Buck Crouse

Clyde "Bucky" Ellsworth Crouse war ein amerikanischer Fang in der Major League Baseball.

Frühe Minor League Karriere

"Bucky" begann seine berufliche Baseball-Karriere im Jahr 1921 mit dem Jackson Mayors Team in der Michigan Central League. Als sie ein Jahr später gefaltet, trat er in die Muskegan Club in der Michigan-Ontario League.

Major League Karriere

Chicago White Sox

Die American League Chicago White Sox gekauft ihn in der Mitte der Saison 1923. Es war in Chicago, dass Bucky begann seine langjährige Partnerschaft mit Hall of Fame Ray Schalk, den er gesichert als Fänger und Werfer Ted Lyons, der Crouse vor allen anderen Fang bevorzugt. Er diente als Backup auf Schalk über 1926 und die nächsten zwei Spielzeiten als Teil einer Fang Tandem mit Harry McCurdy und Moe Berg. Seine beste Saison war im Jahre 1925, als er führte das Team im Schlagen mit a.351 in 54 Spielen, aber er war für seine starken Arm und defensiven Fähigkeiten bekannt. Er durchschnittlich fast ein Assist pro Spiel, eine ungewöhnlich hohe Zahl.

Späte Minor League Karriere

Buffalo Bisons

Crouse verließ die White Sox im Jahr 1931, für Schalk, jetzt der Manager der Buffalo Bisons International League-Team zu spielen. Wegen seiner Hektik und defensive Fähigkeiten, war er einer der Buffalo populärsten Spieler. Während mit dem Herd fing er zwei no-hit-Spiele, und während der 1935 Wimpel Rennen, das er 32 gerade Spiele, darunter fünf Doppelkopfzeilen in sechs Tagen gefangen. Seine durchschnittliche Fielding war ein impressive.984. Er wurde mit "Bucky Crouse Nacht" vor mehr als 13.000 Fans im Stadion Offermann geehrt und wurde später in die Buffalo Hall of Fame aufgenommen.

Baltimore Orioles

Im Jahr 1937 über 20. Mai nahm Bucky als Spielertrainer für das kämpfen International League Baltimore Orioles, nachdem er für George Savino und Cash gehandelt. In seinem ersten Auftritt als Manager, schlug er einen solid.288 und trieb die Schafe aus der Liga Keller in der ersten Liga und der Governors 'Cup Serie. Sie beendeten vierten, zu verlieren, um den Newark Bears in den Playoffs. Er war weit von den Spielern, Schriftsteller und Beamten für seine inspirierende Führung anerkannt und wurde erneut mit "Bucky Crouse Night" im Oriole Park geehrt. Im selben Jahr wurde er zum Sporting News "Most Valuable Player der Internationalen Liga. Im Alter von 40 und einem Großvater, war er der älteste Spieler, der jemals diese Ehre zuteil. Es war der Höhepunkt seiner 17-jährigen Karriere. Bei der Feier erhielt er einen Pokal, den Schlüssel in die Stadt, einen Beutel mit Geld und ein neues Auto.

Coaching

Im Jahr 1939 unterschrieb er für den Little Rock Reisende zu fangen, der Southern Association, aber gebeten, freigegeben, um den Montgomery-Team der Südost- Liga verwalten. Er zog den Montgomery-Club und führte sie in die Playoffs, aber nicht wie die tiefen Süden. Er beendete seine Karriere-Coaching in Indianapolis der American Association im Jahre 1940.

Ausscheiden aus Baseball

Rückkehr in Muncie, Crouse arbeitete für die Hemingray Glass Company und später für die Acme-Lees Company, einem Automobilformteile-Hersteller. Er spielte gelegentlich für die Muncie Bürger, einem semi-professionellen Team. Crouse, der mit 86 Jahren starb, ist in der Indiana Baseball Hall of Fame, der Buffalo Bison Hall of Fame und dem Delaware County Athletisch Hall of Fame verankert.

  0   0
Vorherige Artikel Automatische
Nächster Artikel Casanova 70

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha