Bruce Gradkowski

Bruce Gradkowski Raymond ist ein American Football-Quarterback für die Pittsburgh Steelers der National Football League. Er wurde von den Tampa Bay Buccaneers in der sechsten Runde der NFL Draft 2006 nach dem Spielen College-Football in Toledo entworfen.

Gradkowski war früher ein Mitglied der St. Louis Rams, Cleveland Browns, Oakland Raiders und Cincinnati Bengals. Sein jüngerer Bruder Gino, spielt für die Baltimore Ravens.

Frühe Jahre

Gradkowski ist ein 2001 Absolvent der Seton-La Salle Catholic High School in Pittsburgh. Er spielte als Mitglied der Seton-La Salle Rebels 1997-2000 in der westlichen Pennsylvania Interscholastic Athletic League. Dies ist die gleiche Liga, Fußball-Legenden wie Tony Dorsett, Dan Marino, Bill Fralic, Joe Montana, Joe Namath und Johnny Unitas produziert. Als Junior warf Gradkowski für 1.630 Yards und 10 Touchdowns. Diese Leistung wurde dann als Senior verbessert, als er fertig 188 von 327 Durchläufen und warf für einen damals WPIAL und PIAA Rekord von 2.978 Yards und 30 Touchdowns. In der High School Gradkowski spielte auch Basketball, wie Seton-La Salle ist Ausgangspunkt Wache dient, und führt sein Team in Scoring.

College-Karriere

Nach redshirting als Freshman in Toledo im Jahr 2001, sah Gradkowski Aktion nur als Halter auf der speziellen Teams Einheit. Im Jahr 2003 wurde er der Quarterback als College-Student. Er stellte einen Mid-American Conference Saison Rekord, indem Sie 71,2% seiner Pässe. Er warf für 3.210 Yards, mit einer Schule Saison Rekord von 29 Touchdowns und 7 Interceptions und einer abschließenden Passant Rating von 161,53. Er bewies, dass er durch die rauschenden für 504 Yards und eine Punktzahl von 91 trägt klettern konnte. Im Jahr 2004 bestanden Gradkowski für 3518 Yards mit 27 Touchdowns und 8 Interceptions. Er spielte in der GMAC Bowl und gewann MVP.

Statistik

Berufliche Laufbahn

Tampa Bay Buccaneers

Die Tampa Bay Buccaneers von Jon Gruden gecoacht verfasst Gradkowski mit dem 25. Pick in der 6. Runde des 2006 NFL Draft.

Nachdem eine große Pre-Season, und wird mit dem Spitznamen The Great Gradkowski wurde Bruce den Starter in Woche 5 gegen New Orleans benannt. Er hatte die beste Ausgangs Debüt aller 2006 Rookie Quarterbacks, indem Sie 20 von 31 Versuchen für 225 Yards mit 2 Touchdowns und keine Beanstandungen. Er hatte einen 107,6 Passant Rating und eine in der Nähe aufgeregt von den New Orleans Saints.

Er wurde der Quarterback aufgrund der Milzruptur von Chris Simms gelitten. Nachdem seine erste Niederlage, gewann er zwei gerade beginnt, trotz rückläufiger Zahlen im Vergleich zu Cincinnati und Philadelphia vor der Niederlage gegen die New York Giants, New Orleans Saints und den Carolina Panthers. Nach drei Niederlage in Folge, gewann er am 19. November 2006 gegen die Washington Redskins Entsendung einer 104,9 Passant Rating - das Spiel war der erste Start für Redskins 'Quarterback Jason Campbell.

Dann am Thanksgiving Day, verlor er auf die Dallas Cowboys, werfen 2 Interceptions. Er verlor seine zweite in einer Reihe in seine Heimatstadt Pittsburgh Steelers, warf drei Interceptions. Er verlor zwei weitere Starts zu den Falcons und Bären, die in beide gezogen. Im zweiten Quartal in Chicago wurde er für eine gute zugunsten von Tim Rattay gezogen. Er würde es nicht noch einmal im Jahr 2006 beginnen, wie Rattay führten ein Comeback Scoring 4 Touchdowns in der zweiten Hälfte, während unter Gradkowski musste das Team einen Streifen von 10 torlosen Quartalen.

Im Jahr 2007 gegen die Washington Redskins, kam Gradkowski in nach dem ersten Spiel wegen einer Jeff Garcia Verletzungen. Allerdings hatte er nicht ein gutes Spiel. In der nächsten Woche, Gradkowski wurde zugunsten von Luke McCown benched.

Er hatte einen Rekord von 3-8 als Vorspeise. Gradkowski den Rekord für die vor dem Leiden eine zweite Karriere Abfangen, mit 200 Pässe mehr Durchgänge in der NFL Geschichte zu werfen.

Am 30. Mai 2008 wurde Gradkowski von den Buccaneers verzichtet.

St. Louis Rams

Gradkowski wurde Freistellungen von den St. Louis Rams im Juni 2008 behauptete, wurde aber während der abschließenden Schnitte auf 30. August 2008 aufgehoben.

Cleveland Browns

Gradkowski wurde von den Cleveland Browns als ihr vierter Saite Quarter am 2. Dezember 2008 unterzeichnet, nachdem Quarterback Derek Anderson wurde am verletzten Reserve eingestellt. Er war der Anlasser der Browns 2008 Saisonfinale gegen die Pittsburgh Steelers am 28. Dezember 2008, nach Verletzungen an Anderson, Brady Quinn, und Ken Dorsey.

Gradkowski wurde am 9. Februar 2009 verzichtet.

Oakland Raiders

Einen Tag, nachdem er von der Browns verzichtet, Gradkowski wurde Freistellungen von den Oakland Raiders wird.

Am 22. November 2009, in seinem ersten Start für die Raiders, warf Gradkowski 2 Touchdowns, passend ehemalige Raiders Quarterbacks JaMarcus Russell insgesamt für die Saison zu diesem Punkt, und führte das Team von hinten 20-17 Sieg über die stark begünstigt Cincinnati kommen Bengals.

In Woche 13, an der Straße die Raiders gewannen 27-24 auf eine riesige Überraschung gegen die Pittsburgh Steelers. Gradkowski abgeschlossen 20 von 33 Pässe für 308 Yards und 3 Touchdowns, darunter ein 11-Yard-Touchdown-Spiel Sieges Louis Murphy. Für seine Leistung in diesem Spiel wurde er mit dem AFC Offensive Spieler der Woche Auszeichnung für Woche 13 der regulären Saison ausgezeichnet. Es war auch ein neuer Rekord in der NFL, für die von hinten Touchdowns seit 1991, als statistischen Aufzeichnungen begann, den Überblick über diese zu halten im 4. Quartal geworfen kommen.

Am 13. Dezember 2009 wurde er in einem Spiel gegen die Washington Redskins im 2. Quartal schlagen und wird von dem aus der Form Russell ersetzt. Die Raiders das Spiel verloren 34-13 ohne Gradowski. Gradkowski verpasst den Rest der Saison 2009 mit einem teilweise zerrissene MCL in beiden Knien.

Am 15. März 2010 wurde er von den Oakland Raiders für ein Jahr neu signiert. Er riss einen Brustmuskel beim Heben von Gewichten im April 2010. In Woche 2 der NFL 2010 übernahm er für benched Starter Jason Campbell und führen die Raiders zu einem Sieg über die St. Louis Rams.

Am 22. September 2010 wurde Gradkowski die Oakland Raiders ab QB für Woche 3. Am 28. November 2010, Gradkowski erlitt einen dritten Grades Trennung von seinem Werfen Schulter. Am 2. Dezember, die Raiders platziert Gradkowski auf verletzte Reserve, beendet seine Saison 2010.

Cincinnati Bengals

Im Anschluss an die 2011 NFL Lockout unterzeichnete Gradkowski einen Zweijahresvertrag mit den Cincinnati Bengals. Er war zweiter String-Quarterback des Teams hinter Andy Dalton. Nach Dalton erlitt eine leichte Verletzung, die ihn aus dem Spiel entfernt, warf Gradkowski einen Touchdown, während Schnell schnappte den Ball, während die Browns waren noch in der Unordnung. Erschien er dann während einer Woche 13 Spiel gegen die Pittsburgh Steelers, von 3 der 6 Pässe für 17 Yards mit einer Interception.

Pittsburgh Steelers

Am 13. März 2013 unterzeichnete Gradkowski einen Drei-Jahres-Vertrag mit seiner Heimatstadt Team der Pittsburgh Steelers.

Spielerstatistik

Vorbei

Rushing

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha