Carlos Luís Brito

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 30, 2016 Heinke Kopf C 0 10

Carlos Luís Cereja de Morais Brito ist ein portugiesischer Fußballspieler, der im Ruhestand als Innenverteidiger gespielt. Nach seiner Spielerkarriere beendete wurde er Manager.

Die meisten seiner Karriere wurde mit Rio Ave, die er als Spieler und Manager, die letzteren auf verschiedene Zaubersprüche dargestellt verbunden.

Karriere als Spieler

Während seiner 14-jährigen beruflichen Laufbahn Brito spielte für drei nördlichen Clubs: nach dem Start mit lokalen Boavista Futebol Clube, wo er konnte kaum ein Spiel zu bekommen, zog er nach Sport Comércio e Salgueiros neighours.

Beste Jahr Brito in der ersten Liga kamen in der Saison 1987-1988, als er drei Tore erzielte, während in allen 38 Begegnungen erscheinen, aber sein Team wurde schließlich nach Beendigung in 19. Position relegiert. Er wickelte seine Karriere bei Rio Ave Futebol Clube, hilft das Vila do Conde Outfit zu fördern, um die zweite Ebene im Jahr 1991 - in seinem ersten Jahr - und in den Ruhestand als Spieler bei fast 33.

Trainerkarriere

Im Jahr 1996, mit Rio Ave wieder in der Spitzengruppe, Brito ersetzt Henrique Calisto in der 14. Runde, was schließlich den Verein aus der Abstiegszone und Coaching das Team bis zum Ende des 1999-2000-Kampagne, die in den Abstieg endete.

Nach einem halben Saison in C.F. Estrela da Amadora und ein Jahr aus dem Fußball, kehrte er nach Rio Ave und hilft es zur obersten Ebene zurückzukehren. Im Sommer 2005, nach zwei weiteren Kampagnen, unterzeichnet Brito mit einem anderen ehemaligen Team, Boavista, was es zu einer abschließenden sechsten Platz in der Liga, knapp verpasst hatte Qualifikation für den UEFA-Pokal.

In der Saison 2007/08 Brito arbeitete mit Leixões Sport Clube, wobei in der Nähe des Ende der Kampagne ausgelöst, mit dem Matosinhos Seiten schließlich Klassenerhalt. Im Januar 2009 ersetzte er João Eusébio bei Rio Ave somit wieder für eine dritte Amtszeit als Manager.

Brito wurde am Ende der 2011-12 nach Rio Ave feuerte nur als 14. Rang, obwohl es genug, um höchsten Spielklasse Status des Clubs zu erhalten war.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha