C. Ben Ross

Charles Benjamin Ross war der erste gebürtige Gouverneur von Idaho und eine wichtige politische Figur Idaho in den 1930er Jahren. Ross diente als Gouverneur von 1931 bis 1937.

Biographie

Eines von acht Kindern, Ross wurde auf cattleman, John M. Ross, und seine Frau Jeanette, in der Nähe von Parma, Idaho geboren. Er verließ die Schule nach der sechsten Klasse, aber im Alter von achtzehn Jahren, beschloss er, seine Ausbildung fortsetzen und absolvierte Portland Handelshochschule. Im Jahr 1897 kehrte er in die Familienranch und gemeinsam verwaltete sie mit seinem Bruder, WH Ross. Er heiratete Edna Reavis am Februar 14, 1900, und zusammen haben sie vier Pflegekinder erhöht.

Werdegang

Ross begann seine politische Karriere im Canyon County, wie Landrat serviert von 1915 bis 1921. Er zog nach Bannock County und diente als Bürgermeister von Pocatello von 1922 bis 1930. Er gewann die demokratische Nominierung im Jahre 1928 Gouverneurs- Obwohl er fast verdreifacht die demokratische Abstimmung Gesamt seines Vorgängers, Asher B. Wilson, dank der jüngsten Niedergang der Idaho Progressiven Partei, wurde er von den republikanischen Amtsinhaber HC Baldridge besiegt.

Ross gewann die Nominierung wieder im Jahr 1930 und gewann den offenen Sitz gegen Republikaner John McMurray. Seine Frau, Edna, war eine natürliche Politiker und ein großer Gewinn für Ross. Sie wurde oft als "Governor Edna" bezeichnet, während er hielt dieses Amt. Er wurde in den Jahren 1932 und 1934 wiedergewählt, immer die erste Person, die Wahl zum Gouverneur von Idaho drei Mal zu gewinnen. Während seiner Amtszeit als Gouverneur Ross wurde als der Hauptvertreter von Franklin D. Roosevelts New Deal Politik in Idaho angesehen. Auch so, seinen eigenen Glauben stärker widergespiegelt die Agrar Populismus der früheren Demokraten wie William Jennings Bryan.

Die erste Verkaufssteuer in Idaho wurde 1935 mit Unterstützung Ross "in Kraft gesetzt. Ein berühmter Linie gegen Ross von Umsatzsteuer Gegner verwendet wurde, war "Ein Penny für Benny." Lizenzrecht eines Fahrers wurde eingeleitet und die Gesetzgebung wurde eingeleitet, die Alkoholverkäufe durch staatliche Distributoren geregelt machen würde. Ross lief für Senat der Vereinigten Staaten im Jahr 1936, wurde aber von langjährigen republikanischen Amtsinhaber William E. BorahOpponents besiegt auch verwendet werden, das folgende Gedicht gegen ihn: "Benny bekam unsere penny / Benny bekamen unsere Ziege / Wir werden unsere Benny / bekommen, wenn wir gehen, um Abstimmung . " Die Umsatzsteuer wurde nach einer landesweiten Volksabstimmung im Jahr 1936 aufgehoben.

Im Jahr 1938 lief Ross für den Gouverneur ein fünftes Mal, besiegte obliegenden Barzilla W. Clark in den Vorwahlen der Demokraten, aber zu verlieren, um in den allgemeinen Wahlen angeben Republikanische Partei Vorsitzender CA Bottolfsen. Nach dem Verlust der 1938 Gouverneurswahl, "Cowboy Ben" aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen. Er wird als "Gründervater" des Idaho Farm Bureau Federation bezeichnet und wurde als ein Meister der Idaho-Demokratischen Partei sah.

Tod

Ross starb am 31. März 1946 und wird bei Parma Cemetery, Parma, Canyon County, Idaho USA beigesetzt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha