Cal Luther

Cal Luther ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballtrainer. Er war Leiter der Männer-Trainer an DePauw, Murray State, Longwood, Tennessee-Martin, und Bethel College. Er war auch Cheftrainer der ägyptischen nationalen Basketball-Team.

Frühen Lebensjahren

Geboren in Valdosta, Georgia, war Luther ein All-State-Fußball und Basketball-Spieler in Bay View High School in Milwaukee. Er spielte College-Basketball in Valparaiso 1949-1951. Er verbrachte zwei Jahre als Mitglied der 82nd Airborne Division und war Mitglied des Fort Benning-Basketball und Meisterschaft gewonnen Football-Teams.

Luthers Trainerkarriere begann an der Universität von Illinois, wo er drei Spielzeiten als Freshman Basketball beim Erhalt seiner Master-Abschluss.

DePauw

Luther wurde DePauw Universität Cheftrainer im Jahr 1954. In seiner ersten Saison als Cheftrainer, trainierte er DePauw zu einer seltenen Krawatte gegen Wabash. DePauw besiegt Wabash 67-66, aber die Trainer beider Mannschaften entschieden, das Spiel sollte als tie aufgrund einer Torschützen Fehler aufgezeichnet werden. In vier Jahreszeiten mit den Tigers hatte Luther eine 45-40-1 Rekord; einschließlich der von 1956 bis 1957 ICC Championship und einen Liegeplatz in der inaugaral NCAA Abteilung Tourney. Er trainierte zwei DePauw die 1.000 Punkt Torschützen

Murray State

Im Jahr 1958 wurde Luther siebten Kopf Basketball-Trainer der Murray State. In seiner sechzehn Saisons an der MSU, hatte Luthers Racers eine 241-134 Rekord und machte zweimal die NCAA-Turnier. Er war auch Athletisch Direktors Murray State. Im Jahr 1971, die Minnesota goldenen Gopher angeheuert Luther auf der Herren-Basketball-Trainer, aber er änderte seine Meinung und drehte die Mannschaft im Stich nach der Übernahme der Position. Luther wurde 1964 und 1969 mit dem Namen OVC Trainer des Jahres.

Longwood

Luther verbrachte neun Spielzeiten als Cheftrainer der Abteilung II Longwood University. Einer von seinen Spielern, würde Jerome Kersey in der zweiten Runde der NBA-Draft 1984 ausgearbeitet werden. Seine Gesamtbilanz an Longwood war 136-95.

Ägypten

Luther war der Trainer der ägyptischen nationalen Basketball-Team im Jahr 1990 Ägypten beendete 16. von 16 Teams in der 1990 FIBA ​​Weltmeisterschaft.

Tennessee-Martin

Luther gecoacht Tennessee-Martin von 1990 bis 1999. Es er erstellte eine 78-129 Rekord. Seine 319 Gesamtsiege während ein Trainer in der OVC an erster Stelle aller Zeiten in der Liga-Geschichte. Luther wurde zum OVC Trainer des Jahres 1996, was ihn der einzige Trainer, Coach of the Year bei zwei verschiedenen OVC Institutionen zu gewinnen. Nach dem Verlassen UT Martin verbrachte Luther eine Saison als Trainer von Bethel College vor dem Schlafengehen.

  0   0
Vorherige Artikel Plätzchen-Glas-Gruppe
Nächster Artikel Ascovirus

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha