C. Hayavadana Rao

Rao Bahadur Conjeevaram Hayavadana Rao war ein indischer Historiker, Museologen, Anthropologen, Wirtschaftswissenschaftler und polyglott. Er war ein Mitglied der Royal Anthropological Institute, Indian Historischen Aufzeichnungen Kommission und ein Fellow der Royal Society of Economics.

Frühen Lebensjahren

Hayavadana Rao wurde am 10. Juli 1865 in der Stadt von Hosur in der damaligen Kreis Madras Presidency Salem in Kannada sprech Madhwa Deshastha Brahmanen Familie geboren. Nach dem Studium der Geschichte, studierte Rao Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und trat der Regierung Museum, Madras als Kurator. Rao arbeitete als Kuratorin, bis zu seiner Pensionierung und übersetzt "Der indische Biographical Dictionary". Rao war ein vielsprachigen und sprach fließend Englisch, Latein, Französisch, Deutsch, Kannada, Tamil, Telugu, Marathi und Sanskrit.

Mysore Königreich

Im Jahr 1924 wurde Rao den Kopf von einem Ausschuss gebildet, um die Mysore Gazetteer von BL Reis geschrieben revidieren ernannt. Die überarbeitete Version mit sieben Bänden wurde im Jahre 1927 veröffentlicht Rao folgte diesem mit einer dreibändigen Geschichte der Mysore Chronik der Wodeyar Dynastie.

Späteres Leben und Tod

Rao starb am 27. Januar 1946 in Bangalore. Er war der Herausgeber des Journal of Oriental Research an der Zeit seines Todes. Nach seinem Tod wurde sein Sohn-in-law, folgte ihm C. Thirumala Rao.

Works

  • Rao, C. Hayavadana. New Indian Tales: neunzehn amüsante und lehrreiche Geschichten. G. A. Natesan.
  • Rao, C. Hayavadana. Die indische Biographical Dictionary.
  • Rao, C. Hayavadana. Indischen Kastensystem: Eine Studie.
  • Rao, C. Hayavadana. Geschichte von Mysore. Government Press.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha