Bryan Air Force Base

Bryan Air Force Base ist eine ehemalige United States Air Force Base befindet sich gerade westlich von Bryan, Texas. Heute ist der Ort beherbergt die Texas A & amp; M University Riverside Campus.

Geschichte

Zweiter Weltkrieg

Bryan AFB wurde 1942 als Teil der Erweiterung des Flugtrainingsprogramm durch Armee-Luftwaffen Trainingsbefehl etabliert. Es wurde am 1. März unter der Zentral Flying Training Befehls 77. Flying Training Wing Foster Army Airfield, Texas aktiviert.

Bryan Army Airfield wurde mit drei Betonpisten, ein Haupt 5500x300, und zwei Sekundär 5000x300 5000x300 aufgebaut. Ein großer Parkplatz Schürze wurde mit zusätzlichen Rollbahnen, Landehilfen und mehrere Hangars gebaut. Gebäude waren letztlich utilitaristischen und schnell montiert. Die meisten Basisobjekt, nicht für die Langzeitgebrauch bestimmt wurden vorübergehende oder semipermanente Materialien. Obwohl einige Hangars hatten Stahlrahmen und die gelegentliche Ziegel oder Fliesen Backsteingebäude zu sehen war, saßen die meisten Unterstützung der Bauten auf Betonfundamenten, waren aber der Rahmenkonstruktion in wenig mehr als Sperrholz und Teerpappe verkleidet. Die Basis hatte ein eigenes Krankenhaus, 40-Morgen-Kläranlage, 9 Verwaltungsgebäude, 4 Kantinen, Versorgungsräume, Offiziersquartiere, ein Wachhaus, eine Kapelle, und 37 Kaserne.

Zusätzlich zu der Hauptbasis und Flugplätzen, wurden mindestens vier Hilfsfelder auch auf dem Gebiet konstruiert:

  • Somerville Feld 30 ° 28'17 "N 096 ° 29'19" W / 30,47139 ° N 96,48861 ° W / 30,47139; -96,48861)
  • Hearne Feld 30 ° 52'18 "N 096 ° 37'20" W / 30,87167 ° N 96,62222 ° W / 30,87167; -96,62222)
  • Easterwood Field 30 ° 35'18 "N 096 ° 21'49" W / 30,58833 ° N 96,36361 ° W / 30,58833; -96,36361)

Rekorde für Hilfs Feld # 3 nicht entfernt worden.

Bryan AAF wurde die Heimat des Armee-Luftwaffen Instructors Schule. Die Schule wurde als ein Mittel zur Stärkung der AAF Instrumenten-Programm etabliert. Eine wesentliche Verbesserung in der Instrumentenfähigkeitsgrund Absolventen erreicht; Dies ergab sich aus standardisierten Einsatz der effizienteren System, eine angemessene Ausbildung der Ausbilder, Beschaffungen der richtigen Ausrüstung, und die Zuweisung von mehr Flugstunden, um Arbeitsinstrument

1943 Bryan Feld war der Ausgangspunkt der ersten absichtlichen Wetterflug zu einem Hurrikan. Es wurde auf die AAFTC Zentral Flying Training Befehl als AAF-Pilot School zugeordnet.

Trainer-Ausbildung fortgesetzt, bis die Basis wurde im Februar 1947 inaktiviert.

Nach dem Zweiten Weltkrieg, die Einschreibung an der Nähe der Texas A & amp; M University gestiegen. Housing war knapp, so dass zwischen September 1946 und Mai 1950 schätzungsweise 5.500 Menschen untergebracht waren und besuchte Kurse an einer Anlage auf dem ehemaligen Bryan Army Airfield.

Cold War

Die Air Force erhalten eine Rückeroberung der rechten, die es bei Bryan ausgeübt, um den Koreakrieg Trainingsüberspannungszubringen. Im Frühjahr 1951 die Regierung gekauft 1.376 Morgen auf dem Gelände, und wurde Bryan Feld als Bryan Air Force Base unter Air Training Command aktiviert.

Viel Bau war notwendig, um den Zweiten Weltkrieg Trainingslager bis zu Nachkriegs Air Force Standards zu bringen. Im Jahr 1951 wurde zusätzliches Land rund um die Basis für militärische Einrichtungen und verlängerten Start- und Landebahnen angeeignet. Ein Jet-Start- und Landebahn wurde nach unten zusammen mit Begleitrollwege, Betonsteingebäuden und anderen Unterstützungseinrichtungen festgelegt, um die temporären Holz Zweiten Weltkrieg Strukturen, die als minderwertige für eine permanente Luftwaffenbasis angesehen wurden ersetzen.

Die 3530. Pilot Training Flügel wurde von ATC am 14. Oktober 1951. Die Hauptaufgabe von Bryan AFB aktiviert war, erweiterte einmotorigen Pilotenausbildung für Studenten Offiziere und Luftfahrt Kadetten der USAF und Ausländer zu schaffen. Die 3530. PTW qualifizierter Luftfahrt Kadetten als Offiziere in der USAF. Die Schule verwendet, T-28 Trojan einmotorige Jet Trainer und Training verwendet F-80 und T-33 Shooting Star Flugzeuge. Die 3531. Pilot Training Squadron flog T-28s; die 3530. PTS flog T-33s.

Gus Grissom, später einer der ersten Astronauten, war ein Jet-Dozent an Bryan AFB in den 1950er Jahren. Im Jahr 1954 begann der 3530. PTW Übergang zu allen Strahlgrundausbildung mit den T-33 / F-80s und Rentner die Propeller T-28s. Die letzte T-28 wurde auf Speicher Anfang 1956 gesendet.

Im Jahr 1956 ATC übertragen Tanker und Bomber Ausbildung Strategic Air Command und Kampftraining zu Tactical Air Command. So ATC befand sich mit einem viel kleineren fortgeschrittenen Flugtrainingsprogramm. Jet Qualifikationstraining hatte Craig AFB, Alabama beigebracht worden, aber durch Verschieben nach Randolph AFB, ATC war in der Lage, Craig für die Grundpilotenausbildung zu befreien und geschlossen Bryan AFB. Grund einmotorige Trainings Juni 1958 Der Befehl abgesetzt Bryans 3530. Pilot Training Flügel am 25. Oktober endete um Bryan am 12. und legte die Basis auf inaktiven Status, bis er zu Air Materiel Command für nachfolgende Disposition übertragen am 1. April 1960.

M Mai 1961. Die Grundstücke und Gebäude wurden in den Agrar- und Mechanical College of Texas im Jahre 1962 urkundlich übertragen; Die Basis wurde an der Texas A & amp gedreht.

Redevelopment

Im Jahr 2005 die Texas Engineering Extension Service-konvertiert ein World War II-Ära Hangar an der Texas A & amp; M Riverside Campus in eine Ausbildungsstätte für Strom und Telekommunikation Arbeiter. Der Hangar wurde entkernt und modernisiert, mit der Installation von Smartboards, audiovisueller Unterstützung und Heizung und Klimaanlage.

Die Landebahn ist auch als SCCA Rennstrecke eingesetzt.

Im Jahr 2006, die Texas A & amp; M College of Architecture absolvierte eine 8.000 Quadratmeter große Gebaute Umwelt Akademie für Bioenergetik auch als Architektur Ranch bekannt. Das Gebäude enthält eine woodshop, eine Metall-Shop, und zwei digitale Fertigung Maschinen: eine CNC-Fräsen und CNC Plasmaschneider. M Riverside Campus; Architektur Ranch liegt auf 12 Morgen der Texas A & amp entfernt.

Eine gemeinsame Texas A & amp; M System- University of Texas System low-Kreislauf-Bibliothek wird der Bau im Juni 2012 beginnen Die Anlage ist so konzipiert, eine Million Bücher zu halten und zu beseitigen Redundanz in den Sammlungen der beiden Hochschulsysteme.

  0   0
Vorherige Artikel 2014 Damallsvenskan
Nächster Artikel Zündfolge

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha