Busker Alley

Busker Alley ist ein Musical mit Musik und Texten von den Sherman Brüder und einem Buch von AJ Carothers, auf der Grundlage der 1938 britischen Film, St Martin Weg, der durch den Roman 1905 Small Town Tyrant, von Heinrich Mann inspiriert wurde.

In der Tourneeproduktion 1995 Tommy Tune spielte die Hauptrolle, "Charlie Baxter", ein Straßenmusiker in der Liebe mit einem anderen Straßenmusiker, der Charlie verlässt, um ihren Traum, ein Star zu folgen. Die musikalische tourte durch die USA im Jahr 1995, aber nicht auf dem Broadway zu öffnen.

Hintergrund und Geschichte

Brüder Robert und Richard Sherman hatte die Partituren zu mehreren Disney-Filme wie Mary Poppins und The Jungle Book geschrieben. In Mitte der 1960er Jahre, Disney Mitarbeiter Drehbuchautor, AJ Carothers entdeckte die Film St. Martins Lane und näherte sich den Sherman-Brüder mit der Idee für den Kauf der Rechte an dem Film und machen ein Bühnenmusical aus es. Die Shermans und AJ Carothers tat genau dies im Jahr 1969, das Schreiben der Musik Piccadilly. Aber nichts mehr wurde es bis 1982, als das Interesse wurde neu entfacht, und das Projekt wurde neu geschrieben und umbenannt, Blow uns einen Kuss. Dennoch geschah nichts mit der Eigenschaft, erst später im gleichen Jahrzehnt, wenn die Zinsen wieder löste, und Tommy Tune wurde in die Show befestigt.

1995 US-Tour

Busker Alley: Mit einer großen Broadway-Star hinter dem Projekt, die Show wurde schließlich im Jahr 1995 mit noch einem neuen Namen ins Leben gerufen. Das Musical wurde am 11. April 1995 an der Brown Theatre, Louisville, Kentucky, wie der Beginn einer 16-Städte-Tour. Es spielte Tune und Darcie Roberts, Brent Barrett und Marcia Lewis. Jeff Calhoun geleitet und choreographiert und Sätze wurden von Tony Walton. Die Produzenten geplant, die Produktion an den Broadway noch im selben Jahr an der St. James Theatre zu bringen. Künstler LeRoy Neiman hat eine 40-Fuß-Wandbild für Busker Alley an der Fassade des Theaters, und die Besetzung durchgeführt eine Nummer aus der Show im 1995 Tony Awards. Die Produktion erlitt zahlreiche Rückschläge während der Tour sowie zwei weitere Namensänderungen einschließlich Stage Door Charley. Die Show beendete seine pre-Broadway-Tour, aber, wie Buskers.

Sechs Wochen vor dem Umzug nach New York brach Tune seinen Fuß während einer der Aufführungen in Tampa, Florida. Obwohl Tune Fuß würde in der Zeit geheilt, zog die Anleger aus. Die Tour endete am 8. Oktober 1995 in Tampa.

Nachtragsbericht

Im Jahr 2003 AJ Carothers und die Sherman Brüder überarbeitete ihrem Buch und Liedpartitur, die Änderung des Namens zurück zu Busker Alley.

Am 13. November 2006 hat die York Theatre Company einen One-Night-only Benefizkonzert Leistung Busker Alley am Kaye Playhouse am Hunter College. Jim Dale spielte als "Charlie Baxter". Glenn Close erschien als "Dame Libby St. Albans" der Festlegung der Haupthandlung der Show. Auch in der Besetzung waren: Jessica Grove, George S. Irving, Simon Jones, Noah Racey, John Bolton, Robert Fitch, Anne Rogers, Michael Lane Trautman, Cristy Candler, Diane Wasnak und Bonzer der Hund. Tony Walton leitete die Produktion, mit Lisa Shriver als Choreografin. Aaron Gandy war der Dirigent und der Pianist Mark Yorker. Eine CD mit der Aufführung wurde am Jay Records.

Busker Alley war für eine Broadway-Produktion für die Saison 2008/09, mit Tony Walton als Regisseur und Designer und Jim Dale, um Sterne angekündigt. Im Dezember 2008 kündigte die Hersteller, dass die musikalische verzögern würde. Am 25. August 2009 gab die Produzenten, dass sie alle verließen die Produktion, und, in einer Erklärung sagte: "Wir werden wieder das ganze Geld an unsere Investoren und lassen alle unsere Sponsoren von ihren Verpflichtungen."

Songs

  • "Busker Alley"
  • "Blow uns einen Kuss"
  • "Hula Love Song"
  • "Wann muss ich Bergwerk zu bekommen?"
  • "Strays"
  • "Mates"
  • "Was mit 'Er will"
  • "Er hat einen Weg / Sie hat eine Art"
  • "Wenn das Mondlicht Hell In Brighton"
  • "Crazy 'Appy Tears"
  • "Tippen Happy Feet"
  • "Baby ich"
  • "Ordinary Paare"
  • "Ich bin auf der Innenseite"
  • "Wo sind die Gesichter"
  • "Eine Million Meilen von You"
  • "Tin Whistle Tune"
  • "Die Welt der Beautiful Girls"
  • "All Around the Town"
  • "Paddeln Sie Ihr eigenes Kanu"
  • "Warum die Tränen?"
  • "Waiting for Ann"
  • "Never Trust A Lady"
  0   0
Vorherige Artikel XrossMediaBar
Nächster Artikel Edinburgh South West

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha