Camp Wheeler

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 23, 2016 Wim Benz C 0 5

Camp Wheeler war ein Staat-Armeebasis in der Nähe von Macon, Georgia. Das Lager war eine Inszenierung Standort für viele US-Armee-Einheiten im Ersten Weltkrieg und dem Zweiten Weltkrieg. Es war für Joseph Wheeler, einem General der Konföderierten Staaten von Amerika Armee benannt.

Das Kriegsministerium verwendet die Grundstücksfläche von Camp Wheeler als Mobilisierungszentrum von 1917 bis 1918. Er wurde am 18. Juli 1917 als temporäre Trainingslager für die Einheiten der Nationalgarde im Bundesdienst gegründet und bestand hauptsächlich aus Zelten in einem Quartier Bereich für die 29.000 Offiziere und Matrosen. Das Militär hat das erste Camp Wheeler am 10. April 1919.

Das Militär verwendet Camp Wheeler als Infanterie-Ersatz-Center von 1940 bis 1945. Die Basis wurde am 8. Oktober 1940 neu gegründet, mit dem Bau Anfang am 21. Dezember 1940. Anstatt verwendet, um ganze Einheiten zu trainieren, war das Lager ein Infanterie Replacement Training Center, wo neue Rekruten erhalten grundlegende und erweiterte individuelle Schulungen zur Bekämpfung Verluste zu ersetzen. Ein Quartier Bereich, ein Manöver Bereich und ein Hauptschlagfläche: Das Lager war in drei große Teile aufgeteilt. Auf dem Höhepunkt der Trainingsaufwand enthielt das Lager 17.000 Auszubildenden und 3.000 cadre Personal. Das Lager wurde überschüssiges am 19. Januar 1946 erklärt, Nach einem Dekontaminationsbetrieb im Herbst 1946 wurde das Land an die Eigentümer zurückgegeben.

Unter Einheiten, die inszeniert war die 7. Infanterie-Division.

Ein 1.000-Betten-Krankenhaus und einen Gefangenenkriegslager wurden im Zweiten Weltkrieg Lager enthalten.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha