Brownfield Regulierung und Entwicklung

Die United States Environmental Protection Agency definiert Brachflächen als Eigentum dessen Wiederverwendung kann durch das Vorhandensein von gefährlichen Stoffen kompliziert sein. Brachflächen können Tankstellen, Textilreinigungsbetriebe, Fabriken, Mühlen oder Giessereien aufgegeben werden.

Mythen und Fakten

Fragen

Fortschritte auf Brachflächen Restaurierung

Aufgrund der wachsenden Überlegungen und Akzeptanz sowohl Bundes- und Landesbehörden, werden mehr und mehr zu wenig genutzt und verlassenen Objekte saniert.

  • 1994 genehmigte die Regierung Clinton die Altlasten Tax Incentive Urban Cleanup Geschwindigkeit, Sanierung.
  • 1997 kündigte die Clinton-Regierung ihre Altlasten Nationalen Partnerschaft.
  • 1997 verabschiedete der Kongress die Balanced Budget Act.
  • 2002 hat die Bush-Administration genehmigt die Wiederbelebung einer Brownfield and Environmental Restoration Act.
  • 2009 hat die United States Department of Housing and Urban Development eine überarbeitete Kontamination Politik für HUD-unterstützte Mehrfamilienwohnprojekte.
  • 2009 Flächenrecycling behauptet Teil des EPA-Bericht über die Bekämpfung des Klimawandels.

Kosten

Eines der wichtigsten Anliegen mit Brownfield Development sind die Kosten für die Säuberung der Gegend. Doch mit der Verabschiedung des Small Business Haftung Relief und Altlasten Revitalisierung Gesetz, gibt es jetzt zur Verfügung stehenden Mittel von der Bundesregierung in den Kosten für die Reinigung zu helfen.

Eine weitere Option für die Unterstützung ist die Brachflächen Tax Incentive-Programm, das im Jahr 1997 bis zum 31. Dezember in ein Gesetz unterzeichnet wurde und erweitert, ist 2011. Die Steueranreize Ziel die Bereinigung und Wiederverwendung von Industriebrachen und die Umweltsanierungskosten sind im Jahr voll abzugsfähig zu fördern entstehen. Um diesen Anreiz Eigentum muss durch den Steuerzahler entstehen die Kosten für Besitz zu qualifizieren und es muss Gefahrstoffen auf der Website.

Andere Zuschüsse des Bundes und Programme aus, das entweder die Finanzierung und technische Unterstützung bei der Beurteilung, Reinigung und Revitalisierung von Brachflächen.

Es gibt auch zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse, die von Staaten angeboten, um in den Kosten der Aufräumarbeiten zu helfen, wenn die Eigenschaft erfüllt die Voraussetzungen.

Haftung und Risiko

Haftungsfragen sind extrem wichtig für Sanierungsbrownfield. Foremost, führen die Entwickler das Risiko, zur Rechenschaft gezogen werden für künftige Sanierungsbemühungen, wenn EPA oder der Staat zusätzliche Anforderungen. Private Partys zu prüfen, ob und, wenn öffentliche Gruppen sollten in der Steuerung vor Ort Entscheidungen zu beteiligen Bezug auf:

  • Die spezifischen aktuellen Aktionen und zumutbar wahrscheinliche künftige Nutzung des Geländes,
  • Die Auswahl der Sanierung und eine angemessene institutionelle Kontrolle, die erlauben oder verbieten Aktivitäten
  • Und die damit verbundenen ständigen Verantwortung.

Weitere Risiken und Haftungsfragen mit Flächenrecycling assoziiert sind, zählen:

  • Öffentliche Wahrnehmung von Industriebrachen saniert Immobilien
  • Mögliche Gefahren für die Rezeptoren
  • Potenzielle Belastungspfade
  • Potenzielle Risiken für die menschliche und ökologische Rezeptoren

Regulierung

Bundes- und Landesrecht einschlägigen US Brownfield Politik ist zahlreich und vielfältig. Zu den wichtigsten zählen die Ressourcenschutz und Recovery Act, den Community Reinvestment Act, Superfund und die Small Business Haftung und Altlasten Revitalisierung Act.

Bundesebene

Ressourcenschutz und Recovery Act

Der Ressourcenschutz und Recovery Act wurde 1976 Ansatz der Bundesregierung zu den Regelungen für gefährliche Abfälle im Rahmen eines "Wiege bis zur Bahre" Schema bestanden und ist. Es ist wichtig, Brachflächen, da bei der Geburt, um aktive Altlasten nur angewendet, RCRA. Es enthielt keine Abhilfe oder rückwirkende Maßnahmen zur Regelung des Gefahr Releases vor seinem Durchgang auftritt. Dieser Mangel dazu beigetragen, führen zu dem Durchgang der Superfund Gesetzgebung im Jahr 1980.

Community Reinvestment Act

Der Community Reinvestment Act wurde 1977 Legislative Absicht bestanden hinter dem CRA war es, die Sanierung von Brownfield Eigenschaften Anreize. Das Gesetz sollte die Kreditgeber dazu zu zwingen, der Hauptstadt der niedrigen und mittleren Einkommen Kreditnehmer, die proximal zu Brownfield Eigenschaften gelebt werden. Die Idee war, dass Stadtbewohner würden Geld zu leihen und investieren in ihre Nachbarschaften, wäre die Entwicklung, die die Sanierung des lokalen Brachflächen erfordern. Doch anstelle von Investitionen in Stadtvierteln, nahmen viele Kreditnehmer das schnelle Geld und stattdessen investiert "Greenfields" oder vorstädtischen und ländlichen Immobilien mit weniger Entwicklungsrisiken. Im Wesentlichen eine unbeabsichtigte Nebenwirkung des Gesetzes war die Verewigung der Zersiedelung.

Comprehensive Environmental Response, Entschädigungen und Haftungsgesetz oder Superfund

Superfund wurde im Jahr 1980 verabschiedet und unter anderem gewährt EPA die Befugnis zur Bereinigung von Superfund und Brachflächen zu regulieren. Wichtig ist, dass CERCLA nicht Zustand Aufräum Gesetzen zuvorzukommen und, wenn übergeben, dauerte es nicht zwischen kleinen und großen Generatoren von gefährlichen Abfällen zu unterscheiden. Um eine Website zu sanieren, muss eine Partei mit staatlichen und EPA-Richtlinien. Es gibt keine Garantie, dass die Einhaltung der staatlichen Anforderungen weiter EPA Regelung in Zukunft zu verhindern. Dieser Komplex Haftungsregelung ist ein wichtiges Abschreckungsmittel durch Entwickler, die unter anderen Umständen könnte geneigt sein, in Sanierung von Brachflächen zu investieren konfrontiert.

Small Business Haftung und Altlasten Revitalisierung Act6

Der Small Business Haftung und Altlasten Revitalisierung Gesetz wurde 2002 verabschiedet und geändert CERCLA, um die Haftung von Entwicklern konfrontiert, vor allem kleine Entwickler begrenzen. Es führt eine Reihe von Ausnahmen von Superfund Haftung, sondern nur auf Brachflächen.

Ausnahmen von Superfund Haftung
  • Bona Fide Kaufinteressenten - Eine Haftungsfreistellung von Kaufinteressenten, auch wenn sie über die Existenz der Kontamination wusste, aber alle Kontamination erfolgte vor Kauf.
  • Zusammenhängenden Grundbesitzer Defense - Wenn ein Großgrundbesitzer Eigentum geschieht, um an einer Brachfläche, und sie von einem Übergewicht der Beweise nachweisen können, dass sie keine Kenntnis von einer Freisetzung von Gefahrstoffen, und nicht auf der Veröffentlichung einverstanden sind, dann haben sie eine Freistellung .
  • Innocent Gutsbesitzer Defense - Wenn zum Beispiel passiert ein Grundbesitzer, um ihr Eigentum zu einem Verursacher leasen und kann von einem Übergewicht von der Tatsache, nicht in der keine Kenntnis von einer Freisetzung von Gefahrstoffen zu beweisen und nicht nach seiner Veröffentlichung einverstanden sind, der Grundbesitzer qualifizieren eine Befreiung.
Unerwartete Gewinne Pfandrückstellung

Wenn EPA verursacht Kosten bei der Säuberung eine Website, und das vor Ort wird anschließend mit Gewinn verkauft, ermöglicht diese Ausnahme EPA um ein Pfandrecht an den Gewinnen aus dem Verkauf zu verhängen, um ihre Kosten für die Sanierung wieder hereinzuholen.

De micromis Befreiung

Versuch des Gesetzes, um zwischen Klein- und Großgeneratoren von Abfällen zu unterscheiden. Es definiert einen kleinen Generator der Abfall nach einer Reihe von Grenzen, dass, wenn erfüllt qualifizieren den Generator für die Befreiung. Diese Grenzwerte sind:

  • Beitrag von weniger als 100 Gallonen Flüssigkeit Abfall
  • Beitrag von weniger als £ 200 von festen Abfällen
  • Beschäftigung von weniger als 100 Personen
Erhöhung der Mittel für die Sanierung von Industriebrachen

Die Anzahl der vergebenen Bundesmittel für Flächenrecycling von 98 Mio. $ auf 200 Mio. $. Im Jahr 2006 abgelaufen.

Bundesvollstreckungsaufschub

Eine Zusicherung von der EPA, dass, wenn Zustand Bereinigung Vorschriften befolgt werden, dass es weitere Sanierungsmaßnahmen in der Zukunft erforderlich. Behält EPA aber das Recht vor weiteren Bereinigung verlangen, wenn Kontamination durchquert die Staatsgrenzen, wenn neue Informationen über eine Website ans Licht kommt, oder wenn sie feststellt, dass ein Release stellt eine unmittelbar bevorstehende, erhebliche Gefahr.

Staatlicher Ebene

In der Regel sind die meisten staatlichen Regulierungsregelungen ähneln CERCLA in der Struktur, wenn es genügt zu sagen, gibt es nicht eine "geschnitten und trocken" Ansatz zur Regulierung Brachflächen. Am wichtigsten ist, dass CERCLA nicht staatlichen Regulierung zuvorzukommen. In einem Versuch, Entwickler Haftung zu beschränken, haben Zustände mit verschiedenen Methoden zu kommen, um zu versuchen, um das Risiko des EPA Bereinigung oben auf, was sie selbst erfordern erfordern begrenzen. Eine freiwillige Cleanup-Plan ist eine Vereinbarung zwischen einem Entwickler und einem Staat, der einst ein Ort hat nach staatlichen Regelungen wurden saniert, dass der Staat nicht die Bereinigung in der Zukunft benötigen. Das EPA verwendet ein ähnliches Tool namens ein Staat Memorandum of Agreement, die eine Vereinbarung zwischen einem Entwickler und dem EPA, dass EPA zukünftige Korrekturmaßnahme, wenn die Einhaltung der staatlichen VCP erreicht worden ist nicht geplant ist.

  0   0
Vorherige Artikel Auswärtsfarben

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha