Canadian Football Act

Die Canadian Football Act war eine vorgeschlagene Rechtsakt des Parlaments von Kanada im April 1974 entwickelt, um eine staatlich geschützte Monopol über den Profifußball in Kanada zu der Canadian Football League geben. Obwohl es nie in Kraft gesetzt hat, der Umzug durch die Regierung schließlich gezwungen der Welt Liga Toronto Nordmänner, ein Team, das ursprünglich eingerichtet wurde, um in Toronto zu spielen, um nach Memphis, Tennessee in den Vereinigten Staaten als die Memphis Southmen bewegen.

Heute gibt es Spekulationen, dass eine ähnliche Handlung entwickeln wird, wenn die National Football League versucht, nach Toronto zu erweitern und damit droht, die Existenz der kanadischen Liga. Aber wahrscheinlich wäre es immer noch für ein NFL-Team in Kanada in einem NFL-Spiel der Vorsaison und Nachsaison die CFL spielen können; so dass für eine kanadische Stadt, um den Super Bowl in dem unwahrscheinlichen Fall, dass der NFL immer beschlossen, ihre erste Veranstaltung in einer nicht-NFL Stadt Gastgeber Gastgeber.

Es ist auch unwahrscheinlich, als jede künftige Gesetz wird übergeben werden, um überhaupt amerikanische College-Football beeinflussen, wie beispielsweise die NCAA und NAIA, der hatte Teams mit Sitz in Kanada und Schüssel-Spiele in kanadischen Städten veranstaltet haben oder, ohne Opposition, zum Teil, weil die CFL zieht einen Teil seiner Spieler aus der American College-Teams als auch.

Einzelheiten

  • Ausgewiesene C-22.
  • Durch den Minister für Gesundheit, Marc Lalonde eingeführt.
  • Behauptete, es würde versuchen, und zum Schutz der Canadian Football League, würde es der CFL zu wachsen und sich entwickeln einen ganz eigenen Charakter
  • Der Bürgermeister der neun CFL Städte an der Zeit, nur drei waren gegen die Canadian Football Act. Sie waren die Bürgermeister von Vancouver, Montreal und Toronto, auch die größten Städte Kanadas damals und heute, mit zwei von ihnen Hosting-Teams aus der Liga, die einen anderen Code des Fußballs gespielt. Montreal Gastgeber für eine der Weltliga des American Football-Teams, der Montréal-Maschine, in den frühen 1990er Jahren nach ihrer CFL-Team in den späten 1980er Jahren gefaltet. Toronto waren Hosts zu einer Arena Football League Team für zwei Spielzeiten, die Toronto Phantoms.
  • Nachdem das Gesetz verabschiedet in zweiter Lesung im kanadischen Unterhaus, wurde es dem Ständigen Ausschuss für Gesundheit, Wohlfahrt und Soziales, wo sie effektiv starb, nachdem die Nordmänner zog nach Memphis gegeben.
  • Abschnitt 6 in der Tat festgestellt, dass keine Person, die besitzt betreibt oder verwaltet ein Team in einer Liga ausländischen von der CFL ist in Kanada zu spielen. Unterabschnitt 2 festgestellt, dass kein Spieler oder ein Mitglied der genannten Team wird in Kanada zu spielen, also, wenn das Gesetz verabschiedet und wurde zu Recht, es wäre effektiver Teams wie die Nordmänner zu töten.

Diese Fakten wurden von den aktuellen Debatten im Unterhaus vom 10. April bis 28. April 1974 statt versammelt.

  0   0
Vorherige Artikel Air Medal
Nächster Artikel 1663

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha