Buffet

Ein Früh ist ein System von Servieren von Speisen, in denen Lebensmittel in einem öffentlichen Bereich, wo die Gäste sich selbst dienen in der Regel gegeben. Buffets sind an verschiedenen Orten, einschließlich Hotels, Restaurants und viele gesellschaftliche Veranstaltungen angeboten. Buffet-Restaurants bieten in der Regel all-you-can-eat-Essen zu einem festen Preis. Buffets haben in der Regel ein paar warme Gerichte, so dass der Begriff kaltes Buffet wurde entwickelt, um Formate fehlt warmem Essen zu beschreiben. Heiße oder kalte Buffets beinhalten in der Regel Geschirr und Besteck, aber ein Finger Stücksbuffet ist ein Array von Lebensmitteln, die ausgelegt sind, klein zu sein und leicht von Hand verzehrt allein wie Cupcakes, Scheiben von Pizza, Lebensmittel Spies usw.

Das wesentliche Merkmal der verschiedenen Frühformate ist, dass die Gäste können direkt sehen die Nahrung und sofort wählen, welche Gerichte sie konsumieren wollen, und in der Regel können auch entscheiden, wie viel Nahrung, die sie zu nehmen. Buffets sind wirksam zum Servieren große Zahl von Menschen auf einmal, und werden oft in institutionellen Einrichtungen wie Business Kongresse oder große Partys zu sehen.

Startseite unterhaltsam

Da ein Buffet beinhaltet Diners selbst dienen, es war in der Vergangenheit als eine informelle Form von Essen, weniger formal als Service am Tisch. In den letzten Jahren sind jedoch Speisen vom Buffet immer beliebter unter den Gastgeber zu Hause Abendessen, vor allem in Familien, in denen wenig Platz erschwert die Umhüllung der einzelnen Tabellenplätze.

Ursprünge

Das Frühstückstisch stammt aus dem Brännvinsbord schwedischen Schnaps Tabelle aus der Mitte des 16. Jahrhunderts. Dieser Brauch hatte seine prime während dem frühen 18. Jahrhundert und wurde in den moderneren Buffet um den Anfang des 19. Jahrhunderts entwickelt. Die smörgåsbord Buffet nicht in der Popularität zu erhöhen, bis der Ausbau der Eisenbahnen in ganz Europa.

Die smörgåsbord Tabelle ursprünglich war eine Mahlzeit, wo die Gäste versammelten sich vor dem Abendessen einen Drink vor dem Abendessen, und war nicht Teil der formellen Abendessen zu beachten. Die smörgåsbord Buffet war oft in getrennten Räumen für Männer und Frauen statt, bevor das Essen serviert wurde.

Smörgåsbord wurde international als "Sammelsurium" an der 1939 New Yorker Weltausstellung Ausstellung bekannt, wie die Schweden musste einen neuen Weg mit dem Besten an schwedische Küche, eine große Zahl von Besuchern zu erfinden.

Der Begriff Buffet bezog sich ursprünglich auf dem Französisch Anrichte Möbeln, wo das Essen serviert wurde, aber wurde schließlich an den bedienenden Format angelegt. Das Wort Buffet wurde populär in der englischsprachigen Welt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, nachdem die Schweden hatte das Sammelsurium in New York populär. Das Wort ist jetzt vollständig in englischer Sprache akzeptiert.

Wie Zurschaustellung von Reichtum

Während der Besitz von Gold und Silber ist ein Maßstab für die Solvabilität eines Regimes, die Anzeige von es, in Form von Platten und Gefäße, ist ein politischer Akt und eine Geste der demonstrativen Konsums. Das aus dem 16. Jahrhundert Französisch Begriff Buffet galt sowohl für das Display selbst und zu den Möbeln, an dem sie angebracht wurde, oft mit reichen Textilien drapiert, aber häufiger als das Jahrhundert voran das Wort beschrieben einen kunstvoll geschnitzten Schrank durch Reihen von Regalen überwunden. In England wurde wie ein Buffet ein Gericht Schrank bezeichnet. Prodigal Displays der Platte wurden wahrscheinlich zuerst an der modischen Gericht von Burgund wiederbelebt und in Frankreich angenommen. Die Barock-Displays von Silber und Gold, das von Ludwig XIV von Frankreich betroffen waren, wurden in Gemälden von François Desportes und anderen, bevor Louis 'Platte verewigt und seine Silbermöbel mussten in die Münze geschickt werden, um für die Kriege am Ende bezahlen seiner Regierung.

Während des 18. Jahrhunderts wurden bevorzugt subtiler Demonstrationen des Reichtums. Das Buffet war in England und Frankreich am Ende des Jahrhunderts, als die neuen Ideale der Privatsphäre hat ein gewisses Maß an Selbstbedienung zum Frühstück Zeit ansprechende sogar unter denen, die ein Diener Diener hinter jedem Stuhl gehabt haben könnte wiederbelebt. Im Kabinett Wörterbuch 1803 präsentierte Thomas Sheraton im neoklassischen Design und festgestellt, dass "ein Buffet können, mit einigen Anstand, den modernen Gebrauch wiederhergestellt werden, und zu beweisen, Zier zu einem modernen Frühstücksraum, Gegensprech als Geschirrschrank / Repository von a Tee Equipage ".

20. Jahrhundert

In einer 1922 Haushaltsbuch mit dem Titel Wie man zubereiten und servieren eine Mahlzeit, Lillian B. Lansdown hat geschrieben:

Die informelle Mittagessen an kleinen Tischen fordert Dienst durch eine Reihe von Dienstmädchen, daher der "Buffet" Plan vorzuziehen.

Variationen

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, bietet Gästen eine Auswahl an Speisen, die als "Buffet" Stil Mahlzeiten. Einige Buffets sind "Single-Pass nur", aber die meisten Buffets ermöglichen ein Diner, zuerst nehmen kleine Proben von unbekannten Nahrungsmitteln und dann für mehr Portionen zurückzukehren. Um Missverständnisse zu vermeiden, werden die Regeln und Gebühren oft auf Schildern in der Nähe von Buffet serviert Tabellen in kommerziellen gastronomische Einrichtungen gebucht.

  • Eine Form der Buffet ist habe eine Tabelle mit Platten, die festen Teile der Nahrung gefüllt; Kunden wählen Platten, die je nachdem, welche Gerichte sie wollen, wie sie entlang gehen. Diese Form wird am häufigsten in Cafeterias gesehen. Ein weiteres Derivat von dieser Art von Buffet auftritt, wo Gönner wählen Sie Lebensmittel aus einem Buffet Layout und dann zahlen auf, was gewählt.
  • Eine Variation tritt in einem Dim Sum Haus, wo sitzt Gönner ihre Auswahl aus zweirädrigen Karren verschiedenen Platten von Lebensmitteln, die die Mitarbeiter zu zirkulieren durch das Restaurant enthält. Eine weitere Variante ist ein Transportband Sushi-Restaurant, in dem sitzenden Gönner wählen Sie Gerichte aus einer sich kontinuierlich bewegenden Förderband tragen eine Vielzahl von Lebensmitteln. In einer anderen Variante brasilianischen Stil Rodizio Buffets verfügen Roving Kellner serviert churrascaria gegrilltes Fleisch von großen Spieße, um die sitzende Gäste "Platten.
  • Die "All-you-can-eat" Buffet mehr Freiform; Kunden zahlen eine feste Gebühr und dann können sich, so viel Nahrung zu helfen, wie sie in einer einzigen Mahlzeit zu sich nehmen möchten. Diese Form wird oft in Restaurants vor allem in Hotels,. In einigen Ländern ist dieses Format beliebt für "Sonntagsbrunch" Buffets.
  • Eine sogenannte mongolischen Barbecue-Buffet Format ermöglicht Diners, verschiedene dünn geschnittenen rohen Lebensmitteln zu sammeln, und fügen Sie Aromastoffe, die dann auf einer großen Bratpfanne-rühren gebraten werden von einem Restaurant Koch.
  • Ein Salatbuffet wird häufig in Feinkostläden und Supermärkten, in denen die Kunden helfen, sich Kopfsalat und andere Salatzutaten, dann Gewichts zahlen angeboten. Manchmal nur kalte Speisen angeboten werden, aber oft erwärmt oder heiße Lebensmittel sind bei einer "warmen Speisen Bar" zur Verfügung, möglicherweise zu einem anderen Preis nach Gewicht.
  • Buffets sind oft mit einer Feier irgendeiner Art verbunden sind, und es kann sein, keine ausdrückliche Ladung oder die Kosten können in einer Aufnahmegebühr auf die gesamte Veranstaltung einbezogen werden. Kunst zeigen Öffnungen an Galerien und Museen sind oft von einer bescheidenen Buffet für geladene Gäste begleitet.

Als Kompromiss zwischen Selbstbedienung und Full-Table-Service kann ein besetzt Buffet angeboten: Gäste tragen ihre eigenen Platte entlang der Buffetlinie und werden einen Teil von einem Server an jeder Station, die ausgewählt oder vom Diner übersprungen werden können, angegeben. Diese Methode ist weit verbreitet bei gesorgt Sitzungen, in denen Gäste nicht speziell für ihr Essen zahlen.

Alternativ können Gäste sich für die meisten bereit Selektionen dienen, aber ein Buffet-Station für gebratenes Fleisch ist besetzt. Einige Buffet Formate verfügen besetzt Stationen, wo Crepes, Omelettes, Nudelsuppen, gegrilltes Fleisch, oder Sushi sind kundenspezifisch auf Antrag der einzelnen Gäste vorbereitet.

Soviel du essen kannst

Die "All-you-can-eat" Buffet hat Herbert "Herb" Cobb McDonald, ein Las Vegas Öffentlichkeitsarbeit und Unterhaltungsmanager, der die Idee im Jahr 1956 eingeführt, in seinem 1965 Roman The Muses of Ruin zugeschrieben worden, William Pearson schrieb, der das Frühstücksbuffet:

Viele Internate, Hochschulen und Universitäten bieten optional oder obligatorisch "Mahlzeit Pläne", vor allem im Zusammenhang mit Schlafsälen für Studenten. Diese sind oft in einem "all-you-can-eat" Buffet-Format, manchmal auch als "All-you-Pflege-to-eat", um Nahrungs Mäßigung zu fördern. Das Format kann auch in anderen institutionellen Einrichtungen, wie beispielsweise Militärbasen, große Fabriken, Kreuzfahrtschiffe, oder Mittelsicherheitsgefängnissen verwendet werden. Tatsächliche Menge des Konsums weiterhin mit dem Preis für das Buffet geladen erhöhen.

Im Jahr 2007, das erste All-you-can-eat-Sitzbereich in der Major League Baseball wurde bei Dodger Stadium eingeführt. Der Trend zu 19 der 30 Major-League-Parks bis zum Jahr 2010 und zahlreiche Minor League Parks bis 2012 verteilt das Grundmenü beinhaltet traditionelle Baseballstadion Lebensmittel wie Hot Dogs, Nachos, Erdnüsse, Popcorn und alkoholfreie Getränke. Im Jahr 2008 wurden AYCE Sitze auch in zahlreichen NBA und NHL-Arenen eingeweiht.

Beliebtes Restaurant Buffets

In Australien Buffet Ketten wie Sizzler dienen eine große Anzahl von Gönnern mit Fleischbuffet Fleisch, Meeresfrüchte, Salate und Desserts. Buffets sind auch in Returned and Services League of Australia Clubs und einigen Motel Restaurants üblich.

In Brasilien comida eine quilo oder comida por quilo wörtlich: "Lebensmittel, die von kilo" Restaurants sind häufig. Dies ist eine Cafeteria Buffet, in dem Gäste werden durch das Gewicht des Lebensmittels, ausgewählt in Rechnung gestellt, ohne das Gewicht der Platte. Rodízio Stil brasilianische Küche ist all-you-can-eat, die sowohl nicht-Self-Service und Self-Service-Variationen.

In Japan wird ein Buffet oder Sammelsurium als Wikinger bekannt. Es wird gesagt, dass diese ihren Ursprung aus dem Restaurant "Kaiser Viking" im Imperial Hotel, das erste Restaurant in Japan, um Mahlzeiten in Buffetform dienen sollte. Dessert Vikings sind in Japan, wo man an einem Buffet voller Desserts essen sehr beliebt.

In Schweden ist eine traditionelle Form der Früh die smörgåsbord, was wörtlich Tabelle von Sandwiches.

Vereinigte Staaten

In den USA gibt es zahlreiche chinesisch-amerikanischen Küche inspiriert Buffet-Restaurants, und auch diejenigen, dient in erster Linie traditionelle amerikanische Küche. Auch ist südasiatische Küche im Buffet-Format immer verfügbar sind, und Sushi populärer geworden am Buffet. In einigen Regionen sind im brasilianischen Stil Rodizio Churrascaria Grill Buffet zur Verfügung.

Las Vegas ist bekannt für seine All-you-can-eat-Buffets, wie sie in dem Dokumentarfilm BUFFET dargestellt: All You Can Eat Las Vegas.

Ovation Brands ist eine Aktiengesellschaft, die Country Buffet, Fire Mountain, Hometown Buffet, Old Country Buffet, Ryans Steakhouse, und andere kleinere Buffet Ketten besitzt. Hometown Buffet popularisierte das "Scatter Buffet", die das Layout der getrennten Lebensmittelpavillons bezieht. Andere amerikanische Restaurantketten für ihre Buffets bekannt sind Amerikas Unglaubliche Pizza Company, Chuck-A-Rama, Cici die Pizza, Fresh Choice, Furr der Speise, Gattis Pizza, Golden Corral, Panchos Mexican Buffet, Ponderosa Steakhouse, Shakey der Pizza, Sizzler, Kuchen Tomaten und Western Sizzlin '.

  0   0
Vorherige Artikel 3 Doors Down Diskografie
Nächster Artikel DGP-Modell

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha