Calshot

Koordinaten: 50 ° 48'37 "N 1 ° 19'22" W / 50,810410 ° N 1,322796 ° W / 50,810410; -1,322796

Calshot ist ein Dorf an der Küste in Hampshire, England an der Westecke des Southampton Water, wo sie sich den Solent. Eine Siedlung an der Stelle wird angenommen, seit dem fünften Jahrhundert existiert haben. Es wird als "Cerdicesora" in der angelsächsischen Chronik erwähnt.

Im Jahre 1539 ordnete Henry VIII den Bau von Calshot Castle, am Ende des Calshot Nehrung, um den Hafen von Southampton vor Angriffen zu verteidigen. Seine strategische Bedeutung fort bis in die Gegenwart, und es gibt noch eine militärische Präsenz in Calshot, obwohl das Schloss ist nicht mehr eine bemannte fort.

Calshot ist für seine Rolle bei der Entwicklung von Flugzeugen und Flugbooten. Im Jahre 1913 die Royal Flying Corps gegründet Calshot Naval Air Station am Ende der Calshot Nehrung. Es war auch an einer Stelle die Heimat von Lawrence von Arabien.

Die ursprüngliche Hangar aus den Zweiten Weltkrieg Flugboote wie vor als eine Tätigkeit Zentrum für Wassersport, Klettern, Snowboarden und verfolgen Radfahren. Es gibt einen kleinen Radrennbahn für den Radsport, ein kleiner Übungshang für das Üben Bord Tricks, und vor kurzem verbesserte Einrichtungen zum Klettern und Bouldern. Die Kletter Qualitäten variieren von etwa 3 bis gelegentlichen 8a. Das Zentrum bietet Wohn-und Besucherplätze. Weiter zum Hangar ist ein Beiboot Yachthafen. Die Zufahrt verläuft auf der Landseite der Landzunge, und es gibt eine große Anzahl von Strandhütten. Der Spieß besteht aus einem Feuerstein Kieselstruktur mehr als 1 km lang. Zwischen ihm und dem Hauptufer ist ein Salz Sumpfgebiet mit einer Fülle von Wildtieren und Vögeln. Die nahe gelegene Fawley Power Station entladen Kühlwasser in den flachen Gewässern rund um Calshot Strand und dies hat zu einigen Berichten aus warmem Wasser Arten geführt, dass in den Solent angezogen. Die Habitatrichtlinie Bewertung von Zustimmungen für das Solent Maritime besonderes Schutzgebiet tatsächlich identifizieren Wärmebelastung auf der Gezeitenzone am Westufer von Southampton Water, aber das ist wahrscheinlich von mehr als diese eine Quelle sein. Baugrube für das Kraftwerk in der Nähe entdeckt begraben Landoberflächen aus der Jungsteinzeit.

Nach einem Vulkanausbruch im Jahr 1961 wurde die Bevölkerung in den Tristan da Cunha Inseln Calshot evakuiert. Viele Evakuierte gedieh, mit den Kindern zu Schulen und Erwachsene lokalen in einer Vielzahl von lokalen Unternehmen und Schiffen beschäftigten Besuch. Aber Probleme aufgetreten sind: eines der Inselbewohner Ältesten, eine behinderte Gentleman namens Ian Bootla, wurde ausgeraubt und die Inselbewohner fehlte Immunität von 'Grippe-Epidemien und hatte auch den harten Winter von 1962-1963 durchzuhalten.

Die meisten der Inselbewohner nach Hause zurückkehrte, aber einige der Familien beschlossen zu bleiben und weiterhin eine enge Gemeinschaft auf einem Komplex von 50 Häusern namens Tristan Schließen zentriert.

Es gibt spektakuläre Aussicht in der Nacht des Fawley Raffinerie und Fawley Power Station beleuchtet. An einem klaren Tag kann der Spinnaker Tower in Portsmouth im Osten, und dem Hamble-Mündung zu sehen ist, in den Norden.

  0   0
Vorherige Artikel Braille Muster Punkte-1345

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha