Calgary Cup

Die Calgary Cup war ein Vier-Nationen-Eishockey-Turnier vom 26. Dezember 1986 bis 3. Januar 1987 in Calgary, Alberta, Kanada statt. Es war ein Preview-Veranstaltung für die Olympischen Winterspiele 1988, und featured die nationalen Hockey-Teams von Kanada, der Tschechoslowakei, der Sowjetunion und den Vereinigten Staaten. Alle Spiele wurden im Olympiasaddle statt.

Das Turnier wurde von der Tschechoslowakei, die die Sowjetunion 3-2 im Goldmedaille Spiel besiegt hat. Kanada gewann die Bronzemedaille. Jiri Hrdina hieß obere Kante nach vorne des Turniers, wurde Jaroslav Benak Namen Top Verteidiger und Evgeny Belosheikin die Top Torhüter. Legendäre sowjetischen Torhüter Vladislav Tretiak war der Ehrenvorsitzende des Turniers.

Viele künftige National Hockey League Spielern gespielt in der Calgary Cup. Neben Hrdina, Brett Hull, Dominik Hasek, Joe Nieuwendyk, zarley zalapski, Cliff Ronning, Viacheslav Fetisov und Sergej Makarov, unter anderem, für ihre jeweiligen Nationalmannschaften geeignet.

Der Spielablauf

Die Calgary Cup wurde als eine von mehreren "Vorschau Events" für die Olympischen Winterspiele 1988, eingestellt, um zehn Monate nach diesem Turnier in Calgary statt organisiert. Es kennzeichnete die Nationalmannschaften von Kanada und den Vereinigten Staaten, internationale Hockey beherrschenden Mächte der Zeit der Sowjetunion und der Tschechoslowakei, in einer Round-Robin-Turnier, das sehen würde, die beiden Top-Teams treffen sich in einer Goldmedaille Spiel, und der Unterseite zwei Spiel für die Bronze. Das Turnier würde auch helfen, die kanadischen und amerikanischen Teams müssen für die europäische Spielweise.

Das Turnier wurde am 27. Dezember 1986 mit den Host-Kanadier mit Blick auf die Vereinigten Staaten. Das amerikanische Team, das nur 36 Stunden gebildet hatte früheren, hatte nur einen vollen Training zusammen vor dem Spiel. Sie schockten dennoch die Kanadier und gewann durch einen 5-3-Score von der Stärke der zwei Tore von Brett Hull. Natürlich enttäuscht mit seiner Mannschaft, erklärte kanadischen Trainer Dave King: "Wir sind natürlich hinter den acht Ball Wir haben zu gehen und schlug die Tschechen und Russen, ich denke, das wird Spaß machen..."

Das zweite Spiel sahen die Sowjetunion zu besiegen die Tschechen 4-0 auf der Stärke einer Shutout von sowjetischen Torhüter Evgeny Belosheikin. Der Torhüter, der zuvor vor dem Turnier für das, was ging das Gerücht um Alkoholprobleme werden ausgesetzt worden war, verdiente Vergleiche mit legendären sowjetischen Torhüter Vladislav Tretiak. Die Tschechen erholte sich am nächsten Abend mit einem 6-3 Sieg über die Kanadier in einem Spiel, das Haus Kader Gefühl, viel besser als nach der Niederlage gegen die Amerikaner verlassen.

Die Sowjets pummeled die Amerikaner 10-1 im vierten Spiel als acht verschiedenen sowjetischen Spielern erzielt. Beschreibt den Verlust, den die amerikanische Trainer Craig Patrick die Sowjets machte die Amerikaner sehen aus wie "die Jungs, die mit den Harlem Globetrotters reisen. In Zeiten, Sie ziemlich dumm aussehen kann." Die Sowjets dann besiegt Kanada 4-1 auf Silvester in einem Spiel, das auf einem Posten in der dritten Periode gebunden war. Die Russen outshot Kanada 45-19 in den Wettbewerb.

Das letzte Spiel der Round-Robin sah Tschechoslowakei in Verlegenheit bringen die Vereinigten Staaten 11-2 auf der Stärke einer Jiri Hrdina Hattrick. Als Ergebnis verdient die Tschechen ein Match-up gegen die Sowjetunion für die Goldmedaille, während Kanada würde die Amerikaner für die Bronze Gesicht.

Ergebnisse

Abschließende Stellungen

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha