Buff-faced Pygmäenpapagei

Der Stärkungszauber-faced Pygmäenpapagei ist ein sehr kleiner grüner Papagei in subtropische oder tropische feuchte Tieflandwälder in West Papua, Indonesien und Papua-Neuguinea gefunden.

Taxonomy

Die Art wurde zuerst als Nasiterna pusio vom englischen Naturforscher Philip Lutley Sclater 1866. Der Gattungsname Micropsitta ist aus den griechischen mikros was bedeutet, kleine und psitta für Papageien abgeleitet beschrieben. Der spezifische Name ist der lateinische pũsǐõ, die "kleinen Jungen" bedeutet.

Vier Unterarten beschrieben worden sind, obwohl ihre Status in Frage gestellt worden. Die Art Unterarten, pusio, tritt auf dem Bismarck-Archipel und südöstlichen Neuguinea; Vögel Fergusson Insel im D'Entrecasteaux-Archipel haben bläuliche Schmerzen und weniger deutliche Markierungen und werden als harterti beschrieben; Vögel Misima und Tagula Inseln im Louisiade-Archipel sind etwas größer und haben mehr gelblich Unterseite und sind als Unterarten stresemanni beschrieben; und diejenigen, die in den westlichen Neuguinea aus Cenderawasih Bay im Kumusi River Range haben dunklere Gefieder Gesamt und heißen Unterart beccarii.

Bezeichnung

Little-Studium als einzelner Arten, ist es vor allem für sein kleinsten Papageien der Welt, mit 11,5 g und 8,6 cm bekannt. Jedoch fand eine Studie zum durchschnittlichen Gewicht von sechs Erwachsene wurde auf 14 g raschend hoch, etwas höher als zwei andere Zwerg Papageien, die Geelvink und gelben bedeckten, die beide jedoch etwas längere Gesamtlängen aufweisen. Die männlichen und weiblichen ähneln in Aussehen, das Gefieder vor allem grün mit einem gelblichen Ton auf die Unterseite. Die Wangen, Gesicht, und die Krone sind buff. Es gibt einen dunkelblauen Fleck auf der Oberseite der Kopf in den Nacken, um den Hinterkopf. Kopfabzeichen sind kleiner bei Frauen und Gesichtsfarbe blasser. Die Augen sind dunkelbraun und die Rechnung ist grau, und die Beine sind grau mit blauem oder rosa Farbtöne. Unreife Vögel nicht über die blaue Krone, mit grünen ersetzen, und die Farbe buff ist weniger ausgeprägt.

Verbreitung und Lebensraum

Buff-faced pygmy Papageien durch die nördlichen Flachland der Insel Neuguinea von Westen nach der südöstlichen Spitze bis zu einer Höhe von ca. 800 m, wie in der Bismarck-Archipel gefunden, wie gut. Sie bewohnen subtropische oder tropische feuchte Tieflandwälder. Sie werden in kleinen Gruppen von bis zu sechs Vögel gefunden und sind sehr aktiv, hüpfen auf Baumstämmen.

Erhaltungszustand

Während der Größe der Bevölkerung unbekannt ist, tritt die Arten über einen sehr weiten Bereich und wird hier nur als geringste Sorge von der IUCN.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha