Casey Beathard

Casey Michael Beathard ist ein US-amerikanischer Country-Musik Songwriter. Der Sohn des ehemaligen NFL General Manager Bobby Beathard hat er mitgeschrieben Singles für mehrere Country-Musik-Künstlern, darunter Top-Ten-Singles für Gary Allan, Billy Ray Cyrus, Trace Adkins und Kenny Chesney. In den Jahren 2004 und 2008 erhielt er Broadcast Music Incorporated ist Songwriter des Jahres Auszeichnung für seine Beiträge.

Biographie

Beathard zog nach Nashville, Tennessee, im Jahr 1991 die Arbeit als Songwriter zu finden. Nach der Suche nach Arbeit in verschiedenen Berufen in Nashville, wurde er schließlich zu einem Songwriting-Vertrag unterzeichnet; seinen ersten Schnitt als Songschreiber war der Titelsong von Kenny Chesney von 1998 Album I Will Stand, die als eine einzige in diesem Jahr veröffentlicht wurde. Durch den 2000er Jahren, würden viele andere Country-Musik Künstler Casey Material sowie aufnehmen, einschließlich Trace Adkins, Gary Allan, Tracy Byrd, und Billy Currington. Für seine Beiträge als Songwriter, erhielt Beathard ein Songwriter des Jahres Auszeichnung von Broadcast-Musik Incorporated in 2004 und 2008.

Im Jahr 2006 erhielt er seinen ersten Kredit als Musikproduzent, als er Co-produzierte den Titel "I Wanna etwas fühlen" auf Trace Adkins 'Dangerous Man Album. Dies war auch erste Koproduktion Kredit Adkins '.

Ein Jahr später erhielt Beathard zusätzliche Auszeichnung BMI als Co-Autor von Tracy Lawrence Single "Finden Sie heraus, wer deine Freunde sind", Lawrence erste Nummer Eins in 11 Jahre, und die erste Single für seine persönliche Rocky Comfort Label.

Beathard absolvierte Elon University in Elon, NC, im Jahr 1990 mit einem Abschluss in Business Management. Während seiner Zeit bei Elon, war er Mitglied der Kappa Sigma Fraternity und Fußball gespielt.

Beathard Sohn, CJ, ist ein redshirt Sophomore-Quarterback an der University of Iowa.

Themes

Mehrere Caseys Songs sind Up-Tempo-Party-Hymnen, gelegentlich auf alkoholische Getränke Zentrierung. Letzteres Thema ist am deutlichsten auf die drei Schnitte von Byrd aufgezeichnet "zehn Runden mit Jose Cuervo", "Drinkin Bone" und "Wie ich Wind in Jamaica" sowie Trent Willmon Debütsingle "Bier-Mann", und "Die Welt braucht einen Drink" von Terri Clark. Er hat gelegentlich zu seinen Liedern gezeigt eine ernstere Seite ebenso wie Jeff Bates "The Love Song", Billy Currington des "Walk ein wenig gerader," und Billy Ray Cyrus ist "Ready, Set, Do not Go".

  0   0
Vorherige Artikel Far North Line
Nächster Artikel Dragør Gemeinde

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha