Canadian Canoe Museum

Die Canadian Canoe Museum ist ein Museum, Kanus in Peterborough, Ontario, Kanada gewidmet. Die Mission des Museums ist die Erhaltung und teilen Sie die Kultur und Geschichte des Kanus.

Geschichte

Es wurde ursprünglich als Kanawa Museum, das auch genannt wurde die Kanawa Internationale Sammlung von Kanus, Kajaks und Ruderhandwerk, 1957 von Kirk Wipper in Camp Kandalore, nördlich von Minden, Ontario, als ein Freund stellte Professor Wipper mit einem Einbaum gemacht gegründet circa 1890. Im Laufe der Jahre wuchs die Sammlung. Es wurde nicht ausreichend in Holzhäusern am Kandalore untergebracht und von den späten 1980er Jahren wurde es immer deutlicher, dass ein neues Zuhause benötigt würde. Wipper übertragen die Kontrolle über seine historische Sammlung im Jahr 1994 auf die Organisation jetzt genannt Canadian Canoe Museum. Das Museum beherbergt heute die größte Sammlung ihrer Art, mit mehr als 600 Kanus und Kajaks sowie tausend zugehörige Artefakte. Das Museum öffnete seine Pforten für die Öffentlichkeit an seinem neuen Standort am Canada Day 1997.

Im Mai 2006, Prinz Andrew, als Mitglied der kanadischen Royal Family, folgten der Einladung, um den königlichen Gönner des Museums geworden und besuchte am 11. Mai, um seinen 10. Geburtstag zu feiern. Er spendete außerdem drei Kanus, die ursprünglich in der Umgebung von Peterborough gebaut und begabte der königlichen Familie zwischen 1947 und 1981, auf langfristige Darlehen.

Ausstellungen

Die Canadian Canoe Museum Exponate zu erkunden, wie das Kanu definiert den kanadischen Charakter und Geist. Neben dem Kanusammlung verfügt das Museum eine dramatische Wasserfall, und ein traditionelles Mi'kmaq Wigwam, wo die Besucher Schöpfungsgeschichten zu hören. Besucher können auch ihr Glück beim Aufbau einer Birkenrinde Kanu in der Erhaltung Fähigkeiten Gallery, planen eine Prospektion Expedition wie in den Goldrausches, spüren, was es heißt, ein Voyageur während des Pelzhandels-Ära zu sein, und genießen Sie die cottaging Lebensstile war Anfang des 20. Jahrhunderts.

Eine bemerkenswerte Ausstellung begann im Oktober 2001, als das Museum gewann weitere Prominenz mit der Einführung von Reflections: Das Land, die Menschen und das Kanu. Dieses Wahrzeichen Ausstellung vorgestellten Pierre Trudeau berühmten Wildlederjacke und Birkenrindenkanu öffentlich ausgestellt zum ersten Mal zusammen mit den persönlichen Artefakten anderer bedeutender Paddler, darunter Bill Mason, Victoria Jason und Eric Morse.

Besuch Information

Die Canadian Canoe Museum befindet sich auf 910 Monaghan Road, Peterborough, ON. Das Museum ist komplett für Rollstuhlfahrer zugänglich, und das Parken ist kostenlos. Zeiten des Museums und Eintrittspreise sind auf der offiziellen Website zur Verfügung.

Mitgliedschaften

CMA, Kinn und Virtual Museum of Canada: Das Museum ist mit dem Unternehmen assoziiert.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha