Cam Neely

Cameron Michael "Cam" Neely ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler und Schauspieler. Er spielte rechten Flügel für die Vancouver Canucks und Boston Bruins aus der National Hockey League von 1983 bis 1996 trägt die Nummer 8. Er ist derzeit als Präsident der Boston Bruins dient.

Werdegang

Neely spielte Hockey mit dem Ridge Meadows Hockey Association für die Mehrheit der seinen minderjährigen Karriere und hat an den Maple Ridge ehrliche Leute Liste benannt. Er hatte einen stellaren Saison bei den Portland Winter-Hawks der Western Hockey League, in dem er führte das Team an den Memorial Cup Championship, damit der erste US-Team, um den Cup zu erreichen.

Neely wurde von der Vancouver Canucks neunten Gesamtrang in der 1983 Eintragung Entwurf und spielte drei Saisons mit ihnen.

Boston Bruins

Neely wurde zusammen mit einem Draft-Pick auf die Boston Bruins für Barry Pederson gehandelt. Canucks Cheftrainer Tom Watt war nicht beeindruckt mit Neely Verteidigung, und das war, was ihn handelbar gemacht. Neely sagte: "Ich hinter Stan Smyl und Tony Tanti auf die Machtspiele spielte, so dass ich nicht sehen, eine Menge von Eis Zeit und, sicher nicht."

Fast sofort wurde deutlich, dass die Bruins hatte die bessere der Transaktion erhalten. Neely erklärte, dass "Ich war auf der Messe überrascht. Ich wusste wirklich nicht, was mich erwartet, wenn ich nach Boston und hatte keine Ahnung, dass meine Karriere würde sich herausstellen, wie es für jene zehn Jahren. Vom ersten Tag im Trainingslager , Ich wollte nur die Möglichkeit, zu spielen. Die Trainer sagte: "Mal sehen, was er tun kann." Im Laufe der Zeit bekam ich mehr und mehr Selbstvertrauen. Ich habe nie wirklich gedacht, dass ich nach einer 50-Torschütze, aber ich war eine Chance, offensiv beitragen, nicht nur körperlich gegeben. " In seiner ersten kompletten Saison nach dem Handel, führte Neely die 36 Tore der Verein und seine 72 Punkte mehr als sein Vorjahresergebnis verdoppelt. In der gleichen Saison, er verbrachte auch 143 Minuten auf der Strafbank

Erfolg Neely ist stammten größtenteils aus seinen harten, präzisen Schuss, Schnellspanner, und seine Bereitschaft, in den mehrere physikalische Aspekte des Spiels zu engagieren. Bei 6 ft 1 in und £ 215, war Neely so verheerend mit seiner Stelle prüft und die Fäuste, als er mit seinem Ziel Scoring Exploits war. Er wurde der Archetyp der ultimative Macht nach vorne und den Spitznamen "Bam-Bam Cam".

Am 3. Mai 1991, während der Game 3 von 1991 Prince of Wales Conference Finals wurde Neely von Ulf Samuelsson die Tatsache, dass überprüft und auf dem Spiel verletzt und wurde wieder auf das Knie in Spiel 6 Compounding die Situation betroffen war Neely entwickelten Myositis ossificans in den verletzten Bereich. Die Verletzung gehalten Neely von allen, aber 22 Spiele in den nächsten zwei Spielzeiten und Neely nur spielen 162 NHL-Spiele für den Rest seiner Karriere nach dem Treffer wegen Knieproblemen.

In der Saison 1993-1994 Neely erzielte sein 50. Tor in seinem 44. Spiel; nur Gretzky hat 50 Tore in weniger Spiele erzielt. Dieser Meilenstein ist inoffiziell als die 50 Tore müssen in den ersten 50 Spielen das Team spielt erzielt, gezählt vom Beginn der Saison. Andere Spieler haben auch "inoffiziell" erreichte diesen Meilenstein, wie Alexander Mogilny, Jari Kurri und Bobby Hull. Er wurde regelmäßig als gesunder Kratzer in alternativen Spiele aufgeführt, um seine kranke Knie ruhen, aber es wäre eine degenerative Erkrankung, die Hüfte Neely gezwungen, nach der Saison 1995-1996 im Alter von 31 in Rente gehen.

In einer denkwürdigen Vorfall im Jahr 1994, wurde die Spitze des Neely rechten kleinen Finger weg durch den Handschuh schneiden, erfordert 10-15 Maschen zu reparieren. Nach der Erhaltung der Verletzungen zu Beginn der zweiten Periode empfangen Neely die Maschen, und kehrte nach dem Spiel später, dass Zeitraum. Neely erzielte ein Assist, aber die Bruins letztlich hat das Spiel gegen die Devils 2-1.

Cam Neely intensive Bemühungen zurück Zeit von seiner verheerenden Verletzungen, zu kommen und wieder wurden mit seinem Gewinn des Masterton Trophy nach der Saison 1993-1994 anerkannt. Die Bruins seit Ruhestand # 8 in seiner Ehre, was ihn zum zehnten Spieler, eine Reihe, die das Team im Ruhestand haben.

Trotz seiner verkürzten Laufbahn Neely aufgenommenen Stand einige bemerkenswerte Scoring-Kunststücke. Nur Wayne Gretzky, Mario Lemieux und Brett Hull hat sich im Laufe der NHL-Saison als Neely hat mit seinem 50-Tore-in-49-Spiele in der Saison 1993-1994 eine bessere Toren pro Spiel durchschnittlich. Auch nur zehn Spieler in der NHL Geschichte hat über ihre Karriere als Neely eine bessere Toren pro Spiel durchschnittlich. Er erreichte die fünfzig Tore-Marke dreimal spielte in fünf All-Star-Spiele, und wurde im Jahre 1988, 1990, 1991, und 1994 benannte der Liga-Zweite Mannschaft All-Star am rechten Flügel.

Post-NHL

Im November 1998 versuchte Neely ein Comeback, nachdem er aus der Hockey für zwei Jahre. Neely sagte dies in einem Interview 2008 über sie:

Neely wurde im Jahr 2005 in die Hockey Hall of Fame aufgenommen Er sagte: "Um ehrlich zu sein, nicht ich selbst zu sehr mit der Hall of Fame betrifft, wie ich mich nie mit Zahlen, wenn ich spielte besorgt", sagte er. "Ich habe gerade versucht, mein Bestes zu tun und hart arbeiten. Ob ich gut gespielt oder nicht war eine andere Geschichte."

Am 25. September 2007 wurde Neely Vice President der Boston Bruins ernannt und wurde Präsident des Teams am 16. Juni 2010 mit dem Namen Am Mittwoch, den 15. Juni als Präsident der Team hat 2011 Neely, was er konnte nicht so tun, ein Spieler. Sein Team gewann den Stanley Cup, als die Boston Bruins schlagen die Vancouver Canucks 4-0 bis der Finalserie um 3 zu gewinnen 4 Spiele.

Privatleben

Cam Neely wurde in Comox, British Columbia geboren und wuchs in Moose Jaw, Saskatchewan.

Neben dem Eis, persönliche Familientragödien Neely ist, sowohl mit seinen Eltern an Krebs sterben, habe ihm sehr bewusst, diejenigen, deren Umstände sind weniger Glück haben als sein eigenes aus. Heute bleibt Neely aktiv in die Cam Neely Foundation in Zusammenarbeit mit der New England Medical Center, in denen die Patienten und ihre Familien Anspruch nehmen Unterkunft im "Neely House" während einer Krebsbehandlung führen.

Ehemalige World Wrestling Entertainment Persönlichkeit Justin LaRouche gerungen für das Unternehmen die ECW Marke unter dem Namen "Bam Neely", die eine ausziehen Cam Neely Name als auch seinen Spitznamen "Bam-Bam Cam 'ist.

Neely ist verheiratet und hat zwei Kinder; Sohn Jack, im Jahr 1998 geboren, Tochter Ava, im Jahr 2000 geboren.

Neely sitzt auf dem Board of Directors von Whistler Blackcomb Holdings Inc., die von einem Börsengang von Intrawest Corp. am 1. November 2010. Im Rahmen dieser Foren erstellt wurde, ist er ein Mitglied des Corporate Governance and Nominating Committee.

Spielerstatistik

Filmographie

Neely hat auch auf engen Freund Denis Leary der Serie erschienen Rescue Me, spielt ein Hockeyspiel-Feuerwehrmann, der Verwüstung während eines NYPD vs. FDNY Spiel anrichtet. Neely auch einen Cameo-Auftritt in der achten Saison Öffnung Episode der TV-Serie Cheers, mit dem Titel "das Unwahrscheinliche Dream", als Bar Patron. Er wird zunächst in den Hintergrund trinken ruhig und später im Gespräch mit mehreren Frauen an einem anderen Ort, an der Treppe an Melvilles gesehen. Neely und Lyndon Byers hatte auch einen Cameo-Auftritt für Boston Band Extreme in ihrem Video zum Song "Hole Hearted", wo sie gesehen eine Gitarre spielt neben der Band. Außerdem Neely porträtiert den Charakter von Sea Bass in den Jim Carrey Filme Dumm und Dümmer, Me, Myself and Irene und Dumm und Dümmer um.

Er hatte auch eine kleine Rolle als selbst in der zweiten Blockbuster-Komödie des Mighty Ducks Trilogie D2: The Mighty Ducks.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha