Bruno Aguiar

Bruno João Morais Aguiar ist eine portugiesische pensionierte Berufsfußballspieler, als zentraler Mittelfeldspieler spielte.

Nach einem erfolglosen Gastspiel bei Benfica, obwohl er dazu beigetragen, ersten Primeira Liga Titel des Teams in über einem Jahrzehnt, verließ er den Verein im Jahr 2005, geht in Schottland und Zypern, professionell zu spielen.

Vereins-Karriere

Benfica

Geboren in Lissabon, wuchs Aguiar in lokalen S.L. Benficas Jugend-System, verbrachte aber den Großteil seiner Zeit als Senior mit der B-Seite. Darüber hinaus war er auch zwei Darlehen, bei Gil Vicente FC - 6 Monate - und FC Alverca und hilft ehemaligen Benfica Farmteam Rückkehr in die oberste Ebene in der zweiten seiner beiden vollen Jahreszeiten, nach dem er zu seiner Alma Mater zurück.

Unter Giovanni Trapattoni, der 2004-05 Kampagne engagiert, Aguiar würde alle seine Auftritte für Haupt Kader Benfica, seine erste ein UEFA Champions League der dritten Qualifikationsrunde gegen den RSC machen Anderlecht am 10. August 2004. Er trug auch mit 18 Treffern als die Reds gewann die heimische Liga zum ersten Mal seit 1994; aber nachdem die italienische wurde von Ronald Koeman ersetzt, in Ungnade fiel er und wurde vom Vertrag entlassen.

Herz-

Im Januar 2006 unterzeichnete Aguiar für FBK Kaunas, der sofort lieh ihm zu Heart of Midlothian, wobei beide Clubs von Vladimir Romanov gehört. Er machte seinen Verein Debüt in einem 1-2 Niederlage gegen Aberdeen im Februar, und machte weitere 11 Auftritte vor dem Ende der Saison, die Unterstützung der Seiten Finish auf dem zweiten Platz in der schottischen Premier League, mit dem Zusatz von Scottish Cup.

2006-07 nicht so gut beginnen für Aguiar, wie er wurde in der ersten Etappe der Herzen "Champions League dritten Runde Qualifikationsspiel gegen AEK Athens FC geschickt, nachdem er die zweite Gelbe Karte für den Ball zu werfen, als sein Team führen 1-0 - der griechischen genutzt deren anschließende Ein-Mann-Vorteil zum 2-1 zu gewinnen.

Eine lange achtzehn Monaten Verletzungspause folgten bald für Aguiar, und er machte seine Rückkehr in die erste Mannschaft Aktion im Oktober 2008, in der Edinburgh-Derby, wo er einen Freistoß zu Herzen zu verdienen ein Unentschieden erzielt. Am 9. Dezember wurde er mit dem Clydesdale Bank Premier League Spieler des Monats Award für den Vormonat, und beendete die Saison 2008/09 als Hearts 'Torschützenkönig mit sieben Treffern.

Am 1. Juni 2009 Herzen bestätigt Aguiar Weggang nach Ablauf seines Vertrages frei, mit einem anderen Verein unterschreiben ließen ihn. Er erklärte, dass er seine Zeit am Tynecastle Verein im Jahr 2006 genossen hatte, mit dem Scottish Cup Sieg und zweiter Platz in der Liga als persönlichen Highlights sowie wünschen ihnen das Beste für die Zukunft.

Omonia

A Free Agent unterzeichnete Aguiar für Omonia Nikosia aus Zypern im Juni 2009 verließ er fünf Jahre später im Alter von 32, nachdem die Unterstützung der Nicosia Club zu fünf großen Titel.

Internationale Karriere

Aguiar war Mitglied des Portugal-U21-Team, das dritte auf der 2004 Fußball-Europameisterschaft fertig und für die Olympischen Spiele in Athen qualifiziert, zusammen mit einigen künftigen Länderspiele wie Raul Meireles, Bruno Alves, José Bosingwa, Hugo Viana, Hugo Almeida und Danny; er nicht machen jedoch die endgültigen Schnitt für die letztere den Wettbewerb.

Ehrungen

Klub

  • Primeira Liga: 2004-05
  • Scottish Cup: 2005-06
  • Zyprischen First Division: 2009-10
  • Zyprischen Pokal: 2010-11, 2011-12
  • LTV Super Cup: 2010, 2012,

Einzel

  • Scottish Premier League: Spieler des Monats November 2008
  0   0
Vorherige Artikel Gendarmerie
Nächster Artikel Calamos

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha