Buckingham

Koordinaten: 51 ° 59'44 "N 0 ° 59'12" W / 51,9956 ° N ° 0,9868 W / 51,9956; -0,9868

Buckingham ist eine Stadt im Norden Buckinghamshire, England, in der Nähe der Grenze von Northamptonshire und Oxfordshire. Die Stadt hat eine Bevölkerung von 12.043. Buckingham ist auch als Stadtrat bezeichnet der bürgerlichen Gemeinde.

Buckingham wurde die Kreisstadt von Buckinghamshire im 10. Jahrhundert erklärt, als es zur Hauptstadt des neu gegründeten shire von Buckingham, bis Aylesbury übernahm diese Rolle in den frühen 18. Jahrhundert.

Buckingham hat eine Vielzahl von Restaurants und Kneipen, die typisch für eine kleine Marktstadt. Es hat eine Reihe von lokalen Geschäften, sowohl national als auch unabhängig. Markttage sind Dienstag und Samstag, die älter als Market Hill und der High Street Rinder Stifte zu nehmen. Buckingham ist mit Mouvaux, Frankreich Partnerstadt.

Geschichte

Im 7. Jahrhundert, Buckingham, wörtlich "Wiese von Bucca der Menschen" soll von Bucca, der Führer der ersten angelsächsischen Kolonisten gegründet worden. Die erste Siedlung wurde um die Spitze einer Schleife in den Fluss Great Ouse, derzeit der Hunter Street Campus der Universität von Buckingham entfernt. Zwischen dem 7. Jahrhundert und dem 11. Jahrhundert, die Stadt der Buckingham regelmäßig zwischen den Sachsen und Dänen, vor allem in 914 King Edward der Ältere und sächsische Armee in Buckingham vier Wochen zwingt lokalen dänischen Wikingerführer, sich zu ergeben lagerten den Besitzer gewechselt. Anschließend wird eine Festung wurde an der Stelle der vorliegenden Buckingham Pfarrkirche errichtet.

Buckingham ist die erste Siedlung an der Buckinghamshire Abschnitt der Domesday Book von 1086 Buckingham bezeichnet wurde, als Buckingham mit Bourton bezeichnet, und die Erhebung bezieht sich auf 26 Bürger, 11 Kleinbauern und 1 Mühle.

Die Stadt erhielt seine Urkunde im Jahre 1554, als Königin Maria schuf die freie Stadtgemeinde Buckingham mit den Grenzen, die sich von Thornborowe Bridge to Dudley Brücke und vom Chackmore Bridge to Padbury Mill Bridge. Der designierte Bezirks enthalten einen Gerichtsvollzieher, zwölf Haupt Bürgerschaft und einen Verwalter.

Die Stadt litt unter einer erheblichen Feuer, das durch die Innenstadt am 15. März 1725 wütete, mit dem Ergebnis, dass viele der wichtigsten Straßen der Stadt wurden zerstört, einschließlich Castle Street, Castle Hill und der Nordseite des Market Hill. Das Ergebnis war, dass 138 Wohnungen im Feuer verzehrt. Der aktuelle Feinbereich der georgischen Architektur in diesen Straßen ist heute als eine direkte Folge dieser Brand, aber die unmittelbaren Folgen schwierig war für die Stadt. Sammlungen wurden in den umliegenden Städten, wie Aylesbury Wendover und werden für den Obdachlosen und von 1730, nur ein Drittel der Häuser wieder aufgebaut worden, zu helfen.

St. Rumbold

Die Stadt gilt als die letzte Ruhestätte von St Rumbold, eine wenig bekannte sächsische Heilige und der Enkel von König Penda von Mercia sein; die Pfarrkirche am Strixton ist ihm gewidmet und die kleine Stadt im Norden von Romaldkirk ist auch gedacht, um nach ihm benannt werden. Er war offenbar am Kings Sutton, Northants, wo er nur drei Tage später starb geboren. Während seines kurzen Lebens, er wiederholt erklärten seinen christlichen Glauben und bat um die Taufe. Er ist jetzt am häufigsten als St Rumbold, wobei letzteres die häufigste genannt, als es gefunden werden kann, die auf einem lokalen Straßennamen und die jüngsten Broschüren über das Thema verwendet.

Erdkunde

Die Stadt liegt am historischen Marktplatz zentriert und viele Gebäude aus dem 18. Jahrhundert enthält. Es gibt drei Hauptstraßen überqueren Buckingham, nämlich die A413, die A421 und die A422. Capability Brown historischen formalen Garten-Design in Stowe ist eine wichtige Sehenswürdigkeit in der Obhut des National Trust.

Es ist eine mittelalterliche sowie St Rombout-Well auf der Südseite des demontierten Bahn, die die Stadt hinaus bekannt. Der Brunnen, der jetzt trocken für einen Großteil des Jahres ist, wurde aufgestellt, um die Feder Zeile unter dem Kamm eines Nordhang Blick auf die Stadt zu nutzen.

Vororten von Buckingham gehören Mount Pleasant, Seite Hill, Bourton, Dachse, Linden Village, und Castle Fields. Maids Moreton, einem Dorf an der nordöstlichen Grenze der Stadt hat sich mit dem Buckingham Stadtgebiet zusammenhängend. Nachbarstädte sind Aylesbury, Winslow, Bicester, Brackley, Milton Keynes und Towcester. Dörfer in der unmittelbaren Umgebung gehören Padbury und Gawcott im Süden, Chackmore im Norden und Shalstone im Nordwesten. Es ist auch sehr in der Nähe von Stowe, dem Standort der Stowe House, Stowe Landscape Gardens und Stowe School.

Es gibt einen Confluence Punkt auf dem Rand der Stadt, genau um 52 ° 00'00 "N 01 ° 00'00" W / 52,00000 ° N 1.00000 ° W / 52,00000; -1,00000

Bourton

Bourton war ein Weiler in der Gemeinde von Buckingham. Der Weiler Name ist Old English Ursprungs und bedeutet "befestigte Gehäuse. Es ist heute ein fester Bestandteil der Stadt Buckingham, mit einer Straße und alte Mühle namens Bourton noch sichtbar für die Besucher.

Bourton war einst der Standort eines großen Hauses, das zur Familie Minshull gehörte. In dem englischen Bürgerkrieg wurde das Haus von Abgeordneten Kräfte und Waren im Wert von £ 2000 gestohlen wurden geplündert. Das Haus ist längst verschwunden.

Bildung

Die Stadt ist die Heimat einer der beiden privaten Hochschulen in Großbritannien, der Universität von Buckingham. Im Gegensatz zu anderen britischen Universitäten, ein großer Teil der Studierenden kommen aus dem Ausland.

Buckinghamshire betreibt das dreigliedrige System der staatlichen Schulbildung. Die lokalen staatlichen Schulen sind die Royal Lateinschule und der Buckingham School. Stowe Schule und Akeley Holz Schule, etwas außerhalb der Stadt, sind unabhängige Schulen. Es gibt drei Grundschulen, zwei Community und ein Akademie, dient verschiedenen Bereichen der Stadt: Buckingham-Grundschule, Grenville Combined School und Bourton Wiese. Eine vierte Grundschule ist auf im Jahr 2015 in der neuen Spitze Hill Vorort von Bourton Wiese laufen zu öffnen.

Industrie und Wirtschaft

Die Stadt ist die Heimat einer Reihe von Industrieparks und Technologieparks Gehäuse High-Tech-Unternehmen in der Pharma-, Elektronik, Lebensmittel und Verbundwerkstoffe Bereichen, einschließlich der Racelogic, Superchips und Wipac.

Buckingham war die Heimat der Thomas Rickett Dampfwagen, ein innovatives Fahrzeug aus dem Jahr 1860, wenn auch vor seiner Zeit betrachtet und nur zwei sind vermutlich die gemacht wurden.

Die meisten Einzelhandels liegt im Stadtzentrum mit einer Vielzahl von unabhängigen Geschäften, Cafés und Restaurants entfernt. Nationale Ketten durch Geschäfte wie Boots, Tesco, Waitrose und WH Smith vertreten. Eine Reihe von Banken haben eine Präsenz in der Innenstadt.

Stadtmärkte

Buckingham historischen Straßenmarkt hat sich in der Stadt seit über 600 Jahren und stammt aus dem Charter von Queen Mary im Jahre 1554 erteilt und Charles II im Jahre 1664 gewesen, so dass der Markt ein einzigartiges Erbe.

Straßenmärkte sind jeden Dienstag und Samstag statt. Regelmäßige und lässig Markthändler bieten eine Vielzahl von Produkten, einschließlich Fisch, Obst und Gemüse, preisgekrönte Brot, Haushaltswaren, Werkzeuge, Blumen und Kleidung.

Es gibt einen Flohmarkt jeden Samstag bei Rindern Stifte Zone der Stadt und bietet eine breite Auswahl an Antiquitäten, Sammlerstücken und Schmuck.

Lokale Händler ein Artisan Food Fair halten auch am dritten Sonntag im Monat.

Verkehr

Straße

Buckingham an der Kreuzung der A413, A421 und A422 Straßen. Die Stadt wurde in den frühen 1980er Jahren durch die Schaffung eines neuen Abschnitt der A421 nach Süden umgangen.

Bus

Buckingham ist mit Aylesbury von den 60 und Milton Keynes vom 32. verlinkt Ein Intercity-Bus-Service wie die X5 bekannt verbindet die Stadt mit Oxford und Cambridge. Einige umliegenden Dörfer sind zum Buckingham von einem Markttag Bus verbunden.

Canal

Buckingham wurde vom Buckingham Arm des Grand Junction Canal 1801-1932 diente, und der Kanal wurde schließlich im Jahr 1964 aufgegeben Der Kanal lief von Cosgrove, Northamptonshire ins Zentrum von Buckingham zu einem Kai.

Schiene

Buckingham hatte einen Bahnhof an der Banbury zu Verney Junction Stichleitung und lief von 1850 bis 1964. Die nächsten Stationen sind derzeit Wolverton und Milton Keynes Zentral im Osten und Norden und Bicester Bicester Stadt im Südwesten. Die neue Ost-West-Eisenbahnverbindung muss einen Halt in der Nähe von Winslow, für 2017 geplant.

Freizeit und Wohlbefinden

Sportart

Es gibt drei lokalen Fußballmannschaften und eine Rugby-Union-Club mit Teams von Frauen und jungen Frauen. Dies sind Buckingham Athletic F. C. bei Stratford Felder, Buckingham Stadt F. C. auf der Grundlage bei Manor Felder in Bletchley, Buckingham United FC in Tingewick basiert auf der Grundlage, Buckingham Rugby Club bei Floyd Field, Maids Moreton basiert. Moretonville Junior Football Club hat auch Jungen und Mädchen-Teams aus u7s - U16.

Die Stadt hat auch den Buckingham Stadt Cricket Club, in Bourton Road und dem Buckingham Hockey Club, die bei Stowe Schule spielt basiert.

Die Stadt hat mehrere öffentliche Sporteinrichtungen wie einen Innenpool, ein Allwetter-Sportplatz, Squash-Plätze, Tennisplätze und zwei Schüsseln Spielfeld. Es gibt mehrere private Golfclubs in der Nähe der Stadt. Seit 2014 hat Buckingham zu einem freien 5 km parkrun beginnend an der Bridge Street Skate Park gewesen Gastgeber.

Bildung

Buckingham Old Gaol ist das Stadtmuseum, das im Jahr 1993 in den historischen Stadtkern Old Gaol Gebäude errichtet wurde. Es beherbergt auch temporäre Ausstellungen und die Tourist Information Centre.

Das Chandos Cinema in Betrieb war von 1934 und 1987 geschlossen, aber im Jahr 2005 eine eigenständige Gemeinde Kino in der Universität eröffnet genannt Film Platz. Live-Musikveranstaltungen werden regelmäßig in der Radcliffe Centre.

Eine Bibliothek befindet sich im Stadtzentrum, von Buckinghamshire County Council betrieben.

Die Stadt ist die Heimat von zahlreichen Vereinen und Verbänden einschließlich des Buckingham-Gesellschaft, einer bürgerlichen Gesellschaft mit amenity Civic Gesang, einem großen U3A mit über 700 Mitgliedern, und viele Musik, Fotografie und Kunstvereine verbunden.

Tourismus

Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die Chantry Chapel, die Buckingham Old Gaol Museum, das Sir George Gilbert Scott St Peter & amp; St-Paul-Kirche und eine Reihe von malerischen georgischen Straßenbild. In der Nähe zum Buckingham umfassen Stowe Schule, Stowe Landscape Gardens und Silverstone Circuit.

Buckingham hat eine Reihe von Hotels, darunter das Villiers Hotel und White Hart im Zentrum der Stadt und Best Western Buckingham Hotel und Travelodge am Rande.

Gesundheitspflege

Buckingham ist die Heimat von drei Arztpraxen und ein Community Hospital. Eine leichte Verletzungen Einheit in dem Krankenhaus wurde im Jahr 2009 und der nächsten größeren Krankenhaus mit einem Unfall & amp geschlossen; Notaufnahme ist in Milton Keynes.

Andachtsorte

  • St. Bernardine katholische Kirche, Buckingham
  • Buckingham Evangelische Kirche
  • St. Peter und St. Paul, Buckingham, Buckingham
  • Heilsarmee, Buckingham
  • Well Street United Church, Buckingham

Bemerkenswerte Leute

  • Parlamentsmitglied John Bercow gewählt wurde für Buckingham im Jahre 1997, und seit 2009 Sprecher des House of Commons
  • Gillian Blake
  • Sir George Gilbert Scott
  • Robert Maxwell Parlamentsmitglied für Buckingham 1964 - 1970
  • Craig Pickering besuchte die Königliche Lateinschule
  • David Pickering
  • Browne Willis Parlamentsmitglied für Buckingham 1705 - 1708
  • Sam Baldock besuchte die Königliche Lateinschule
  • George Baldock besuchte die Königliche Lateinschule
  • Bernie Marsden lebt in Buckingham.
  • Wyndham Hazelton
  • Thomas Horne

Partnerstädte

Buckingham ist mit Partnerstadt:

  •  Joinville, Frankreich
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha