Bruno De Wannemaeker

Bruno De Wannemaeker, den 19. März 1959) ist ein belgischer Sportadministrator.

Leben und Karriere

Im Jahr 1981 schloss er sein Studium als Master im Sportunterricht und 1983 als Master of Science Rehabilitation und Physiotherapie am Sportinstitut der Katholischen Universität Leuven in Belgien. Während seines Studiums war er als einer alpinen Skifahrer, Handballspieler und Windsurfer. Er spielte auch eine wichtige Rolle in der Studentensportorganisation Apolloon als Präses Finanzen, Präses skistage und Präses kiné.

Nach dem Militärdienst in der belgischen Armee in der Königlichen Militärakademie in Brüssel, wo er als leitende Physiotherapeutin arbeitete er für die Landelijke Windsurfen Federatie, Sun Reiseveranstalter Belgien, Exportmanager für Biscuits Dupon en belgische Schokolade Van Coillie, Balta Industries und Event-Masters .

Seit 2002 ist er für die Regierung Bloso flämischen als Sport- und Event-Manager bei der Flandern-Sportarena, Topsporthalle Flandern in Gent tätig.

Segeln, Windsurfen und Kiteboard

  • Seit Mitte der achtziger Jahre hat er im ersten Rennen Management, Organisation, Jurys und Messung an mehr als 100 international, europäisch, Continental und Weltmeisterschaften im Segelsport engagiert, Windsurfen und Kitesurfen. Sein Spezialgebiet liegt vor allem die Windsurf Disziplinen wie Slalom, Formula Windsurfing, Freestyle und Wellenreiten. Im Jahr 2007 war er einer der ersten, die in der Kite-Renndisziplin beteiligt sein. X-Klasse 2010 Youth Olympic Games in Singapur als Internationale Vermesser für Segeln und Windsurfen, und die Olympischen Spiele 2012 in London als Internationale Vermesser für: Er war bei der Olympiade 2008 in Peking als Internationaler Wettfahrtleiter auf der 49R und Windsurfkurs und Internationale Vermesser für die RS ernannt der RS: X-Klasse
  • Als Sport Administrator hat er in der flämischen Yachting Association beteiligt und CWV) vor allem auf Bildung, Ausbildung und Spitzensport Fragen, die International Sailing Federation als Mitglied des "Windsurfing und Kiteboarding Ausschuss" seit 1997.
  • Er erhielt internationale Anerkennung als ISAF Internationale Wettfahrtleiter der Segel 2002 ISAF Internationale Vermesser von Segeln und die ISAF Internationale Richter Segeln im Jahr 2009.
  • Er ist seit 1989 Präsident und seit 2001 Vorstandsmitglied der Internationalen Funboard Class Association.
  • Er ist seit 2001 Vizepräsident des Internationalen Windsurfing Association.
  • Er ist seit 2004 Vizepräsident des Vlaamse Yachting Federatie.
  • Er hat seit 2010 und Vizepräsident seit 2011 Vorstandsmitglied der International Kiteboarding Association.
  • Er hat seit 2005 und Vizepräsident seit 2013 ist er Mitglied der ISAF Windsurfing und Kiteboarding Committee.
  • Er ist seit 2009 Mitglied der ISAF Ausrüstung Committee.
  • Er ist seit 2013 Mitglied der ISAF Internationale Vermesser Unterausschusses.
  0   0
Vorherige Artikel Arshi Pipa
Nächster Artikel Five Rivers Metro

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha