Cassim Chilumpha

Das rechte achtbare Dr. Cassim Chilumpha ist ein malawischer Politiker, der Vize-Präsident von Malawi bis Mai 2009 war von Juni 2004 ist er seit April 2012 gewesen, Minister für Energie und Bergbau.

Frühen Lebensjahren

Chilumpha wurde Chiutula Dorf etwa 8 km von Nkhotakota Stadt im Bereich des Chief Malengachanzi in Zentral Malawi geboren.

Bildung

Chipumpha wurde an Grundschulen in den Chisoti und Nkhotakota LEA Schulen ausgebildet und anschließend Sekundarschulabschluss in Nkhata Bay Secondary School, wo er starb School Certificate Examinations. Er fuhr dann fort, um einen Abschluss in Rechtswissenschaften an Bundeskanzlerin College der University of Malawi zu verfolgen. Nach dem Studienabschluss Chilumpha arbeitete ein Jahr in das Justizministerium für die Malawi Regierung zu gewinnen, bevor ein Stipendium für einen Master-und PhD-Programm in Rechtswissenschaften an der University of Hull in Großbritannien zu studieren. Später University of Malawi kehrte er als Dozent.

Werdegang

Chilumpha ist zur Zeit einer von nur fünf Senior Counsel in Malawi, einem Standard zur Exzellenz in der Rechtsanwaltschaft zu bezeichnen, vergleichbar Counsel Queens "im Vereinigten Königreich. An der Polytechnischen Hochschule der Universität von Malawi, stieg er in die Reihen der Head of Business Administration, Dekan der Fakultät für Handel und Associate Professor für Handelsrecht. Er trat in die Politik in den 1980er Jahren. Er war Minister für Verteidigung, Bildung und Justiz und Generalstaatsanwalt in der letzten Verabreichung. Darüber hinaus ist er Minister für Wasser verantwortlich. Ein Mitglied der United Democratic Front, diente er als Minister in der Regierung von Präsident Bakili Muluzi von März 1994 bis 2000 und dann von 2003 bis 2004 und erneut von 2004 bis 2006 unter Präsident Bingu wa Mutharika. Verteidigung, Bildung, Justiz, Finanzen, Bildung, Körperschaften und Wasser: Er hat als Minister für das folgende serviert. Als Teil der UDF-Ticket war er Mutharika Running Mate bei den Präsidentschaftswahlen vom Mai 2004 und wurde damit Vize-Präsident am 16. Juni 2004.

Am 9. Februar 2006, Präsident Mutharika entlassen Chilumpha von seinem Amt als Vizepräsident, beschuldigte ihn der Versuch, eine Parallelregierung geführt und behauptet, dass er die Regierung angegriffen und untergraben seine Integrität ernst. Am 10. Februar jedoch gewährt eine hohe Gericht eine einstweilige Verfügung, um Chilumpha Entlassung zu verhindern, bis das Verfassungsgericht könnte, ob die Zustimmung des Parlaments erforderlich war für den Vizepräsidenten entlassen werden zu entscheiden.

Chilumpha wurde in seinem Haus am 28. April 2006 wegen angeblichen Hochverrats verhaftet und in der Hauptstadt Lilongwe, das Sorgerecht übertragen. Chilumpha wurde der Verschwörung mit Yusuf Matumula und Rashid Nembo haben Mutharika ermordet zu haben. Chilumpha Anwalt sagte, dass er suchte Kaution für seine Kunden und die UDF beschrieben die Verhaftung als politische Verfolgung.

Chilumpha der Prozess begann am 30. Januar 2007. Er sagte, dass er mit Blick auf die politische Verfolgung wegen seiner Weigerung, Mutharika Partei, die Demokratische Progressive Partei anzuschließen, und vor Gericht er weigerte sich zunächst, eine Einrede eingeben. Anklage gegen Nembo wurden fallengelassen. Am 26. Februar Chilumpha und Matumula plädierte auf nicht schuldig.

Chilumpha suchte die UDF die Nominierung als Präsidentschaftskandidat für die Wahl 2009, aber zumin Konvention vom 24. April 2008 der Partei, erhielt er nur 38 Stimmen gegen 1.950 Stimmen für Bakili Muluzi. Nach dem Gewinn der Nominierung Muluzi dankte Chilumpha zum Präsentieren einer Herausforderung. Chilumpha war jedoch kritisch gegenüber dem Prozess, und das war der Beginn seiner Bewegung weg von der UDF.

Nach fünf Jahren vom Parlament, lief Chilumpha im Mai 2009 Parlamentswahlen als unabhängiger Kandidat in Nkhotakota Süd-Wahlkreis, obwohl er unter Hausarrest war immer noch. Er besiegte UDF Kandidaten Fahad Assani in der Wahl. Als er in als Abgeordneter für die neue Wahlperiode geschworen, entschied er sich auf der Regierungsbank sitzen. Er erklärte, dass er sein Interesse an einem Beitritt Mutharika DPP würde, weil das Volk hatte die DPP, indem sie ihm eine parlamentarische Mehrheit gebilligt.

Nach Mutharika Tod im April 2012, kündigte Chilumpha am 26. April 2012, dass er die Volkspartei, die Partei, die von neu installierten Präsident Joyce Banda Leitung angeschlossen. Er wurde am selben Tag an das Kabinett als Minister für Energie und Bergbau ernannt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha