Bustino

Bustino war ein britischer Thoroughbred-Champion Rennpferd und Vererber. In einer Karriere, die von August 1973 bis Juli 1975 gedauert lief er neun Mal und gewann fünf Rennen. Er war der beste britische drei Jahre alten von 1974, als seinen Siegen inklusive der Classic St Leger, sowie die Sandown Klassische Gerichtsverhandlung, Lingfield Derby Trial and Große Voltigeur Stakes. Vier-jährige den Coronation Cup gewann er in Rekordzeit und beendete an zweiter Stelle zu Grundy in der King George VI und Queen Elizabeth Stakes in, was als das Rennen des Jahrhunderts beschrieben.

Hintergrund

Bustino war eine Bucht Pferd von Edgar Cooper Bland gezüchtet. Er wurde von 1967 britischen Pferd des Jahres, Busted, aus der Stute Schiffswerft gezeugt. Als Nachkomme der Stute Rose Red wurde Bustino den British Classic Gewinner Larkspur, Alycidon und My Babu als auch die Belmont Stakes Sieger Celtic Ash zusammen.

Als Jährling wurde er nach dem Verkauf in Newmarket, wo er für 21.000 Guineas von Lady Beaverbrook gekauft geschickt. Lady Beaverbrook wurde als ein exzentrischer Charakter, der die meiste Zeit ihres Pferdenamen, die aus einem Wort mit sieben Buchstaben gab, da dies die häufigste Form für Derby Gewinner.

Bustino wurde in Training mit Dick Hern bei West Ilsley in Berkshire gesendet.

Rennkarriere

1973: Zwei Jahre alte Saison

Wie viele der besten Pferde Hern ist, Bustino war nicht stark an zwei ausprobiert. Er machte seinen einzigen Auftritt in den Acomb Stakes in York im August und den dritten Platz.

1974: drei Jahre alten Saison

Als drei-jährige im Jahr 1974, begann das Hengstfohlen mit dem Gewinn der Sandown Klassische Test aus der Zukunft Epsom Derby Sieger Schneeritter, der fünf Pfund mehr trug im Gewicht. Im Lingfield Derby Trial besiegte er Schneeritter, dieses Mal auf der Ebene der Gewichte.

In Epsom, schien er von dem festen Boden ungeeignet und wurde Vierter im Derby, hinter Schneeritter, kaiserliche Prinz und Giacometti. Bustino wurde dann nach Frankreich für den Grand Prix de Paris Rennstrecke Longchamp, in der er den zweiten Platz der achtzehn Läufer, geschlagen zwei Längen von Sagaro gesendet. Zurück in England, gewann er den Großen Voltigeur Stakes im August, was Sache Irish Derby-Sieger englischen Prince.

Bei Donacaster im September, Bustino begann die 11/10 Favorit für die St. Leger Stakes. Er wurde von seinem Stallkollegen Riboson, die ein starkes Tempo, bevor Bustino übernahm die Führung in der geraden und drei Längen von Giacometti gewonnen unterstützt.

1975: vier Jahre alten Saison

Zurück auf die Strecke im Jahr 1975 im Alter von vier geschickt, gewann Bustino der Konzern einer Coronation Cup in Epsom Downs Racecourse dann war ein integraler Bestandteil dessen, was die britische Rennsportwelt und großen Zeitungen betitelt dem "Rennen des Jahrhunderts."

Großbritanniens "Rennen des Jahrhunderts"

Bustino war gegen eine sehr solide Feld in den King George VI and Queen Elizabeth Stakes, die offen für ältere Pferde war. Zu den Teilnehmern gehörten Eclipse-Stakes Sieger, Star Appeal, Nelson Bunker Hunt Stute, Dahlie, einer der größten weiblichen Pferde Welt Thoroughbred Rennsportgeschichte, und die drei-jährige Grundy, einen Gewinner sowohl des Epsom und irischen Derbys.

Trainer Dick Hern wusste Bustino hatte die Ausdauer für die 2414-Meter-Lauf und begann zwei Bustino den Stallkollegen, um eine Blasenbildung frühen Tempo entwickelt, um sich Grundy tragen gesetzt. Mit eine halbe Meile nach links zu laufen, Bustino und Jockey Joe Mercer zog in die Führung. Er war vor vier Längen, bis sie die Spitze des gerade eingetreten, wenn Pat Eddery auf Grundy montiert eine Gebühr. Die zwei Pferde begann ziehen weg von dem Rest des Feldes und mit einem achtel Meile links zu laufen, Grundy weitergegeben Bustino, der bald eroberte die Führung. Fünfzig Meter vor dem Ziel, kämpfte Grundy hin und eroberte die Führung und hielt off Bustino den Fort wütenden Anstrengung, um eine halbe Länge hinter Dahlia in Dritt gewinnen weitere fünf Längen. Die Siegerzeit von 2: 26.98 schlug den Streckenrekord um fast zweieinhalb Sekunden, ein Rekord, der für 35 Jahre dauerte. Wie es manchmal geschieht, ein Rennen dieser Art nahm eine Maut auf beiden Pferde. Grundy lief nur einmal ohne Erfolg, und Bustino nie wieder gelaufen.

In der Observer in die Liste der "10 größten Pferderennen aller Zeiten," die Übereinstimmung zwischen Bustino und Grundy in den King George VI und Queen Elizabeth Stakes in Ascot am 26. Juli 1975 wurde auf Platz zwei: die Nummer eins war die Rennen zwischen aufgehoben und Omaha für das 1936 Ascot Gold Cup.

Bustino wurde für den Prix de l'Arc de Triomphe vorbereitet, als er eine Verletzung erlitten, seine Vorderbeine, die seine Rennkarriere beendet. Er zog sich mit einer Bewertung von 600.000 £ Stud.

Beurteilung

Bustino wurde ein Rating von 136 durch Timeform ausgezeichnet. Eine Bewertung von 130 wird als die Marke von einer überdurchschnittlichen Gruppe ein Gewinner. In ihrem Buch A Century of Champions, John Randall und Tony Morris bewertet Bustino die siebenundachtzigsten beste Rennpferd des 20. Jahrhunderts und der achtunddreißigsten beste britische Pferd.

Stud Karriere

Stollenpflicht im Ruhestand, bewiesen Bustino eine sehr erfolgreiche Vererber. Seine Nachkommen sind:

  • Ostern Sun gewann 1982 Gruppe 1 Coronation Cup
  • Höhe der Mode, als zwei Jahre alten gewann die Acomb Stakes, May Hill Stakes und Stutenfohlen "Mile und als Dreijährige die Lupe Stakes und die Prinzessin von Wales Stakes, schlagen Ardross. Sie war auch Mutter des Group One gewinnen Colts Nashwan und Nayef, sowie die Mehrfachgruppensieger und führende Vererber Unfuwain. Sie war auch die Großmutter des One Thousand Guineas Sieger Ghanaati
  • Stufida gewann Gruppe 1 Premio Lydia Tesio
  • Rakaposhi King, mehrere Stakes Sieger
  • Oberste Führer, ein Flaggschiff National Hunt Hengst für Coolmore Stud, die, zwischen 1987 und 2001 abgedeckt 3.416 Stuten
  • Lobgesang, gewann die 1987 Gruppe 1 Ascot Gold Cup
  • Terimon, gewann die 1991 Gruppe 1 Juddmonte Internationale Stakes

Bustino war vor allem die Muttervater von einer Reihe von erfolgreichen Pferde einschließlich Nashwan and Vintage Crop. Im Jahr 1989 war er der Führende Stutenvater in Großbritannien & amp; Irland im Jahr 1989.

Stammbaum

  0   0
Vorherige Artikel Fisetin
Nächster Artikel 22. Oscar-Verleihung

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha