Carma

Carma Technology Corporation ist ein Echtzeit-Verkehrstechnik-Unternehmen mit Sitz in Cork, Irland. Das Hauptprodukt, Carma Carpooling Spieler Nutzer mit der Nähe Pendler und ermöglicht es ihnen, die Kosten für die Fahrt zu teilen. Carma hat auch Niederlassungen in San Francisco, Kalifornien und Austin, Texas.

Unternehmensgeschichte

Früher als Avego bekannt, das Unternehmen im Jahr 2007 von Sean O'Sullivan als Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens MAPFLOW gegründet. Im April 2009 wurde Avego eine separate Einheit mit dem University College Cork verbunden. Sein Echtzeit-Mitfahrzentrale diente zunächst der Universitätsgemeinschaft in Form einer iPhone-Anwendung, mit Sitzen von Autos festgesetzt.

Im Januar 2011 Avego und das Washington State Department of Transportation ein Pilot Mitfahrzentrale Programm, genannt "go520," im Dienste der Washington State Route 520 Korridor vor Seattle. Finanzielle Zuschüsse von $ 30 monatliche standen für beide Fahrer und Reiter für die Dauer des Piloten.

Im Oktober 2011 begann Avego eine Mitfahrzentrale Pilot in der Arlington Potomac Yard-Bereich.

Mitte 2012, Avego implementiert die größte Mitfahrzentrale Projekt auf dem neuesten Stand in Santa Barbara, Sonoma County, Contra Costa County, und Marin County, Kalifornien. Es wurde von Caltrans und der MTC verabreicht.

Im August 2013 änderte das Unternehmen seinen Namen in Carma, Enthüllung einer neuen Corporate Identity in den Prozess.

Im Februar 2014 führte Carma eine automatisierte Maut Rabatt-Programm für Mitfahrer in Austin, Texas, in Verbindung mit der Central Texas Regional Mobility Authority. Nach dem beispiellosen Erfolg der Maut Initiative dann zu Austins Manor Expressway ausgebaut Mai 2014.

Im Juni 2014 Carma öffnete seine API, um Entwicklern von Drittanbietern und enthüllt die Carma Prize Fund - ein $ 2,5 Mio. Stimulus-Programm zur Steigerung der Mitfahrgelegenheiten Aktivität auf der ganzen Welt ausgerichtet.

Produktbereiche

Überblick

Carma produziert Echtzeit-Informations- und Managementsysteme, die GPS, GSM, Geographische Informationssysteme, Internet und iPhone-Technologien zu verwenden, um eine Verlagerung von Einzelbelegung Fahrzeuge zur nachhaltigen Transport zu erleichtern.

Carma Carpooling

Carma Flaggschiff-Produkt ist eine Mitfahrzentrale App, die Fahrer und Fahrer übereinstimmt, so dass die Menschen, um Autotransport effizienter und erschwinglicher. Das Unternehmen erklärt auf seiner Website, die Carma-Mission ist ", um Menschen auf der ganzen Welt zu ermöglichen, von der Tyrannei des modernen pendeln zu befreien".

Gebühren

Nach den Carma Nutzungsbedingungen wird Erlös des Reiters Zahlung zwischen dem Fahrer und dem Unternehmen aufgeteilt.

Smartphone App

Das Unternehmen führte seinen "Freigegebene Transport" app auf der Konferenz Demofall 2008 im September 2008. Es ermöglicht On-Demand-Mitfahrzentrale. Es funktioniert, indem es automatisch passende Ersatzsitzplatzkapazität des Fahrers mit dem Wunsch eines Passagiers auf dem gleichen Weg zur gleichen Zeit zu reisen. Treiber werden mit einem Preis Anreiz in Form von elektronischen Mikrozahlungen vom Fahrer am Ende jeder Fahrt zur Verfügung gestellt. Im Dezember 2008 wurde die iPhone-App als kostenloser Download im App Store von Apple freigegeben und wurde prominent in der New York Times und anderen großen Medien vorgestellt.

Im April 2010 wurde die App den ITS America Smart Solutions Spotlight Award des Intelligent Transportation Society of America ausgezeichnet.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha