Carin Jämtin

Carin Jämtin ist eine schwedische sozialdemokratische Politiker und der Generalsekretär der Sozialdemokratischen Partei seit dem 26. März 2011. Sie war Ministerin für internationale Entwicklungszusammenarbeit in der schwedischen Regierung zwischen 2003 und 2006.

Frühe Karriere

Sie hat kurz an der Universität Stockholm untersucht, ohne Einholung jeden Grad. Sie begann ihre politische Karriere in der schwedischen Sozialdemokratische Jugendliga und war Vorstandsmitglied der Organisation von 1990 bis 1992, danach als Schatzmeister im Dienste und zum Handeln Sekretärin. Vor ihrer Ernennung im Jahr 2003 arbeitete sie als stellvertretende Generalsekretärin des Olof Palme International Center.

Reichstag

Bei der Bundestagswahl im September 2006 wurde sie mit dem Reichstag, dh Mitglied des Parlaments gewählt. Nur einen Monat später, im Oktober 2006, sie gewählt wurde Führer der Opposition im Rathaus von Stockholm. Sie beschloss, ihren Sitz im Parlament für mindestens zwei Monate lang, unter Berufung auf ihren Wunsch, zur Einreichung von Vorschlägen von Sozialdemokraten von Stockholm aus zu kämpfen. Während Carin Jämtin war einer der Favoriten, um Göran Persson als Führer der Sozialdemokratie an die Partei die nächsten Kongress März 2007 erfolgreich zu sein, ihre Beibehaltung der Sitz im Parlament angeheizt Spekulationen, dass sie für die Parteiführung führen könnten. Es wird allgemein angenommen, dass die nächste sozialdemokratischen Führer sollte ein Mitglied des Parlaments sein.

Am 23. November 2006, Schwedens größter Tageszeitung Aftonbladet, unterstützt sie als Parteiführer, aber sie lehnte läuft.

Die Ansichten über israelisch-palästinensischen Konflikt

Während eines Besuchs in Israel und der Westbank im Jahr 2005 Jämtin rief die Wand zwischen den beiden "Crazy und krank", und dass sie das Gefühl, dass eine Zwei-Staaten-Lösung nicht möglich ist, weil Israels Aktionen, und dass, wenn Israel eine Mauer sollte es bauen will tun dies in ihrem eigenen Gebiet. Die eingegangenen Stellungnahmen eine Menge Kommentare von Medien in Schweden. Im September 2011 Jämtin zusammen mit Urban Ahlin äußerten ihre Unterstützung für eine schwedische Anerkennung eines palästinensischen Staates.

  0   0
Vorherige Artikel Andreas Kinneging
Nächster Artikel Schlacht von Doberdò

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha