Carmen Cervera

María del Carmen Rosario Soledad Cervera y Fernández de la Guerra, Witwe Baronin Thyssen-Bornemisza de Kászon et Impérfalva, Tochter von Enrique Cervera y Manent und seine Frau María del Carmen Fernández de la Guerra y Álvarez, ist eine spanische Philanthrop, Gesellschaftsdame und Kunsthändler und Kollektor.

Sie war Fräulein Spanien im Jahr 1961 und wurde zunächst als seine fünfte Ehefrau am 6. März 1965 bis Lex Barker zum anderen im Jahr 1975 auf Espartaco Santoni verheiratet, Scheidung im Jahr 1978, und drittens als seine fünfte Frau in Daylesford, Moreton-in-Marsh, Gloucestershire, am 16. August 1985 an Baron Hans Heinrich Thyssen-Bornemisza.

Keiner ihrer Ehen hatte Problem, aber sie einen Sohn aus der Ehe, Alejandro geboren, mit Manuel Segura hatte. Hans Heinrich verabschiedete ihren Sohn, als Borja Alejandro Thyssen-Bornemisza de Kászon et Impérfalva bekannt. Derzeit werden sie erwarten ihr viertes Kind. Als Witwe, hat Carmen Cervera auch zwei Twin-Babys, genannt María del Carmen und Guadalupe Sabina im Juli 2007 angenommen.

Kunstsammlung

Sie war ein Kunstsammler seit den 1980er Jahren. Artikel aus ihrer Sammlung kann an gesehen werden:

  • das Museum Thyssen-Bornemisza in Madrid, die 200 Werke aus der Carmen Thyssen-Bornemisza-Sammlung beinhaltet
  • das Carmen Thyssen-Museum in Málaga, das im Jahr 2011 eröffnet.

Kredite an andere Museen wurden vorgeschlagen, einschließlich eines projizierten Kunstzentrum in Nuevo Baztán in der Nähe von Madrid.

Im Jahr 2012, aufgrund einer relativen Mangel an Mitteln, beschloss sie, ein wertvolles Gemälde durch englischen Künstler John Constable, The Lock verkaufen. Das Gemälde einen Weltrekordpreis für diesen Künstler, wie es bei der im Jahr 1990 erworbenen getan hatte.

Kritik

Carmen Cervera wurde im Jahr 2013 von der International Consortium of Investigative Journalists ausgesetzt für die Verwendung von komplexen Offshore-Strukturen, um Steuervorteile zu erlangen. Ihr Sprecher betonte, dass sie Steueroasen nutzt in erster Linie, weil sie geben ihr "maximale Flexibilität", wenn sie sich bewegt art von Land zu Land.

  0   0
Vorherige Artikel Bandar Mahkota Cheras
Nächster Artikel Dęblin

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha