Buch von der Erde

Die "Buch von der Erde ist ein alter ägyptischer Grab Text, der viele Namen wie" Die Erschaffung von Sonne Disk "und berufen hat" Buch der Aker. "Auf den Gräbern des Merenptah, Tausret, Ramses III Das Buch erscheint in erster Linie Ramses VI, und Ramses VII und dient als Gegenstück zu dem Höhlenbuch.

Die zentralen Figuren in der Geschichte sind Osiris, Ra und Ba, während die übergeordnete Handlung ist die Reise die Sonne nimmt durch die Erde Gott, Aker.

Originalquellen

Die Szenen wurden an allen Wänden der Gräber von Ramses VI und Ramses VII gefunden. Es gab ein paar zusätzliche Szenen an den Wänden der anderen Königsgräbern, die sich aus dem Neuen Reich bis in die Spätzeit gefunden, aber da viele Szene aus dem Buch wurden verstreut, ist die Reihenfolge der Abbildungen leicht gefaltet.

Jean-François Champollion war der erste, um die Szenen und Texte aus dem Grab von Ramses VI in seiner Denkmäler de l'Egypte veröffentlichen, wo er entschlüsselt die in den Gräbern dargestellt Hieroglyphen. Alexandre Piankoff war der erste, um die Zusammensetzung der Bilder und Hieroglyphen wirklich studieren und suchte nach einem Sinn hinter den Abbildungen. Bruno H. Stricker vorgesehen eine Erklärung des Buches als eine göttliche Embryologie 1963.

Aufbau des Buches

Obwohl es unklar ist, wird angenommen, dass die überlebenden Platten der ursprünglichen Zusammensetzung wurden jeweils in drei Register unterteilt. So dass es unklar, ob die Szenen aus anderen Gräbern sind eigentlich ein Teil der Geschichte der Buch von der Erde, oder wenn sie getrennt sind.

Wissenschaftler glauben, dass das Buch besteht aus zwei Hälften mit einer Hälfte, die Szenen der Strafe. Das Buch von der Erde nutzt die Sonnenscheibe als ein wiederkehrendes Thema. Die Szenen sind so ausgerichtet, dass sie mit Blick nach rechts, und die Abbildungen können von rechts nach links gelesen werden, wie im Grab von Ramses VI. Dies ist das Gegenteil der typischen Konfiguration gemäß Alexandre Piankoff.

Inhalt

Das Buch ist in fünf Hauptkomponenten unterteilt; Teil E, Teil D, Teil C, Teil B und Teil A. Diese Komponenten bilden das Thema der Schaffung von der Sonnenscheibe und das Thema des Sonnengottes, Reise Rück in der Unterwelt und macht es ans Licht. Der Großteil der Inhalte erfolgt in Teil D und Teil A.

Teil E

In diesem Teil gibt es sechs gezeigt betet auf eine Sonnenscheibe am Grabhügel Götter. Dies ist kleinste Teil des Buches, das bekannt ist, und Teil E ist wahrscheinlich nicht der Anfang vom Buch von der Erde.

Teil D

Teil D ist wahrscheinlich der Anfang der Zusammensetzung, in der die meisten der Einstellung wird eingeleitet. Ein Großteil des Inhalts der Buch von der Erde wird auch in diesem Abschnitt befindet. Das Reich der Toten mit Osiris dargestellt, als primäre Figur, in einem Grab, das von Schlangen bewacht befindet. Unter Osiris sind die Götter Anubis und ein anderer Gott, der ihre Arme ausgestreckt, um den Schutz über seinen Leichnam bereitzustellen. Diese Szene zeigt Erneuerung, während die Szenen auf beiden benachbarten Seiten zeigen Strafe. In den Kulissen der Strafe werden die Götter der Bestrafung vertreten und halten Kesseln.

Als nächstes steht die Mumie des Sonnengottes auf einer großen Sonnenscheibe, die durch zwei Paare von Armen steigen aus den Tiefen des Nun eingeschlossen ist. Rund um diese Szene ist ein Kranz von zwölf Sternen und zwölf kleinen Scheiben, die den Lauf der Stunden anzuzeigen. Die Hände der beiden Göttinnen halten die Enden dieser Darstellung.

Die letzte Szene in diesem Abschnitt zeigt, Aker, der ist, der die Barke des Sonnengottes, als Doppel Sphinx. Die Bark wird von zwei Uräen unterstützt, und im Inneren der Bark sind Khepri und Thoth, die dem Sonnengott beten. Unterhalb der Bark gibt zwei königlichen Figuren mit Isis und Nephthys, die im Besitz einer geflügelten Skarabäus und eine Sonnenscheibe.

Die Mittellage beginnt mit Horus Aufstehen aus einer göttlichen Gestalt als "westliche". Als nächstes gibt es sieben Hügel, die jeweils einen Gott enthält. In der nächsten Szene wird die Ausbreitung von Horus wiederholt, in dem Horus ist jetzt falkenköpfige, und steigt aus dem Körper des Osiris, die von den Leichen von Isis und Nephthys geschützt ist.

In der nächsten Szene sind Nonne Armen hält die Sonnenscheibe, und andere Arme und zwei Uräen halten eine weitere Sonnenscheibe. Eine Schlange ist an der Oberseite des Sonnenscheibe, die die Regeneration der Sonne bedeuten könnte entfernt.

Wie viele alte ägyptische Texte, die untere Register zeigt die Bestrafung der Feinde in der Ort der Annihilation, da es unter den Göttern ist. Seit Götter sind wichtiger Zahlen, sie über die anderen dargestellt sind. Der Sonnengott ist über mehrere Sarkophage und vier Feinde unten.

Schließlich finden wir eine Leiche in einem großen Sarkophag in der Ort der Annihilation, die Re ruft die entfernt liegende "Leiche Shetit." Dies ist das Reich der Toten, wo Götter und Göttinnen über der Szene halten ihre Hände im Gebet. In der letzten Szene, finden wir, dass die Schlange Apophis durch Stauköpfigen Götter beschlagnahmt.

Teil C

Teil C umfasst drei Register, die zum Teil D angeschlossen werden könnte, aber die genaue Reihenfolge ist unklar. Die oberen und mittleren Register beide beginnen mit Bildern des Sonnengottes in seinem widderköpfigen Form. Zwei ba-Vögel zu ihm zu beten, während ein unbekannter Gott wird ihn in der Mittellage Gruß. Hinter dem unbekannten Gott gibt zwei weitere Götter, ein Wesen widderköpfigen und die andere Schlange im Kopf. Diese Götter haben ihre Hände ausgestreckt vor sich, in Richtung der Sonnenscheibe, in einer schützenden Geste. Aus dieser Geste wird der Falke förmigen Kopf von "Horus der Unterwelt" projiziert.

Teil B

Die Register dieses Abschnitts sind weniger offensichtlich, und viele Teile könnten als Teil A. gehören die ersten Szenen in diesem Abschnitt besteht aus vier ovale Formen mit Mumien im Inneren, die in der Lage, von den Strahlen des Sonnengottes atmen werden. Außerdem gibt es vier Grabhügeln, die umgedreht haben und denen die von Schlangen geschützt. Der Hauptteil dieses Abschnitts zeigt eine Mumie, die steht, genannt "Leichnam des Gottes," das ist auch der Sonnenscheibe selbst. Vor ihm erhebt sich eine Schlange aus einem Paar Arme und hält ein Gott und Göttin im Akt des Lobes. Hinter der Mumie ist ein weiterer par von Waffen, genannt die "Armen der Finsternis", die von der Krokodil, Penwenti unterstützt wird.

Als nächstes gibt es vier weitere Ovale enthält Mumien mit vier ba-Vögel, ein ba-Vogel für jedes Mama. Dies, zusammen mit zwei weiteren Hieroglyphen, repräsentiert Schatten. Unterhalb dieser Darstellung sind Darstellungen von Barken, die die Mumien von Osiris und der falkenköpfige Horus enthalten.

Am Ende dieses Segments der Buch von der Erde, der obere Teil zeigt eine Darstellung eines großen Grabhügel, welche die Sonnenscheibe mit einem unbekannten Gott beten, um es. Zwei Köpfe und zwei Göttinnen, die auf beiden Seiten der großen Grabhügel auch befinden, lobe. Direkt unterhalb dieser, auf der unteren Register, vier Götter und ba-Vögel, die auch beten.

Teil A

In der zu Beginn dieses Abschnitts wird der Sonnengott von Mumien in einem Grabhügel geschlossenen genannt Mound of Darkness. Oberhalb dieser Hügel ist eine Sonnenbarke dargestellt. Im Anschluss an diese Szene wird Aker als Doppelsphinx dargestellt. die Sonnenbarke ist zwischen dem Eingang und dem Ausgang des Reich der Toten, mit seinem Heck zugewandten Seite die Ausfahrt. Unten zeigt die Auferstehung der Toten von der Sonne, die eine Szene, die in der Regel tritt in Königssarkophag Kammern ist. Ein Falke Kopf geht aus einer Sonnenscheibe, und das Licht wird dargestellt, das auf die "geheimnisvollen Leiche", die sich hinlegen wird. In der nächsten Szene, zwölf Göttin, die jeweils eine Stunde der Nacht, sind dargestellt. Jede Göttin hat die Hieroglyphe eines Sterns und eine Hieroglyphe eines Schattens mit einem strahlenden Festplatte über ihr. Zu Beginn der vierten Szene einige der mummies innerhalb von vier großen Kreisen umschlossen. In der fünften Szene eine zentrale Gott, der gedacht wird, um Osiris ist, wird von den Leichen der Shu, Tefnut, Khepri und Nonne umgeben. Die sechste Szene, zeigt ein Paar von Armen steigen aus der Tiefe. Eine Göttin genannt Annihilator setzt sich mit ihren Armen zu erreichen, um eine Sonnenscheibe zu umarmen. Die Arme sind Unterstützung von zwei betenden Göttinnen namens West und Ost in einer umgekehrten Orientierung. Es wird angenommen, dass das obere Register dieser Teil endet mit einer Zeile mit einem Titel dieser Arbeit, aber es ist noch nicht bekannt.

Die Mittellage beginnt mit der Sonnenbarke erneut. Es wird von vierzehn widderköpfigen Götter mit all ihren bas geschleppt. Als nächstes steht ein Gott in seiner Höhle, durch zwölf Sterne-Göttinnen, die zu ihm verlaufenden Scheiben umgeben.

Die folgende Szene, die rund um das Grab von Ramses VI gestreut wird, zeigt fünf Grabhügel mit einem Kopf und Arme, die aus es. Sie setzen sich in einer Geste des Lobes angehoben. In der dritten Szene ist die Geburt der Sonne vertreten. Diese Szene tritt ebenfalls auf dem Sarkophag von Ramses IV, aber es gibt mehr Details und mehr Geschichte an diesem Sarkophag als in dieser Szene.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha