BSA Blitz

Der Blitz war ein britischer BSA 650 cc-Klasse Motorrad in Birmingham zwischen 1965 und 1972.

Weiterentwicklung

Die BSA Blitz wurde als Allround-Sport-Maschine der 1960er Jahre geplant weitgehend für den Export in den US-Markt, um die Touren Thunderbolt und die spätere Entwicklung, die Supermarine Spitfire ergänzen gestaltet. Entwicklung des Motors ausgerichtet, um sie zuverlässiger, leiser und weniger anfällig für Öllecks, mit Höchstgeschwindigkeit geopfert, um Mittel- und Rittigkeit verbessern. Dennoch mit Doppelvergaser das A65L konnte immer noch zu erreichen 108 Stundenmeilen. Verbesserungen enthalten einen Öldruck-Warnleuchte, aber dies hatte eine Tendenz zu einer Fehlfunktion, so dass Fahrer gelernt, es zu ignorieren.

Eine enge Verhältnis Getriebe kombiniert mit einem Hochauftriebs Nockenwelle für lebhafte Beschleunigung und Leistung bei höheren Drehzahlen als die Standard-A65 hergestellt. Der untere Gang war etwas hoch, aber so Fahrer musste lernen, um die Kupplung zu 10 Stundenmeilen Ausrutscher. Oberhalb von 5000 Upm Kunden beschwerten sich auch über übermäßige Vibrationen, mit einer Tendenz zu über 90 Stundenmeilen weben.

Eine nützliche Eigenschaft war ein "Notfall-Start 'Schlüsselposition für die Zeiten, in denen die Batterie war flach, um die Lichtmaschine Strom direkt an den Zündspulen zu verbinden.

Von 1969 der Blitz wurde mit ausgewogenen Auspuffrohre verbessert, neu gestaltete Schalldämpfer-Einbauten, weiteten Kurbelgehäuse-Hälfte Passflächen und ein Twin führenden Schuhvorderbremse. Beim Fahrversuch, Motorrad-Sport gefunden, die natürliche Reisegeschwindigkeit auf 70 Meilen pro Stunde, aber es war unmöglich, bequem an weitere 5.500 Umdrehungen pro Minute in den höheren Gängen wegen starken Vibrationen zu reiten, mit 6.200 Umdrehungen wiederholt brechen die Scheinwerferlampe Filament; dementsprechend wurden keine Höchstgeschwindigkeit Läufen versucht.

Im Jahr 1971, 201 750cc-Versionen, die A70L bezeichnet, wurden auch für amerikanische Renn Homologation Zwecke produziert.

Im Jahr 1972 waren die BSA-Gruppe in finanzielle Schwierigkeiten, und in einem letzten Versuch, die Marke zu verlängern, wurde ein neuer Rahmen für die A65L entwickelt. Sowie die Erhöhung der Sitzhöhe um eine unpraktische 33 Zoll, es tatsächlich beim Probelauf im Motor Industry Research Association Teststrecke, die das Ende eines der erfolgreichsten Reihe von britischen Zweizylinder-Motorräder brach.

In der populären Kultur

Thunderball BSA Blitz

Ein vollverkleideten BSA Blitz ausgestattet mit Raketen in der 1965 James Bond Film Thunderball vorgestellt. von dem verstorbenen Bill Ivy geritten, dann eine UK Motorrad-Champion, trug eine blonde Perücke, um ihn wie Bond-Girl Fiona Volpe durch italienische Schauspielerin Luciana Paluzzi spielte aussehen. Volpe verwendet die vergoldeten BSA zu zwei Raketen Raketen abfeuern und zerstören Graf Lippe Wagen, die Jagd war Bond.

Eine Arbeitsraketenabschußsystem wurde am Motorrad montiert, aber die Explosion, die das Auto zerstört wurde eigentlich aus der Ferne von Stuntkoordinator Bob Simmons gezündet. Die Dreharbeiten der Szene wurde in einem Ford Motor Company Films A Child 's Guide to Sprengung eines Motorwagen, die auf der ultimative DVD-Ausgabe von Thunderball ist aufgezeichnet.

Die tatsächliche Fahrrad wurde in Brighton Motorrad-Ausstellung in der Metropole Hotel Messegelände in September 1965 abgehalten gezeigt.

Kinofilm ', wenn .... "

Angeblich ein potenzieller Käufer eines Motorrades sein - - vorgegangen, um das Fahrrad zu beginnen und fahren aus der Händler Showroom auf der Blitz in die 1968er Film ", wenn ...." mit Malcolm McDowell, den, wie die Hauptfigur "Mick" vorge eine fröhliche, rücksichtslos Bummel, eine Praxis, in der Regel als "Freude Reit" bekannt.

Boon TV-Serie

Einer der Lightnings Ansprüche auf Ruhm ist, dass es wurde ausgiebig in der Treffer britischen TV-Serie Boon, von 1986 gezeigt, Die schöne Blitz war ein wichtiger Teil der Serie 'Popularität für die 7 Jahre Lauf verwendet. Boon - der von sich als moderne Lone Ranger dachte - würde seine Blitz zu behandeln, als wäre es sein Pferd war.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha