Carlin Tunnel

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 29, 2016 Wim Benz C 0 3

Der Carlin-Tunnel ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe von vier Tunnelröhren östlich von Carlin, in Elko County, Nevada, USA. Jeder der vier Bohrungen wurde für einen anderen Zweck, und zu einem anderen Zeitpunkt hergestellt. Derzeit sind zwei der Bohrungen durchzuführen Interstate 80 durch eine Schlucht Wand, um Biegungen in der Humboldt-Fluss zu umgehen. Die beiden anderen Bohrungen durchführen Union Pacific Railroad Overland-Route und Zentral-Korridor durch die Schlucht. Brücken über den Humboldt River grenzen an beiden Portalen der drei Röhren, darunter die beiden Autobahn Bohrungen und einer der Eisenbahn Bohrungen.

Geschichte

Die erste Bohrung wurde von der Southern Pacific Railroad im Jahre 1903 als Teil einer Begradigung der ersten transkontinentalen Eisenbahn gebaut, vor dieser Zeit die Eisenbahn folgte der gekrümmten Fluss durch die Schlucht. Der zweite Tunnel wurde von der Western Pacific Railroad für den Feather River Strecke gebaut. Die moderne Union Pacific Railroad, die diese beiden Eisenbahngesellschaften erworben hat, hat die ehemalige konkurrierenden Linien in eine duale Richtungslauf Haupt für unterbrechungsfreien Datenverkehr kombiniert. Der ehemalige Southern Pacific Bohrung durchquert die Humboldt-Fluss an jedem Portal, ähnlich wie die Autobahn Bohrungen, während die ehemaligen westlichen Pazifik Bohrung nicht den Fluss an den Tunnelportalen zu überqueren. US Route 40 wurde ursprünglich auf der alten Eisenbahn Grade durch die Schlucht, aber eine dritte und vierte Bohrung wurden durch die Zeit, US-40 wurde auf der Interstate Highway Standards aufgerüstet und von der Interstate 80 ersetzt fertig verlegt.

Neben diesen größeren Tunnel, beide Bahn Qualitäten verfügen einige kleinere Tunnels als die Eisenbahn folgt Carlin Canyon und nachgelagerten Palisade Schlucht des Humboldt River. Die Eisenbahnbrücken und Tunnel in der Nähe von Carlin haben Nachrichten ein paar Mal gemacht. Im Jahr 1908, ein Felssturz fast die Southern Pacific-Tunnel zu, was zu einer massiven Anstrengung, die Bahnlinie zu retten Einsturz gebracht. Im Jahr 1939 entgleiste der Stadt San Francisco Personenzug an einem der Humboldt-Flussbrücken und töteten 24 und verletzten 121. Der Vorfall wurde Sabotage ausgeschlossen, aber ungelöst. Im Jahr 2008, ein Zug Entgleisung bei einem kleineren Tunnel westlich von Carlin führte zum Zusammenbruch eines der Humboldt-Fluss Brücken. Diese Brücke Zusammenbruch führte zu landesweiten Schienenverkehrsbehinderungen.

  0   0
Vorherige Artikel Auditor der Zahlstellen
Nächster Artikel Antalya

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha