Catholic University of Ireland

Die Katholische Universität von Irland war eine katholische Universität in Dublin, Irland, und wurde im Jahr 1851 im Anschluss an die Synode von Thurles im Jahre 1850 gegründet, und in Reaktion auf University of Ireland der Königin und die damit verbundenen Fachhochschulen, die nicht konfessionsgebunden waren. Kardinal Cullen hatte zuvor verboten Katholiken von der Teilnahme an dieser "gottlosen Hochschulen".

Einrichtung

Am 18. Mai 1854 wurde die Katholische Universität von Irland wurde offiziell mit fünf Fakultäten der Rechtsstaatlichkeit, Briefe, Medizin, Philosophie und Theologie mit John Henry Newman als Rektor etabliert. Vorträge begann am 3. November 1854, mit der Registrierung von siebzehn Schüler, wobei die erste Daniel O'Connell, der Enkel des bemerkenswerte katholische Politiker Daniel O'Connell.

Im Jahr 1861 Dr. Bartholomew Woodlock, der Rektor 1860-1879, versuchte, Land für ein Gebäude in der Nähe von Holy Cross College-Clonliffe, die Einrichtung als St Patrick Universität bekannt zu sichern. Pläne wurden von einem Architekten, J. J. gezogen McCarthy und ein Grundstein gelegt. Kardinal Cullen war gegen die Idee der Aufklärung der weltlichen und geistlichen Studenten auf dem gleichen Gelände. Allerdings wurde dieser Plan wegen der Erweiterung der Bahnlinie auf Eis gelegt, und eine Kirche und das Kloster wurde an der Stelle errichtet. Unter dem Namen St Patrick Universität Nacht Klassen wurden von der Universität unter Dr. Woodlock Name ausgeschrieben

Einige Einzug weiterführenden Schulen wurden für die CUI etabliert. Der nahe Catholic University School wurde von St. Flannan College in Co. Clare und Catholic University High School in Waterford beigetreten.

Anerkennung

Die Katholische Universität war weder Soweit die zivilen Behörden betraf ein anerkannten Universität, noch eine Einrichtung, die einen anerkannten Grad. Newman hatte wenig Erfolg bei der Festlegung der neuen Universität, obwohl mehr als 250.000 £ hatte von den Laien angehoben worden, um sie zu finanzieren. Obwohl sie hielt die Stiftung Geld als Treuhänder, die Hierarchie im Jahre 1859 schickte der größte Teil davon, um einen irischen Brigade angeführt von Myles O'Reilly zur Verteidigung Roms im Zweiten italienischen Unabhängigkeitskrieg zu unterstützen.

Newman verließ die Universität im Jahre 1857. Nach Lytton Strachey

Anschließend wird die Schule ging in einen ernsthaften Rückgang; im Jahr 1879 nur drei Studenten hatten registriert. Die Situation im Jahre 1880 änderte sich, als der anerkannte Royal University of Ireland ins Leben gerufen und Studenten der Katholischen Universität waren berechtigt, die Royal University Prüfungen ablegen und ihren Grad erhalten.

Nach den 1880er Reformen der Katholischen Universität bestand aus einer Anzahl von konstituierenden Colleges, einschließlich St Patrick College in Maynooth und Cecilia St. Medical School, mit viel von der ursprünglichen Universitäts dann in einem weiteren ihrer Hochschulen, University College Dublin Verschmelzung. Nach dem Act 1879 alle katholischen Colleges einschließlich Carlow College, Holy Cross College und Blackrock College kam unter der Katholischen Universität. Anschließend anderen Seminaren wie St. Kieran College, Kilkenny, der Karmelitin College, wurde Terenure, um der katholischen Universität und somit der neuen Royal University angeschlossen.

University College wurde auf die Kontrolle von den Jesuiten im Jahre 1883 übergeben, wenn es beherbergte die Fakultäten der Katholischen Universität mit Ausnahme der Medizin.

National University of Ireland 1909

Im Jahre 1909 im wesentlichen zu einem Ende mit der Gründung der National University of Ireland, mit University College Dublin als Bestandteil kam der Katholischen Universität, aber der Katholischen Universität von Irland blieb eine juristische Person bis 1911.

Catholic University Medical School

Die Katholische Universität Medical School hatte Vorlesungen für Medizinstudenten im Jahre 1855 begonnen, in Cecilia Street, Dublin. Die Anerkennung der Absolventen durch gechartert Institutionen gewährleistet den Erfolg, im Gegensatz zu dem zugehörigen Katholischen Universität. Dies gewährleistet, dass die medizinische Schule wurde zur erfolgreichsten Bestand College der Katholischen Universität und von 1900 wurde die medizinische Schule hatte die größte medizinische Fakultät in Irland geworden.

Die 1908 Reformen rekonstituiert die Catholic University Medical School, wie der medizinischen Fakultät der University College Dublin, mit Dr. DJ Coffey, MB, Professor für Physiologie, Catholic University Medical School und wurde der erste Präsident der UCD.

  0   0
Vorherige Artikel Chuy Tal
Nächster Artikel Elise Primavera

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha