Cahul Grafschaft

Cahul Grafschaft war ein Kreis von Bessarabien. Im Mittelalter gehörte seinem Hoheitsgebiet an den Fălciu County, aber nach der Annexion Bessarabiens durch das russische Reich im Jahre 1812 wurde es ein Kreis von selbst aus.

Vor 1940

Zwei kleinere, Codru County und Greceni Bezirk wurden in sie 1818 Cahul Bezirk fusioniert war Teil der Bessarabien Gouvernement des russischen Reiches, des Fürstentums Moldau, dann oder Rumänien. Im Jahre 1878 wurde es wieder von den Russen, die ihn mit dem Landkreis Ismail zusammengeführt beigefügt. Nach der Union von Bessarabien mit Rumänien im Jahre 1918 wurde der Kreis wieder gebildet.

Neighbours

Die Grafschaft grenzte die Grafschaften Cetatea Alba und Tighina im Osten, Lapusna im Norden, County, Tutova und Covurlui im ​​Westen, und Ismail in den Süden.

Administration

Die Grafschaft bestand aus fünf Bezirken:

  • Cantemir
  • Ion Voevod
  • Michael der Tapfere
  • Ştefan cel Mare
  • Traian

Nach 1938

Nach der 1938 Verwaltungs- und Verfassungsreform, verschmolzen dieser Gemeinde mit den Landkreisen Brăila, Covurlui, Fălciu, Ismail, Putna, Râmnicu Sărat, Tecuci, Tulcea und Tutova zu Ţinutul Dunării bilden.

Nach 1940

Nach der sowjetischen Besetzung von Bessarabien und der nördlichen Bukowina im Jahre 1940, wurden Landkreisen abgeschafft und kleinere raion Teilungen eingeführt wurden. Nach der Unabhängigkeit, die Republik Moldau wieder eingeführt Grafschaften im Jahr 1998, aber abgesagt ihnen im Jahr 2003 Kurz davor wurde ein kleiner Teil, der als Taraclia Kreis bekannt wurde vom Cahul Grafschaft aufgeteilt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha