Kirchen Maryland, obwohl jetzt ein Museum. St. Mary Anne Episcopal Church, im Jahre 1706 zugelassen und im Jahre 1742 wieder aufgebaut, eine andere. Westen Nottingham Academy Presbyterian Rev. Samuel Finley im Jahre 1744 gegründet, gebildet Benjamin Rush und Richard Stockton, die beide unterzeichneten die Erklärung der Unabhängigkeit, und funktioniert auch heute noch. Die Principio Furnace, im Jahre 1719 gegründet und wurde zu einem wichtigen Exporteur von Roheisen. Während der amerikanischen Revolution die beiden britischen und Kolonialtruppen reiste durch Cecil County, obwohl keine großen Schlachten stattgefunden innerhalb seiner Grenzen. Die Schlacht von Cooch Brücke trat in der Nähe von Delaware, und beide General Howe und General George Washington hielt in Elkton während des Sommers von 1777. Robert Alexander, den Bereich der Delegierten des Kontinentalkongresses von 1776, sprach mit beiden Seiten, aber letztlich beschlossen, in zu gehen Exil in England ohne seine Frau. Sie blieb eine treue Marylander und erhielt ein Leben estate in einigen Elkton Eigenschaft, die Maryland beschlagnahmt.

Der Krieg von 1812 verursacht Cecil County erhebliche Schäden. Nicht nur, dass britische Admiral George Cockburn Blockade der oberen Chesapeake Bay, in Reaktion auf Feuer von kolonialen Welch Punkt Muskete zerstört seine Truppen einen Handelsposten wie French bekannt. Sie versuchten, weiter oben in der Elk River, um die Kreisstadt an Elkton segeln, aber wandte sich wieder unter Beschuss von Fort Defiance, auch durch ein Kabel über die Fahrrinne behindert. Britische Truppen zerstörte auch die meisten von Havre de Grace in der Nähe Harford County, Maryland. Cockburn Schiffe reiste dann die Sassafras River und, auf Widerstand, zerstört Georgetown, Maryland und Fredericktown, Maryland. Vermeiden von Port Deposit, die Gerüchte nannte stark verteidigten die Briten zerstörten die Principio Iron Works, ein wichtiges militärisches Ziel.

Port Deposit boomte nach dem Susquehanna Canal öffnete im Jahr 1812 Ingenieur James Rumsey, der in Böhmen-Landsitz, bevor er nach Bath, Virginia aufgewachsen, erfand ein Dampfschiff, die er an der George Washington gezeigt, vor der Reise nach London, um Patente gegen die Konkurrenz aus John sichern Finch. Rumsey starb dort im Jahre 1792, aber sein Anwalt Bruder Benjamin Rumsey nach Süden zu Joppa, Maryland und diente als Maryland Oberrichter für 25 Jahre. Dampfschiffe, mit Technologie, wie beispielsweise von Robert Fulton, kam zu Reisen an der Bucht in den folgenden Jahrzehnten zu dominieren. Der Adler, in Philadelphia im Jahre 1813 gebaut, transportiert Reisende zwischen Baltimore und Elkton, wo sie sich mit Postkutschen verbunden ist, um nach Wilmington, Philadelphia und anderen Punkten Norden reisen. Ein 1802 Versuch, einen Kanal zu bauen, um den Elk River zu Christiana zu verbinden, scheiterte Delaware innerhalb von zwei Jahren. Doch zwischen 1824 und 1829 mit finanzieller Unterstützung durch den Bundesstaaten Maryland, Delaware und Pennsylvania, über 2600 Arbeitern errichtet die 14 Meile lange Chesapeake und Delaware-Kanal, der für eine Weile wurde der verkehrsreichsten Kanal in der neuen Nation. Die US Army Corps of Engineers arbeitet noch heute, und Chesapeake City, Maryland, die Bohemia Manor war bis 1839 hatte, hat das Museum zum Thema des Kanals Bedeutung. Eisenbahnen und Brücken auch Cecil Kreis und Region wirtschaftlich wichtiger erwiesen. Das Neue Schloss und Frenchtown Railroad begann Dienst im Jahre 1831 Eisenbahnen durchzogen Cecil Grafschaft innerhalb drei Jahrzehnten, obwohl sie deren Bedeutung letztlich stark reduziert als Handelszentrum. Städte wie Philadelphia und Baltimore konnten Skaleneffekte unmöglich kleine Chesapeake Häfen der Grafschaft zu erreichen. Selbst French Abschnitt der Eisenbahn wurde 1859 aufgegeben, und der Hafen wurde zu einer Geisterstadt.

Während des amerikanischen Bürgerkrieges, Perryville, Maryland wurde ein wichtiger Schauplatz für die Unionstruppen. Es war die Halbzeit der Eisenbahnlinie zwischen Wilmington und Baltimore, aber Schäden an der Sektion in Baltimore verursacht Unionstruppen auf Fähren zu Perryville beginnen. Keine Civil War Battles traten bei Cecil County, sondern Bewohner hatten stark Loyalitäts. Sklaverei von 3400 Sklaven in der Grafschaft im Jahre 1790 auf nur 800 im Jahr 1850. Die Underground Railroad zurückgegangen war durch Cecil County gekreuzt, vielleicht durch die "Bekämpfung der Quäker," ehemalige Kongressabgeordnete und US Marshall John Conard, der Nordosten zwischen 1834 und zog unterstützt 1851 und wurde in der St. Mary Anne Episkopalkirche there`after seinem Tod in Philadelphia im Jahre 1857 Frederick Douglass umgebettet gekreuzt Cecil Kreis auf seinem Weg in die Freiheit in 1838. Während Jacob Tome machte sein Vermögen in der Gegend und waren, andere Cecil Kreis Eingeborenen auf der Suche nach wirtschaftlichen Möglichkeiten gelassen. David Davis zog nach Illinois nach seinem Abschluss an der Yale Law School im Jahre 1835, wo er Abraham Lincolns Lebenspartner und diente später in dieser Legislaturperiode als auch als Richter, bevor er nach Washington DC, um Präsident Lincoln, der ihn später in die Vereinigten benannt helfen States Supreme Court. Abschaffung der Sklaverei betroffen vielen lokalen Immobilienbesitzer sowie ihre Sklaven. Nach dem Krieg wurde wieder Perryville eine Eisenbahnstadt und später erhielt Geschäft von Interstate Highway Reisende Überschreiten der Susquehanna Brücken. Obwohl Cecil Kreis war einst eine der reichsten in Maryland, und hat hart gearbeitet, um kürzlich Industrie sowie touristischen Dollar zu gewinnen, ist das Durchschnittseinkommen der Bewohner jetzt in der Nähe, dass der Amerikaner, wie eine Weile.

Cecil County hat eine Reihe von Eigenschaften auf dem National Register of Historic Places.

Gesetz und Regierung

Vor dem 3. Dezember 2012, wurde Cecil County nach Bezirk Kommissare, die traditionelle Form der Kreisverwaltung in Maryland geregelt. An diesem Tag begann Cecil County Governance unter einer neuen Charta über Wähler Referendum im November 2010 genehmigt, die eine gewählte Landrat und eine fünfköpfige County Council, die die legislativen und exekutiven Funktionen der lokalen Regierung trennt zugelassen. Cecil County damit verbunden die meisten anderen größeren, immer mehr städtische und komplexen Kreisverwaltungen im Zentrum von Maryland mit Bezirk Executive-Bezirksrat Formen ist die aktuelle Landrat.

Erdkunde

Nach Angaben des US Census Bureau hat die Grafschaft ein ganzes Gebiet von 418 Quadrat-Meilen, von denen 346 Quadrat-Meilen ist, Land und 72 Quadrat-Meilen ist Wasser.

Cecil County ist in der nordöstlichen Ecke von Maryland, im Norden und Osten von der Mason-Dixon-Linie mit Pennsylvania und Delaware begrenzt. Die westliche Grenze wird durch den Unterlauf des Susquehanna River und den nördlichsten Buchten, Wohnungen und Nebenflüsse der Chesapeake Bay definiert. Im Süden wird die Kreis durch den Fluss und Sassafras Kent County, Maryland begrenzt. Die Grafschaft ist ein Teil der Delmarva Halbinsel sowie Marylands "Eastern Shore".

Topographisch Cecil County erstreckt sich entlang der Grenze zwischen den sanften Hügeln des Piemont-Hochebene nördlich von Weg 40 und dem Flachland des Atlantischen Küstenebene im Süden. Die höchste und schroffen Hügeln sind in den nordwestlichen und nördlich-zentralen Teilen der Grafschaft gefunden und erreicht 534 Meter südlich der Mason-Dixon-Linie in der Nähe von Nottingham, Pennsylvania und unmittelbar östlich der US Route 1. Die niedrigsten Höhe ist dem Meeresspiegel entlang die Chesapeake Bay.

Cecil County ist vor allem auf dem Land, mit dichteren Entwicklung rund um die Kreisstadt des Elkton und entlang der Route 40. Der Landkreis ist von Ost nach West halbiert von der Chesapeake und Delaware-Kanal, der den Delaware River verbindet sich mit dem Chesapeake Bay über das Elk River . Der Kanal führt durch die Stadt von Chesapeake City, wo eine Hochbrücke erleichtert den Durchgang von großen Schiffen unter Maryland State Route 213.

Cecil County ist ebenfalls halbiert Ost-Westen an der Interstate 95, als John F. Kennedy Memorial Highway in Maryland bekannt. Die Autobahn stellt eine Hauptschlagader für den Verkehr zwischen den Baltimore-Washington-Bereich im Südwesten und die Philadelphia und New York / New Jersey Regionen im Nordosten. Für die Zwecke der Volkszählung von 2010 hat die Bundesregierung Cecil County als Teil des Philadelphia-Camden-Wilmington Stadtgebiet bezeichnet.

Angrenzende Grafschaften

  • Chester County, Pennsylvania
  • Lancaster County, Pennsylvania
  • New Castle County, Delaware
  • Harford County
  • Kent County

Hauptverkehrsstraßen

Demographische Daten

2010

Während nach den 2010 US-Census Bureau:

  • 89,2 Weiß
  • 6.2 Schwarz
  • 0,3% Native American
  • 1,1% Asian
  • 0,0% Native Hawaiian oder Pacific Islander
  • 2,2% zwei oder mehr Rennen
  • 1,0% Andere Rassen
  • 3,4% Hispanic oder Latino

2000

Nach der Volkszählung von 2000 gab es 85.951 Menschen, 31.223 Haushalte, und 23.292 Familien, die in der Grafschaft. Die Bevölkerungsdichte betrug 247 Einwohner pro Meile. Es gab 34.461 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 99 pro quadratische Meile. Die rassische Verfassung der Grafschaft war 93.39% Weiß, 3,91% Afroamerikanern, 0,33% amerikanischen Ureinwohnern, 0,69% Asiaten, 0,03% Pacific Islander, 0,50% aus anderen ethnischen Gruppen und 1,15% stammten von zwei oder mehr Rassen. 1,52% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung. 17,9% waren der deutschen, 16,1% Iren, 13,8% Englisch, 13,8% amerikanischen und 6,5% italienische Herkunft gemäß der Volkszählung von 2000.

Es gab 31.223 Haushalte, aus denen 37.00% Kinder im Alter vom 18 Leben mit ihnen hatten, waren 58.60% waren verheiratete Paare zusammen lebend, hatten 11.10% einen weiblichen Wohnungsinhaber ohne Mann-Gegenwart, und 25.40% waren Nichtfamilien. 19.90% aller Haushalte wurden aus Personen zusammengesetzt, und 7.10% hatten jemanden, allein lebend, wer 65 Jahre alt oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,71 und die durchschnittliche Familiengröße war 3.12.

In der Grafschaft wurde die Bevölkerung heraus mit 27.70% im Alter von 18 Jahren, 7,50% zwischen 18 und 24, 31.20% 25 bis 44, 23,20% von 45 bis 64 und 10,50%, die 65 Jahre alt oder älter waren zu verbreiten. Das Durchschnittsalter betrug 36 Jahre. Für jede 100 Frauen gab es 98.20 Männer. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen 95,70 Männer.

Das mittlere Einkommen für einen Haushalt in der Grafschaft war $ 50.510, und das mittlere Einkommen für eine Familie war $ 56.469. Männer hatten mittleres Einkommen von $ 40.350 gegen $ 28.646 für Frauen. Per capita Einkommen für die Grafschaft waren $ 21.384. Über 5,40% der Familien und 7,20% der Bevölkerung waren unter der Armut-Linie einschließlich 9.20% jener minderjährigen 18, und 7.70% werden diejenigen 65 oder alt.

Mai 2008 die Grafschaft Kommissare verabschiedet eine Eigenschaft Steuererhöhung von 10%. Dies ist zusätzlich zu der Eigenschaft Steuererhöhung ergänzt durch die steigenden Immobilienbewertungen, die jedes Jahr gesteigert werden und überprüft alle 3 Jahre.

Maryland Landesplanung Daten deuten darauf hin, dass die Bevölkerung der Grafschaft könnte in den nächsten dreißig Jahren verdoppeln und erreichte 160.000 im Jahr 2030.

Als der Volkszählung 2010 Die rassische Verfassung der Cecil Grafschaft war 87,38% nicht-hispanischen weißen, 6,22% schwarz, 0,29% amerikanischen Ureinwohnern, 1,08% Asiaten, 0,05% Pacific Islander, 0,09% Nicht-Hispanics einer anderen Rasse, 1,80% Nicht -Hispanics von zwei oder mehr Rassen und 3,37% Hispanics.

Bildung

Es gibt 17 Grundschulen, Mittelschulen 6 und 5 Gymnasien, von Cecil County Public Schools betrieben.

Bibliotheken

Es gibt 7 Zweige des Cecil County Public Library und die Bibliothek hat auch erhebliche Reichweite im gesamten Landkreis.

Gemeinschaften

Gemeinden

  • Cecilton
  • Charlestown
  • Chesapeake City
  • Elkton
  • North East
  • Perryville
  • Port Deposit
  • Aufgehende Sonne

Unincorporated Gemeinschaften

  • Calvert
  • Carpenter Punkt
  • Childs
  • Colora
  • Conowingo
  • Earleville
  • Elk Mills
  • Elk Neck
  • Fair Hill
  • Georgetown
  • Perry Punkt
  • Red Point
  • Warwick
  • Weiß Crystal Beach

Bemerkenswerte Einwohner

  • Robert Alexander, in Cecil County geboren, Delegierter des Continental Congress
  • Rev.John Andrews, DD ,, Professor, Geistlicher, 4. Provost der Universität von Pennsylvania, der Gründer der Grundlagen von York College. Geboren in Cecil County. Er war einer der Führer der Trennung von der Episcopal Church von der anglikanischen Kirche
  • Robert Somers Brookings, Gründer des Brookings Institute
  • David Davis - Junior-Richter des Obersten Gerichtshofs.
  • Jacob Tome - Gründer der Tome Schule
  0   0
Vorherige Artikel Meeresgarnelenzucht
Nächster Artikel Champfleury

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha