Carl A. Brasseaux


Carl Anthony Brasseaux ist ein pensionierter Historiker Französisch Colonial Nordamerika und insbesondere von Louisiana und die Cajun Leute. Er half, den Bereich der Cajun Geschichte Pionier und seine veröffentlichten Werke zu diesem Thema stellen die erste ernsthafte, eingehende Untersuchung der Geschichte der Volksgruppe.

Hintergrund und Ausbildung

Brasseaux wurde in Opelousas, dem Sitz der St. Landry Parish geboren, in Süd-Louisiana. Er wuchs in der Prärie Cajun Stadt Sonnenuntergang. Er erhielt seinen Bachelor of Arts und Master of Arts Grad von der University of Louisiana at Lafayette, dann mit dem Namen der Universität von Tex Louisiana. Er promovierte in Nordamerikastudien an der Université de Paris.

Werdegang

Brasseaux war Direktor des Zentrums für Louisiana Studien sowie des Zentrums für Kultur-und Öko-Tourismus, sowohl auf UL Lafayette. Er war auch ein Mitglied der Abteilung für Geschichte der Universität und arbeitete als Kurator der Colonial Aufzeichnungen Sammlungen serviert.

Am Zentrum für Louisiana Studien wurde Brasseaux mit Louisiana Digitale Folklore Archive beteiligt. Diese massive Sammlung umfasst das Zentrum für Acadian und kreolische Folklore als die größte Sammlung von Medien-Ressourcen im Zusammenhang mit diesen beiden südlichen Louisiana ethnischen Gruppen betrachtet.

Brasseaux früher diente als Chefredakteur von Louisiana Geschichte, der Veröffentlichung des Louisiana Historische Vereinigung, bei UL Lafayette basierend. Brasseaux war auch der Chefredakteur von Louisiana Historical Quarterly, der Veröffentlichung des Louisiana Historical Society, die aus New Orleans arbeitet.

Er hat fiction unter dem Pseudonym Antoine Bourque geschrieben.

Im Jahr 1991, die Französisch Regierung verliehen Brasseaux der Titel Chevalier in l'Sortieren des Palmes Académiques, eine Ehre für die, deren wissenschaftliche Beschäftigungen gelten als wesentlich, um Französisch Kultur beizutragen vorbehalten.

Auszeichnungen

Brasseaux erhielt die 2003 Louisiana Writer Award für seine dauerhaften Beitrag zum "literarischen geistigen Erbes von Louisiana." Die Auszeichnung wurde ihm von damals Lieutenant Governor Kathleen Blanco am 8. November 2003 bei einer Zeremonie in der zweiten Jahres Louisiana Book Festival in Baton Rouge gehalten präsentiert.

Works

Brasseaux hat mehr als 30 Bücher, darunter veröffentlicht:

  • Acadian Cajun: Transformation eines Menschen, 1803-1877
  • Kreolen von Farbe in der Bayou Land
  • Die Gründung von New Acadia: Die Anfänge der Acadian Leben in Louisiana, 1765-1803
  • Französisch, Cajun, Creole, Houma: A Primer on frankophonen Louisiana
  • Verbreitung und Wanderungen der Acadians, 1755-1809: "der Wind verstreut"
  • Rühren Sie den Topf: Eine Geschichte der Cajun-Küche

Brasseaux ist der Herausgeber des zweibändigen A Dictionary of Louisiana Biografie, einem Werkzeug für Forscher in mehreren Fachrichtungen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha